DAX ®11.325,44-1,77%TecDAX ®2.567,19-3,70%Dow Jones25.387,18-2,32%NASDAQ 1006.829,10-2,98%
finanztreff.de
Liebe finanztreff.de-Nutzer, aufgrund eines Devisenkursproblems kommt es derzeit zu falschen Berechnungen im Portfoliobereich unter Mein finanztreff. Unsere Techniker sind informiert und beheben das Problem. Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten und um etwas Geduld.

Alibaba steht vor einem gewaltigen neuen Rivalen in Russland: Yandex

| Quelle: Motley Fool | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Yandex (WKN:A1JGSL), Eigentümer von Russlands führender Suchmaschine, hat kürzlich einen Online-Marktplatz namens Beru ins Leben gerufen, von dem behauptet wird, dass er bis Ende 2020 eine der drei führenden E-Commerce-Plattformen des Landes für lokale Waren werden könnte. Die Plattform wird fast 100.000 verschiedene Produkte anbieten, mit einem anfänglichen Schwerpunkt auf Haustierprodukte, Windeln, Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte. Beru wird viele der umsatzstarken Produkte über Eigenmarken verkaufen und helfen, Käufer und Verkäufer von weniger verbreiteten Artikeln gegen eine Provision von etwa 10 % zusammenzubringen. Die russische Staatsbank Sberbank (WKN:902954), die 500 Mio. US-Dollar in die Plattform investiert, wird den Bau der Lager von Beru finanzieren. Im Gegenzug für diese Investition gibt Yandex der Sberbank die Hälfte von Yandex.Market, einer Preisvergleichsplattform, die mit externen Unternehmen verbunden ist. Yandex versuchte vor zwei Jahren, Yandex.Market in einen direkten Online-Händler wie Amazon (WKN:906866) zu verwandeln, aber das scheiterte aufgrund verwirrter Kunden und Händler, da die Preisvergleichsplattform mit Direktverkäufen vermischt war. Die Einführung von Beru als neue Plattform ähnlich wie Amazon — das es aufgrund politischer Spannungen und logistischer Herausforderungen nicht nach Russland geschafft hat — könnte diese Verwirrung beseitigen und mehr russische Käufer online bringen. Wenn Yandex erfolgreich ist, könnte Beru zu einer großen Bedrohung für Alibabas…

http://www.fool.de/2018/11/10/alibaba-steht-vor-einem-gewaltigen-neuen-rivalen-in-russland-yandex/?rss_use_excerpt=1
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS6V2L Amazon. WaveUnlimited L 1413.8473 (DBK) 7,212
DS8A4A Amazon. WaveUnlimited S 1859.2857 (DBK) 7,176
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

AMAZON
AMAZON - Performance (3 Monate) 1.460,62 -3,68%
EUR -55,73
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
12.11. NOMURA Positiv
09.11. MORGAN STANLEY Positiv
08.11. NOMURA Positiv
Nachrichten
12.11. MÄRKTE USA/Schwache Tech-Werte sorgen für Einbruch an der Wall Street
12.11. Amazon-Aktie: Jetzt heißt es aufpassen!
12.11. Amazon und Apple: Neue Geschäftsimpulse!
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Finpulse

der B2B-Regulierungsgipfel für Digitalisierung und Finanzen.

Jetzt registrieren!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Amazon bringt in Großbritannien ein Vergleichsportal für Versicherungen auf den Markt. Die Versicherer beäugen das sehr skeptisch, da sie befürchten, dass Amazon erst mal nur Marktforschung betreibt und danach mit eigenen Versicherungsprodukten auf den Markt geht. Glauben Sie das auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen