DAX ®11.713,15+1,30%TecDAX ®2.749,13+1,70%Dow Jones26.129,29+0,94%NASDAQ 1007.711,62+1,41%
finanztreff.de

Aktien Wien Schluss: ATX schließt dritten Tag in Folge im Minus

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse ist am Freitag den dritten Tag in Folge mit Verlusten aus dem Handel gegangen. Der ATX +2,18% fiel um 0,17 Prozent auf 2948,87 Punkte. Trotz vieler Einzelwerte auf der Gewinnerseite zogen Kursverluste der schwergewichtigen Bank-Aktien den Index ins Minus. Konjunkturdaten aus Europa am Vormittag bewegten kaum.

Mehr Beachtung fand der Index zum US-Konsumklima der Universität Michigan am Nachmittag. Der Index der Uni Michigan ist ein Indikator für das Kaufverhalten der amerikanischen Verbraucher und ist im Juli weniger stark gestiegen als von Ökonomen erwartet. Der Konsum gilt als eine wichtige Stütze der US-Wirtschaft.

In Wien belasteten Kursverluste der schwergewichtigen Bankbranche den ATX. So fielen Erste Group +1,21% um 1,23 Prozent, Raiffeisen Bank International +7,45% um 0,56 Prozent und Bawag +1,98% um 0,97 Prozent. Die Aktien folgten dem schwachen europäischen Sektor-Trend.

An der Spitze des ATX legten Marinomed um 3,61 Prozent auf 86,00 Euro zu. Zwischenzeitlich hatten die Aktien des Biotech-Konzerns bei 86,50 Euro auf ihrem Allzeithoch notiert.

Ebenso kletterten die Papiere von Semperit um 2,77 Prozent nach oben. Damit kommen die Papiere des Gummi-Spezialisten von ihren jüngsten Verlusten etwas zurück.

Trotz positiver Analystenstimmen fielen die Aktien der Telekom Austria +1,84% um 1,36 Prozent auf 6,55 Euro. Dabei haben in Reaktion auf die jüngsten Ergebnisse zum zweiten Quartal des Telekommunikationskonzern die Experten der Raiffeisen Centrobank ihr Kursziel für die Aktien bei 7,70 Euro bestätigt. Für die Analysten bleibe die positive Investmentsituation intakt, daher halten sie ihr Kaufvotum aufrecht./mad/mik/APA/jha


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DL9T1V ATX AUS WaveUnlimited L 2520.1941 (DBK) 7,306
Short  DS1H9C ATX AUS WaveUnlimited S 3303.9067 (DBK) 7,179
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

ATX AUSTRIAN TRADED EUR
ATX AUSTRIAN TRADED EUR - Performance (3 Monate) 2.913,23 +2,18%
PKT +62,16
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
SCHOELLER-BLECKMANN OILF. 58,40 +6,96%
VOESTALPINE AG 20,26 +5,30%
ANDRITZ AG 32,26 +4,27%
OMV AG 45,42 +3,86%
FACC AG INH.AKT. 9,91 +3,77%
Flops
S IMMO AG 19,54 +1,03%
AT+S AUSTR.T.+SYSTEMT. 13,77 +0,88%
ERSTE GROUP BNK INH. O.N. 30,55 +0,49%
VERBUND AG INH. A 54,00 +0,37%
DO + CO AG 80,60 -0,12%
Nachrichten
16.08. Aktien Wien Schluss: Im Plus - Heimischer Aktienmarkt mit höherer Tendenz ATX AUSTRIAN TRADED EUR 2.913,23 +2,18%

16.08.
Deutsche Bank X-markets
ATX: Neues 13-Wochentief (2799.8 Euro, Short) ATX AUSTRIAN TRADED EUR 2.913,23 +2,18%

16.08.
Deutsche Bank X-markets
ATX: Neues 26-Wochentief (2799.8 Euro, Short) ATX AUSTRIAN TRADED EUR 2.913,23 +2,18%
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 34 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen