DAX ®12.404,98+0,37%TecDAX ®2.917,98+0,15%S&P FUTURE2.837,00-0,14%Nasdaq 100 Future7.453,00-0,06%
finanztreff.de

ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt Munich Re auf 'Kaufen' und fairen Wert auf 206 Euro

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die DZ Bank hat Munich Re von "Halten" auf "Kaufen" hochgestuft und den fairen Wert der Aktien von 204 auf 206 Euro angehoben. Die Assekuranz sei etwas aggressiver geworden und stelle nun in der Rückversicherung und beim Erstversicherer Ergo ein Gewinnwachstum in Aussicht, schrieb Analyst Thorsten Wenzel in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Nach dem jüngsten Kursrückgang sei die Aktie nun attraktiv bewertet und biete eine gute Einstiegsgelegenheit./edh/ag

Datum der Analyse: 14.06.2018


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM33QG Münchene WaveUnlimited L 159.0013 (DBK) 7,068
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

MÜNCH. RÜCK
MÜNCH. RÜCK - Performance (3 Monate) 184,45 +0,76%
EUR +1,40
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
10.08. BERENBERG Positiv
09.08. JEFFERIES Positiv
09.08. NORDLB Neutral
Nachrichten
13.08. marktEINBLICKE um 12: Monsanto-Schock drückt Bayer-Aktie in die Tiefe

13.08.
Deutsche Bank X-markets
Münchener Rück AG: Kreuzen des GD 38 nach oben (184.2 Euro, Long)
13.08. Münchener Rück: Blick auf die neuen Zahlen!
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Amsterdam geht gegen Touristen vor, die sich auf den Straßen schlecht benehmen. Bis zu 140 Euro können Vergehen kosten; wie bspw. das Trinken von Alkohol auf der Straße, Wildpinkeln, Grölen und Müll auf die Straße werfen. Sollte so etwas auch in Städten Deutschlands eingeführt werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen