DAX ®11.715,03-0,52%TecDAX ®2.686,89+0,32%Dow Jones25.755,66-0,17%NASDAQ 1007.268,57-0,11%
finanztreff.de

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Siemens auf 'Neutral' - Ziel 121 Euro

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Siemens nach Berichten über einen Verkauf von Teilen des Geschäfts mit Gasturbinen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 121 Euro belassen. Nach Spekulationen hierüber in der jüngsten Zeit seien die Berichte selbst nicht überraschend, schrieb Analyst Andreas Willi in einer am Mittwoch vorliegenden ersten Einschätzung. Positiv wäre ein solcher Schritt, sollte er denn "aktionärs-freundlich" ausfallen. Am Freitag stelle sich Siemens auf einer Konferenz von JPMorgan zum Sektor der Herstellern von Kapitalgütern vor. Dann könnten Investoren Neues hierüber erfahren./bek/la

Datum der Analyse: 13.06.2018




dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX



Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM47UG Siemens WaveXXL L 90.5 (DBK) 7,058
DS7NKE Siemens Wave S 111 2019/03 (DBK) 7,315
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

SIEMENS
SIEMENS - Performance (3 Monate) 102,62 +0,67%
EUR +0,68
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
13:01 JEFFERIES Positiv
09.10. UBS Positiv
08.10. JPMORGAN Neutral
Nachrichten

15:18
boerse.ARD.de
Siemens muss Irak-Auftrag wohl mit GE teilen
13:01 dpa-AFX: ANALYSE-FLASH: Jefferies belässt Siemens auf 'Buy' - Ziel 140 Euro
13:01 dpa-AFX: Jefferies belässt Siemens auf 'Buy' - Ziel 140 Euro
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Gewinnen Sie pures Gold!

Unter allen Teilnehmern an der Anlegerumfrage verlost der Börse Stuttgart Anlegerclub Gold im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Ein Gericht hat nun festgelegt, dass es für Hotels und Ferienwohnungen keine Ausnahme für die GEZ-Gebühren gibt. Finden Sie das ok?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen