DAX ®12.998,63-0,13%TecDAX ®2.568,70+0,15%S&P FUTURE2.594,40-0,01%Nasdaq 100 Future6.389,00-0,01%
finanztreff.de

Alstria Office verkauft Immobilien im Volumen von 44,3 Mio Euro

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
FRANKFURT (Dow Jones)--Der Immobilienkonzern Alstria Office hat drei Immobilien im Gesamtwert von 44,3 Millionen Euro verkauft, die nicht zum Kernportfolio gehören. Der Buchgewinn zur letzten Bewertung liege durchschnittlich bei 3,5 Prozent, teilte die im MDAX notierte Alstria Office Reit-AG mit. Die Mieteinnahmen der verkauften Immobilien belaufen sich zusammengenommen auf 3,6 Millionen Euro pro Jahr.

Zu den verkauften Immobilien zählen zwei Logistikimmobilien in Ludwigsburg und Bruchsal aus dem Portfolio des übernommenen Konkurrenten Deutsche Office, sowie eine Büroimmobilie in Detmold. Der Übergang von Nutzen und Lasten der Immobilien wird für das vierte Quartal 2017 erwartet.

In den vergangenen 18 Monaten haben wir das Immobilienportfolio, das nicht unseren Anlagekriterien hinsichtlich geografischem Fokus und Assetklasse entspricht, deutlich reduziert und die Erlöse in Bürogebäude reinvestiert, die in unseren Kernmärkten liegen", sagte Alstria-CEO Olivier Elamine laut der Mitteilung.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/sha/cbr

END) Dow Jones Newswires

September 13, 2017 03:36 ET (07:36 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.

ALSTRIA

Xetra 12,49 -0,36%
EUR 10:10:39 -0,05

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Werbung
Werbung
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Anleger können seit letzter Woche in der Schweiz per Short Mini Futures auf fallende Bitcoin-Kurse setzen. Vermutlich wird es auch in Deutschland in der nächsten Zeit mehr Produkte auf Bitcoin geben. Sind Sie dafür, wenn auf Bitcoin mehr Produkte emittiert werden würden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen