DAX ®12.579,72+0,54%TecDAX ®2.799,05+0,01%S&P FUTURE2.759,50+0,20%Nasdaq 100 Future7.222,75-0,26%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

Aktien Schweiz schließen schwach - Verkäufe auf breiter Front

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ZÜRICH (Dow Jones)Deutliche Verluste musste der Aktienmarkt in der Schweiz am Dienstag in Kauf nehmen. Damit konnte er sich der schlechten Stimmung in Europa nicht entziehen. Zu den belastenden Faktoren gehört weiter die Angst vor einem Handelskrieg mit den USA, zumal mit der Entlassung von US-Außenminister Rex Tillerson ein eher gemäßigter Politiker von Bord geht. Zudem zeigte sich der Franken wie auch der Euro gegen den Dollar gestärkt, was das Exportgeschäft erschwert. Seit Jahresanfang hat die eidgenössische Währung bereits 3 Prozent zum Dollar gutgemacht.

Im späten Geschäft lastete zudem noch die Wall Street, die nach einem freundlichen Start ebenfalls nach unten abdrehte. Die mit Spannung erwarteten US-Inflationsdaten entsprachen zwar den Erwartungen und haben damit die schlimmsten Befürchtungen nicht Wahrheit werden lassen. Doch die Teilnehmer sahen keinen Grund für Euphorie, so dass die Gewinne alsbald bröckelten. Der SMI verlor 1 Prozent auf 8.881 Punkte. Alle 20 SMI-Werte schlossen im Minus. Umgesetzt wurden 38,56 (zuvor: 31,66) Millionen Aktien.

Die Verluste gingen quer durch die Branchen. Die jüngst noch festeren Bankenwerte gehörten zu den stärksten Verlierern. Die moderate Teuerung in den USA hält die Zinsen im Zaum, was die Finanzbranche belastet. UBS fielen um 1,9 Prozent, Credit Suisse um 1,4 Prozent und Julius Bär um 1,6 Prozent. Swiss Re verloren 1,1 Prozent, auch belastet vom Wettbewerber Hannover Rück, dessen Zahlenwerk mit Enttäuschung aufgenommen wurde.

Besonders starke Verluste erlitten ferner Lonza (-2,5 Prozent) und Lafargeholcim (-1,9 Prozent). Die UBS hat das Kursziel für Lafargeholcim leicht gesenkt und spricht weiter die Anlageempfehlung "Neutral" aus. Bei den Schwergewichten hielten sich Nestle (-0,4 Prozent) und Roche (-0,7 Prozent) besser als der Markt, Novartis blieben mit minus 1,2 Prozent deutlicher zurück.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/cln

END) Dow Jones Newswires

March 13, 2018 12:37 ET ( 16:37 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM694J NOVARTIS N WaveXXL L 67.45 (DBK) 6,603
DT8HH6 NOVARTIS WaveUnlimited S 87.4316 (DBK) 5,393

Im Artikel erwähnt...

NOVARTIS NAM. SF 0,50
NOVARTIS NAM.     SF 0,50 - Performance (3 Monate) 64,38 +0,15%
EUR +0,10
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
18.06. BARCLAYS Negativ
04.06. JPMORGAN Neutral
31.05. HSBC Neutral
Nachrichten

21.06.
Deutsche Bank X-markets
Novartis: Kreuzen des GD 20 nach oben (74.57 Euro, Long)
20.06. Aktien Schweiz erholen sich - Verunsicherung bleibt
19.06. Novartis erhält erweiterte US-Zulassung für Cosentyx
Weitere Wertpapiere...
ROCHE HLDG AG GEN. 191,18 +1,80%
EUR +3,38
CRED.SUISSE GRP NA SF-,04 13,31 +1,66%
EUR +0,22
LAFARGEHOLCIM LTD.NAM.SF2 42,95 -1,63%
EUR -0,71
LONZA GROUP AG NA SF 1 235,37 +1,77%
EUR +4,08
NESTLE NAM. ADR/1 SF 1 64,77 +1,20%
EUR +0,77
NOVARTIS NAM. ADR 1 64,00 -3,82%
EUR -2,54
ROCHE HLDG AG INH. SF 1 193,07 -0,51%
EUR -0,99
CREDIT SUISSE GP AG ADR 1 13,50 -9,40%
EUR -1,40
SMI 8.570,00 +1,30%
PKT +110,07
SPI® TR 10.335,43 +1,69%
PKT +171,71
NESTLE NAM. SF-,10 65,03 +0,85%
EUR +0,55
ROCHE HLDG SP.ADR 1/8 23,46 -4,26%
EUR -1,05
JUL. BAER GRP. NAM.SF-,02 50,96 -0,46%
EUR -0,23
SWISS RE AG NAM. SF -,10 75,23 +0,59%
EUR +0,44
SWISS RE AG SP.ADR SF-,10 20,49 -0,95%
EUR -0,20
UBS GROUP AG SF -,10 13,39 +0,52%
EUR +0,07
+ alle anzeigen
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 26 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen