DAX ®11.566,89-0,19%TecDAX ®2.645,18-0,53%S&P FUTURE2.781,00+0,32%Nasdaq 100 Future7.176,00+0,54%
finanztreff.de

Aktien Schweiz stürzen ab - Wall Street gibt Takt vor

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
ZÜRICH (Dow Jones)Einen kräftigen Kurseinbruch hat der schweizerische Aktienmarkt am Donnerstag erlitten. Damit folgte er dem Absturz der Wall Street vom Vortag. Ein Cocktail belastender Faktoren drückt aktuell die globalen Aktienmärkte. Dazu gehören gesunkene Wachstumserwartungen, ein steigendes Zinsniveau sowie die Handelskonflikte. Zudem blicken die Anleger der demnächst startenden Berichtssaison mit Argusaugen entgegen. Der SMI setzt sich mit dem neuerlichen Rückgang unter der viel beachteten 200-Tagelinie fest, die er erst am Montag unterschritten hatte. Zehn der 20 SMI-Werte verloren mehr als 2 Prozent. Der SMI verlor 2,9 Prozent auf 8.639 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 19 Kursverlierer und ein -gewinner gegenüber. Umgesetzt wurden 89,09 (zuvor: 50,49) Millionen Aktien.

Am Donnerstag wurden auch Aktien abverkauft, die sich kürzlich noch besser gehalten hatten. Dazu gehörten die defensiven Schwergewichte. So verloren Nestle, Novartis und Roche zwischen 2,5 und 3,8 Prozent. Auch Banken und Versicherer, die eigentlich von dem höheren Zinsniveau profitieren, wurden diesmal abverkauft. Credit Suisse fielen um 3,3 Prozent, Julius Bär um 3,7 Prozent und UBS um 3,6 Prozent. Ähnlich stark ging es mit den Versicherern abwärts.

Am besten schnitten die Titel des Pharmaunternehmens Lonza (-0,1 Prozent) und des Spezialchemieunternehmens Sika (+0,1 Prozent) ab.

Außerhalb des SMI haussierten Ceva mit plus 34 Prozent auf 24,70 Franken. Der Logistiker wehrt sich mithilfe seines Großaktionärs CMA CGM gegen ein feindliches Übernahmeangebot. Wie die CEVA Logistics mitteilte, hat der Verwaltungsrat ein unaufgefordertes, unverbindliches Angebot in Höhe von 27,75 Franken pro Aktie in bar von einem ungenannten Bieter abgelehnt. Nun hat das Führungsgremium die aktuelle Stillhaltevereinbarung mit dem französischen Reedereikonzern CMA CGM modifiziert.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz/cln

END) Dow Jones Newswires

October 11, 2018 11:38 ET ( 15:38 GMT)

Copyright (c) 2018 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DT84JB NOVARTIS N WaveXXL S 90.55 (DBK) 6,093
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

NOVARTIS NAM. SF 0,50
NOVARTIS NAM.     SF 0,50 - Performance (3 Monate) 75,62 +0,83%
EUR +0,62
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
07:12 CREDIT SUISSE Neutral
18.10. CFRA Positiv
18.10. JEFFERIES Positiv
Nachrichten
10:01 dpa-AFX: *DZ BANK RAISES FAIR VALUE FOR NOVARTIS TO 97 (93) SFR - 'BUY'
10:01 dpa-AFX: *DZ BANK HEBT FAIREN WERT FÜR NOVARTIS AUF 97 (93) CHF - 'KAUFEN'
07:15 dpa-AFX: GNW-News: Novartis announces presentation of new Lutathera® NETTER-1 data at ESMO demonstrating significant improvement in PFS regardless of baseline liver tumor burden (english)
Weitere Wertpapiere...
ROCHE HLDG AG GEN. 213,00 +0,95%
EUR +2,00
CRED.SUISSE GRP NA SF-,04 11,47 -0,86%
EUR -0,10
LONZA GROUP AG NA SF 1 286,40 +0,56%
EUR +1,60
NESTLE NAM. ADR/1 SF 1 71,00 +2,16%
EUR +1,50
NOVARTIS NAM. ADR 1 74,50 ±0,00%
EUR ±0,00
ROCHE HLDG AG INH. SF 1 213,20 +1,62%
EUR +3,40
CREDIT SUISSE GP AG ADR 1 12,20 -4,69%
EUR -0,60
SMI 8.835,00 +0,64%
PKT +55,82
SPI® TR 10.402,54 +0,24%
PKT +24,70
NESTLE NAM. SF-,10 70,76 +1,96%
EUR +1,36
ROCHE HLDG SP.ADR 1/8 26,16 +2,77%
EUR +0,70
JUL. BAER GRP. NAM.SF-,02 39,28 -1,18%
EUR -0,47
UBS GROUP AG SF -,10 12,05 -1,03%
EUR -0,13
CEVA LOGISTICS AG SF-,10 21,93 -1,57%
EUR -0,35
SIKA AG NAM. SF 0,01 106,80 -1,75%
EUR -1,90
+ alle anzeigen
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
In Großbritannien wurde im April 2018 eine Limo-Steuer eingeführt. Hersteller, die mehr als 50 Gramm Zucker auf einen Liter Getränk mischen, werden seit dem zur Kasse gebeten. Sollte so etwas hierzulande ebenfalls eingeführt werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen