DAX ®12.305,11+0,33%TecDAX ®2.278,33+0,80%Dow Jones21.711,01+0,45%NASDAQ 1005.950,73+0,34%
finanztreff.de
Werbung

Anleger gehen mutlos in die Woche

| Quelle: ARD Boersennews
Nach der fulminanten "Trump-Rally" ist den Börsen offenbar die Puste ausgegangen. Sie befinden sich seit Tagen im Winterschlaf. Auch zu Beginn der zweiten Januar-Woche änderte sich daran nichts. Die Anleger hielten sich erneut spürbar zurück. Der Dow pendelte orientierungslos vor sich hin. Zwei Stunden vor Handelsende notierte er 0,2 Prozent im Minus. Damit geht das Warten auf den "Dow 20.000" weiter. Mehrfach hat der US-Blue-Chip-Index die psycvhologisch wichtige Marke knapp verfehlt. Am Freitag war der Dow nur hauchdünn um ein halbes Pünktchen an der Schallmauer gescheitert. Mangels positiver Impulse aus den USA startete auch der Dax schwach in die Woche. Er schloss 0,3 Prozent tiefer. Händler sprachen von Gewinnmitnahmen nach der Dezember-Rally. Seit Tagen kommt der deutsche Leitindex nicht mehr von der Stelle. Dank des starken ersten Handelstags liegt er aber in diesem noch jungen Jahr leicht im Plus. Zudem trübte der etwas stärkere Euro die Börsenstimmung. Die europäische Gemeinschaftswährung...
Werbung
Werbung
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Top Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

Webinare "Best-of Investing & Trading"

In drei spannenden Webinaren geben wir
einen Einblick in die aktuellen Depots erfolgreicher Wall Street Investoren: von Ackman über Buffett bis zu Tom Russo. Seien Sie gespannt, was Sie von den Größten der Branche lernen können.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Weitere Frage zu: Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht. Im Raume steht ein Verstoß gegen ihre Informationspflichten und Klagen durch Aktionäre. Halten Sie diese für erfolgversprechend?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen