DAX ®13.123,65-0,23%TecDAX ®2.508,56-0,25%Dow Jones24.386,03+0,23%NASDAQ 1006.393,89+0,78%
finanztreff.de

Allzeithoch! Und jetzt?

| Quelle: wikifolio

 

Andreas Kern


Liebe Leser,

kaum ist die Politik ein wenig in den Hintergrund getreten, schon erreicht der DAX ein neues Allzeithoch. Darüber aber lässt sich in aller Regel schlecht streiten, denn nicht nur Charttechniker wissen: Ein Allzeithoch ist ein Allzeithoch ist ein Allzeithoch. Dabei ist eine solche Höchstmarke im Oktober durchaus bemerkenswert. Denn dieser Börsenmonat ist in der Vergangenheit weniger durch historische Hochs als durch historische Crashs aufgefallen. Man kann darin also durchaus ein Zeichen von Stärke sehen – oder eines von überbordender Euphorie. Aus dieser Richtung gibt es durchaus einige Warnsignale, noch aber schmücken die Börsenrekorde nicht die Titelseiten des Boulevards, und auch das ist positiv. Insgesamt also eine ziemlich typische Stimmungslage an solchen Punkten: Zwar wissen die Marktteilnehmer, dass solche Kursrekorde ein Zeichen von Stärke sind, richtig wohl fühlt man sich aber in luftiger Höhe der Indizes meist dennoch nicht. Allzeithochs bei aktiv gemanagten Portfolios sind dagegen anders zu bewerten als bei einem bloßen Aktienindex.

  

 Eindrucksvolle Leistungen am Allzeithoch

Eindrucksvolle Leistungen

Bei aktivem Handel ist der Zusammenhang mit dem Markttrend – je nach Investmentstil – mitunter sogar nur lose. Wird für ein Portfolio ein neuer Höchstwert markiert, dann ist das in der Regel das Ergebnis einer guten Anlagepolitik. Wenn ein wikifolio ein historisches Hoch nach dem anderen erreicht, und falls dies dann auch noch lange vor dem jeweils relevanten Index geschieht, dann kann man davon ausgehen, dass dahinter eine echte Managementleistung steht. Drei solcher wikifolios wollen wir Ihnen heute vorstellen.

Auf leisen Pfoten an die Spitze

Hinter der unscheinbaren Bezeichnung „Dividende und Eigenkapital Deutschland" verbirgt sich ein wikifolio, das offensichtlich von einem echten Kenner betreut wird: Trader „Schneeleopard“ erzielte in den vergangenen Jahren eine derart beeindruckende Abfolge von Allzeithochs, dass es direkt auffällt, wenn es einmal für einige Monate eine Verschnaufpause gibt. Während sich der DAX am Mittwoch mühsam zu einer neuen Bestmarke quälte, sprintet der Schneeleopard schon das ganze Jahr von Rekord zu Rekord. Dabei klingt der Ansatz wenig spektakulär.

Dividende und Eigenkapital Deutschland

Es geht um unterbewertete Aktien mit „hoher Eigenkapitalquote und hoher Dividendenrendite“. Das konkrete Timing erfolgt auf Basis der Charttechnik, sowie aufgrund „saisonaler und newsgetriebener Kursschwankungen“. Für seinen Erfolg zeichnen übrigens weder exotische Titel noch hohe Gewichtungen einzelner Top-Performer verantwortlich. Der Schneeleopard pirscht sich vorzugsweise an deutsche Aktien heran und hat seine Mittel aktuell extrem breit auf sage und schreibe 89 Einzelpositionen gestreut.

wikifolio ansehen

 

Leute, lest mehr Buchwerte!

Einen ähnlichen Kursverlauf – wenn auch nicht ganz so steil – zeigt das wikifolio „Value Ansatz mit deutschen Aktien“ von Trader „LudwigUlmer“. Er setzt auf Wachstum, schaut dabei aber vor allem auf innere Werte. Seine These: Ein Unternehmen, das es schafft, Jahr für Jahr seinen Buchwert zu steigern, sollte unter der Annahme eines konstanten Kurs-Buchwert-Verhältnisses (KBV) im Zeitablauf auch seine Marktkapitalisierung und damit seinen Aktienkurs steigern. Dabei ist noch nicht einmal berücksichtigt, dass der Markt derartigen Erfolgsgeschichten durchaus auch höhere KBVs zubilligt, sodass zusätzlicher Schub in die Titel kommen kann.

Value Ansatz mit deutschen Aktien

Mit aktuell 14 Einzeltiteln ist sein wikifolio deutlich konzentrierter aufgestellt. Allerdings ist keine Position mit einem Anteil von mehr als vier Prozent des Gesamtvolumens gewichtet. Und wer nachgerechnet hat, für den stellt der aktuelle Cash-Anteil von stolzen 45% keine Überraschung dar. Vom Allzeithoch des Marktes hat sich „LudwigUlmer“ jedenfalls nicht zum Einsatz seiner Barmittel animieren lassen.

wikifolio ansehen

 

Wer Visionen hat...

Ebenfalls von Rekord zu Rekord eilt das wikifolio „#Future“. Die dahinterstehende Handelsidee charakterisiert Trader „Yoggo“ mit dem Dreiklang „Ideen! Technologien! Visionen!“. Vorbei die Zeiten, als der frühere deutsche Bundeskanzler Menschen mit Visionen mürrisch empfahl zum Arzt zu gehen. Heute geht man mit Visionen an die Börse – und das auch noch sehr erfolgreich. Diese etwas despektierliche Einleitung sollte nicht den Eindruck erzeugen, dass hier wild ins Blaue hinein spekuliert wird. Zwar überwiegen die aktuellen Highflyer, ohne die ein derart steiler Wertzuwachs kaum zu erzielen wäre. Von der Struktur her aber haben wir es mit einem sehr ordentlich gestreuten Portfolio mit ansehnlicher Cash-Quote zu tun: 15 Einzeltitel und ein Cash-Anteil von mehr als 25%.

#Future

wikifolio ansehen

 

Was kommt?

Das sollten Anleger in der kommenden Woche im Auge behalten

Am Mittwoch der kommenden Woche wird der FOMC-Bericht der Fed veröffentlicht – ein fast aktueller Einblick in den Diskussionsstand der US-Geldpolitik. Am Freitag erfolgt schließlich die Bekanntgabe der US-Verbraucherpreise. Für die Kernrate ohne Nahrungsmittel und Energie wird ein Anstieg von 1.7% auf 1,8% p.a. erwartet.

Am kommenden Montag (9. Oktober) ist außerdem in den USA Feiertag, Columbus Day.

 

Jede Woche früher im Bild sein!

Wer früher informiert sein möchte, erhält den wikifolio.com Wochenrückblick mit einer exklusiven wikifolio-Auswahl bereits am Freitagmorgen in seine Inbox.

Jetzt registrieren oder anmelden und Weekly Digest abonnieren!

 

Im Rückblick

Die Weekly Digest der letzten Wochen durchstöbern: 


zum Blog-Artikel auf wikifolio.com
Werbung

wikifolio

wikifolio wikifolio.com ist die führende europäische Online-Plattform für Handelsideen von privaten Tradern und professionellen Vermögensverwaltern. Sie ermöglicht als einzige Social-Trading-Plattform, der Wertentwicklung von Musterdepots (wikifolios) durch eigens emittierte Finanzprodukte (wikifolio-Indexzertifikate) zu folgen. Das Finanz-Technologie-Unternehmen wurde 2012 gegründet, mit dem Ziel die Welt der Geldanlage zu demokratisieren.

» Alle News von wikifolio
Werbung
Werbung
Werbung
Webinar: Der große Ausblick auf 2018!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die US-Börse CBOE hat letzten Sonntag den Handel mit dem ersten Bitcoin-Future aufgenommen. Ende dieser Woche will die Chicago Mercantile Exchange CME folgen. Werden diese Produkte auf Dauer ein Renner werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen