DAX ®12.380,31-0,71%TecDAX ®2.874,50+0,08%Dow Jones27.076,82-0,52%NASDAQ 1007.852,41-0,51%
finanztreff.de

Amazon: Alexa fährt bald mit

| Quelle: DER_AKTIONAER | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Der E-Commerce-Gigant Amazon hat viel vor mit seinem Smart Speaker Alexa. Der Konzern aus Seattle will die Autohersteller davon überzeugen, Alexa serienmäßig in Fahrzeuge einzubauen. BMW und Audi haben bereits mit dem Verkauf ausgewählter Modelle mit Alexa an Bord begonnen. Der Wettbewerb dürfte aber hart werden.Amazon muss sich in dem Markt mit Google und Apple messen. Trotzdem ist der Schritt sinnvoll: Amazon geht es auch hier um Präsenz. Der moderne Mensch, der berufstätig ist, Kinder hat und dem dazu soziale Kontakte und Hobbys ausgesprochen wichtig sind, hat keine Zeit zu verschenken. Ein Befehl an Alexa dauert nur ein paar Sekunden.

Andreas Deutsch

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC28EU Amazon.com WaveXXL L 1636.2 (DBK) 7,205
Short  DS46FH Amazon.c WaveUnlimited S 2053.019 (DBK) 7,143
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die CDU-Chefin sagt der Bürokratie den Kampf an und möchte, dass es eine antragslose Auszahlung von Kinder- und Elterngeld erfolgt. Haben Sie das Gefühl, dass die Bürokratie in den letzten Jahren immer mehr zugenommen hat?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen