DAX ®13.163,88+0,20%TecDAX ®3.011,91+0,58%Dow Jones27.875,62+0,39%NASDAQ 1008.272,05+0,08%
finanztreff.de

AMS hält direkt 14,69 Prozent an Osram

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Der österreichische Sensorenhersteller AMS hält inzwischen 14,69 Prozent an Osram als direkte Beteiligung. Darin enthalten seien die am Freitag ohne einschränkende Bedingungen gekauften Aktien. Nicht berücksichtigt seien jedoch Anteilsscheine, die dem Konzern im Rahmen seines Übernahmeangebotes für den Lichtkonzern angedient wurden, wie die AMS AG mitteilte. Basierend auf den letzten verfügbaren Informationen sei ASM damit der größte Aktionär des Lichtkonzerns.

AMS hatte am Freitag sein Übernahmeangebot für Osram kurz vor dessen Ablauf um 2,50 Euro auf 41 Euro je Aktie erhöht. Die Offerte läuft unverändert bis zum 1. Oktober.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/sha/err

END) Dow Jones Newswires

September 27, 2019 14:34 ET ( 18:34 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

OSRAM LICHT AG NA O.N.
OSRAM LICHT AG NA O.N. - Performance (3 Monate) 40,14 +0,25%
EUR +0,10
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
13.11. INDEPENDENT RESEARCH Neutral
12.11. UBS Neutral
21.10. INDEPENDENT RESEARCH Neutral
Nachrichten

13:03
boerse.ARD.de
Chefs von Osram und AMS umgarnen Kleinaktionäre OSRAM LICHT AG NA O.N. 40,14 +0,25%
12:33 Chefs von Osram und AMS werben bei Aktionären für Übernahme OSRAM LICHT AG NA O.N. 40,14 +0,25%
20.11. DGAP-DD: OSRAM Licht AG (deutsch) OSRAM LICHT AG NA O.N. 40,14 +0,25%
Weitere Wertpapiere...
AMS AG 40,78 -1,26%
EUR -0,52

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen