DAX ®13.255,57+0,38%TecDAX ®3.132,95-0,03%S&P FUTURE3.260,90+0,66%Nasdaq 100 Future9.000,00-1,58%
finanztreff.de

ANALYSE: Nike für Goldman Sachs jetzt eine überzeugende Kaufempfehlung

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktie von Nike +0,80% hat am Donnerstag ein besonderes Lob von Goldman Sachs erhalten. Die US-Investmentbank hat die Papiere des Sportartikelkonzerns nicht nur zum Kauf empfohlen, sondern auch gleich noch auf die "Conviction Buy List", also eine Liste der besonders vielversprechenden Anlagechancen, gesetzt. Analystin Alexandra Walvis bewertet die Papiere nun mit "Buy" und einem Kursziel von 112 US-Dollar, was beim aktuellen Kurs einem Potenzial von 18 Prozent entspricht.

Nach einer tiefergehenden Analyse sieht Walvis in dem Adidas -0,37%-Widersacher einen "großen Branchenführer mit einer geschickten und innovativen Haltung zum Wachstum". Nike stehe unmittelbar vor einer Phase mit einem deutlich beschleunigten Gewinnwachstum. Sie rechnet in den kommenden drei Jahren mit einer jährlichen Steigerung des Gewinns je Aktie (EPS) um im Schnitt 19 Prozent nach lediglich 5 Prozent in den vergangenen drei Jahren.

Walvis lobte die starke Markendynamik in Schlüsselmärkten mit gleich mehreren Wachstumshebeln. Hohe Erwartungen hat die Expertin dabei an das Geschäft in Fernost. "Der chinesische Markt ist die wichtigste Triebfeder für das Wachstum", unterstrich sie ihren neuen Optimismus für die Nike-Aktie. Positiv empfindet sie außerdem, dass die Verbesserung des Distributionsnetzes derzeit an Schwung gewinne.

Bei Aktien mit der Einstufung "Buy" rechnet Goldman Sachs auf dem aktuellen Kursniveau sowie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Unternehmen aus der gleichen Branche mit einem hohen Renditepotenzial./tih/jsl/fba

Analysierendes Institut Goldman Sachs.

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.12.2019 / 02:39 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der frühere Außenminister Sigmar Gabriel ist in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank berufen worden. Glauben Sie das das gut oder schlecht für Deutschlands größtes Geldhaus ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen