DAX ®13.323,69+0,90%TecDAX ®3.151,57+0,56%Dow Jones28.722,85+0,66%NASDAQ 1009.090,93+1,55%
finanztreff.de

Anleger nutzen niedrigere Kurse zum Kauf

| Quelle: dpa-afx topthem... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Quelle: dpa-AFX

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt hat sich am Mittwoch die Erholung vom Dienstagnachmittag fortgesetzt. Der Dax kletterte um 0,58 Prozent auf 13.146,74 Punkte und setzte sich von der 13.000er Marke wieder stärker nach oben ab.

Investoren gingen auf niedrigerem Niveau wieder ins Risiko und kauften Aktien. Der MDax der mittelgroßen Börsentitel schloss 0,27 Prozent höher mit 27.350,96 Zählern.

Am Vortag war der deutsche Leitindex zunächst deutlich abgesackt, hatte die Verluste anschließend aber fast komplett wieder aufgeholt. «Für alle, die in den besten Wochen des Jahres unterinvestiert waren, sind Tage wie gestern willkommene Kaufgelegenheiten», sagte Analyst Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners.

Wie viel die Kursgewinne letztlich wert sind, dürften die kommenden Handelstage zeigen. An diesem Abend tritt der geldpolitische Ausschuss der US-Notenbank zusammen, um über die künftige Ausrichtung zu beraten. Am Donnerstag folgt die erste Sitzung der EZB unter der neuen Chefin Christine Lagarde sowie mit der Parlamentswahl in Großbritannien das nächste Großereignis. Und schließlich könnte am Wochenende in den USA die Entscheidung über weitere Strafzölle auf Importwaren aus China fallen.

Schlagworte:
, ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Der frühere Außenminister Sigmar Gabriel ist in den Aufsichtsrat der Deutschen Bank berufen worden. Glauben Sie das das gut oder schlecht für Deutschlands größtes Geldhaus ist?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen