DAX ®11.715,03-0,52%TecDAX ®2.686,89+0,32%Dow Jones25.706,68-0,36%NASDAQ 1007.278,63+0,03%
finanztreff.de

ANALYSE: Berenberg rät zu Gewinnmitnahmen bei Aktie der Deutschen Börse

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
HAMBURG (dpa-AFX) - Für die Privatbank Berenberg ist das Ende der Fahnenstange bei der Aktie der Deutschen Börse erreicht. Analyst Chris Turner rät nach dem Anstieg der Vormonate zu Gewinnmitnahmen und stufte die Aktien von "Hold" auf "Sell" ab. Sein neues Kursziel von 109 Euro (alt 115) impliziert im Vergleich zum Schlusskurs vom Donnerstag ein Risiko von knapp 4 Prozent.

Die Bewertung der Papiere bewege sich über dem langfristigen Durchschnitt, erklärte der Experte in einer am Freitag vorliegenden Studie. Deutsche Börse sind auf Jahressicht um rund 30 Prozent gestiegen und haben sich damit deutlich besser als der Dax entwickelt.

Neben der hohen Bewertung der Aktien verwies der Analyst auf einen nachlassenden Trend bei den Handelsvolumina. Die wichtigsten Derivate-Produkte hätten sich auf Quartalsbasis negativ entwickelt, schreibt Turner. Er rechnet im Jahresvergleich mit einem Rückgang der Tagesumsätze von Derivaten auf Aktienindizes von 26 Prozent sowie von 9 Prozent bei entsprechenden Instrumenten auf Anleihen.

Für die Anleger, die wegen der gestiegenen Schwankungen an den Finanzmärkten im ersten Quartal auf die Deutsche Börse gesetzt hätten, könnte es daher zu einer negativen Überraschung kommen. Während die Entwicklung im April und Mai noch von drei zusätzlichen Handelstagen verzerrt sei, werde sie im Juni sichtbar werden.

Als Konsequenz hat Turner die Schätzungen für den Gewinn je Aktie in diesem Jahr um 2,5 Prozent gesenkt. Die Deutsche Börse dürfte mit der abflauenden Gewinndynamik anderen Handelsplätzen für Derivate folgen, die in den vergangenen Monaten rückläufige Handelsvolumina verzeichnet hätten.

Mit der Empfehlung "Sell" sieht Berenberg auf Sicht von zwölf Monaten ein nachhaltiges Abwärtspotenzial von mehr als 15 Prozent für die Aktie./mf/mis

Analysierendes Institut Berenberg.

Datum der Analyse: 17.05.2018


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DS5365 Dt.Börse WaveXXL L 99.1 (DBK) 7,084
DS7RFH Dt.Börse WaveXXL S 118.75 (DBK) 7,176
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DT. BÖRSE
DT. BÖRSE - Performance (3 Monate) 110,93 -0,83%
EUR -0,92
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
12.10. HSBC Positiv
11.10. JPMORGAN Neutral
10.10. DEUTSCHE BANK Positiv
Nachrichten

17.10.
Deutsche Bank X-markets
Deutsche Börse AG: Kreuzen des GD 200 nach oben (111.89 Euro, Long)

16.10.
Deutsche Bank X-markets
Deutsche Börse AG: Kreuzen des GD 200 nach oben (111.82 Euro, Long)
16.10. DGAP-CMS: Deutsche Börse AG: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Chef vom DIW, Marcel Fratzscher, sieht keine Preisblase am Immobilienmarkt. Im Gegenteil, außer in einigen Großstädten ist die Lage eher entspannt und gesund. Sehen Sie das auch so?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen