DAX ®12.483,79+0,18%TecDAX ®2.602,71+0,75%Dow Jones25.309,99+1,39%NASDAQ 1006.896,60+1,99%
finanztreff.de

Anti-Geldwäsche-Manager der Dt. Bank verlässt das Institut

| Quelle: Dow Jones Newswire Web | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Jenny Strasburg

FRANKFURT (Dow Jones)Der für die Legitimationsprüfung von Neukunden weltweit zuständige Manager der Deutschen Bank, Edward Maguire, wird das Institut verlassen. Maguire war Leiter der sogenannten KYC-Abteilung ("know your customer"), die verhindern soll, dass Kunden Geldwäsche betreiben oder andere betrügerische Absichten hegen. Die entsprechende Personalie taucht in einem Memo von Mitte Juni auf und wurde von einer Sprecherin der Deutschen Bank bestätigt.

Die Bank suche nach einem Nachfolger, sagte die Sprecherin weiter. Maguire leitete den Bereich von London aus und kam zur Deutschen Bank 2012. Die KYC-Abteilung übernahm er Anfang 2016. In dem Memo heißt es, Maguire wolle andere Tätigkeiten wahrnehmen. Er war nicht für einen Kommentar zu erreichen.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/raz

END) Dow Jones Newswires

July 17, 2017 15:40 ET ( 19:40 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DL8ZGV Dt.Bank WaveUnlimited L 11.6742 (DBK) 7,128
DS1MQP Dt.Bank WaveXXL S 14.25 (DBK) 7,346
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 9 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen