DAX ®12.260,07+0,26%TecDAX ®2.866,58+0,98%Dow Jones27.154,20-0,25%NASDAQ 1007.834,90-0,88%
finanztreff.de

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser senkt Bechtle auf 'Sell' - Ziel 63 Euro

| Quelle: dpa-AFX (SW) | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Bechtle +1,50% von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel von 63,90 auf 63 Euro gesenkt. Die Aktie des IT-Dienstleisters sei im Vergleich zu den Wettbewerbern Cancom und Datagroup hoch bewertet, schrieb Analystin Alina Köhler in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Dies gelte um so mehr, als sich das Wachstum abschwäche und die Abhängigkeit von Wiederverkäufen weiter gestiegen sei. Die daraus resultierende Problematik habe sich in den Zahlen für 2018 gezeigt, als trotz starken Umsatzwachstums das Margenziel verfehlt worden sei./mf/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.03.2019 / 08:35 / MEZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.03.2019 / 08:35 / MEZ


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC5Q1P BECHTLE WaveUnlimited L 90.1951 (DBK) 7,808
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Ursula von der Leyen befürwortet eine Einführung einer Digitalsteuer für Internetriesen, wie bspw. Amazon und Google. Damit sollen die Konzerne gezwungen werden, auch in Europa Steuern zu zahlen. Finden Sie die Idee gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen