DAX ®13.082,92+0,57%TecDAX ®2.571,89-0,06%Dow Jones23.594,06+0,29%NASDAQ 1006.407,27+0,33%
finanztreff.de

Anleger jubeln über Macron-Sieg

| Quelle: ARD Boersennews
Der Dax schloss mit einem Aufschlag von 3,4 Prozent auf 12.454,98 Punkten. Den Anlegern gefiel, dass Emmanuel Macron im ersten Wahlgang die Euro-Kritikerin Marine Le Pen auf den zweiten Platz verwies. "Nun deutet vieles darauf, dass nach der Stichwahl am 7. Mai ein französischer Präsident namens Macron die europäische Idee nicht nur unterstützt, sondern mit wirtschaftlichem Sachverstand zu reformieren in der Lage ist", sagte Thomas Böckelmann, Chef-Portfoliomanager des Vermögensverwalters EuroSwitch. In den USA lag der Dow Jones nach Handelsschluss in Deutschland um rund ein Prozent im Plus. Der Nasdaq Composite erreichte ebenfalls ein Rekordhoch. Ist das Allzeithoch der Startschuss für eine neue Kursrally? "Mit dem Sprung aufs Rekordhoch muss der Höhenflug noch nicht zu Ende sein", meint Frederik Altmann, Analyst bei Alpha Wertpapierhandel. "Anleger könnten sich mit ihren Kaufentscheidungen an der Charttechnik orientieren und mit weiteren Käufen den Trend verstärken. Aus technischer...
Werbung
Werbung
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren.
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Für Deutsche Bank Chef John Cryan gibt es in Europa zu viele Banken, vor allem in Deutschland. Er hätte gerne wenige, große Finanzkonzerne, die weltweit agieren, um auf globaler Ebene mit den USA und China mithalten zu können. Würden Sie das auch beführworten?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen