DAX ®11.798,32-0,04%TecDAX ®2.780,01-0,13%S&P FUTURE2.925,60-0,12%Nasdaq 100 Future7.730,00-0,26%
finanztreff.de

Apple Aktie auf dem Weg zu neuen Allzeithochs?

| Quelle: LYNX B.V. Germa... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Rund eine Woche haben Anleger noch Zeit, bis die heiß ersehnten Quartalsergebnisse des Technologiekonzerns Apple bekanntgegeben werden. Die zuletzt am 30. April veröffentlichten Zahlen wurden von der Börse allgemein gut aufgenommen – es bildete sich kurzfristig sogar eine Kurslücke nach oben. Doch was danach folgte, war weniger schön.

Hier zum vollständigen Artikel Werbemitteilung - Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss

Weitere fundamentale Analysen zu APPLE INC. REGISTERED SHARES O.N.

Datum Institut Urteil Kursziel Zeitraum
13.08. CREDIT SUISSE Neutral 209,00 USD 12 Monate
08.08. BARCLAYS Neutral 192,00 USD 12 Monate
02.08. GOLDMAN SACHS Neutral 189,00 USD 12 Monate
31.07. BERNSTEIN RESEARCH Neutral 205,00 USD 12 Monate
31.07. UBS Positiv 235,00 USD 12 Monate
weitere Analysen zu: APPLE INC. REGISTERED SHARES O.N.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC5RSU Apple WaveUnlimited L 186.1707 (DBK) 7,811
Short  DS7N27 Apple WaveUnlimited S 242.726 (DBK) 7,010
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

LYNX

LYNX Mit dem Online Broker LYNX handeln Sie an über 100 Börsen in 20 Ländern weltweit. Die Basis für Erfolg ist Wissen. Bei LYNX finden Sie aktuelle Berichte, Expertenwissen und News zu Wirtschaft, Finanzen und Börse. Unsere Experten und Analysten erklären Ihnen alles, was Sie als Börseneinsteiger und Fortgeschrittener beim Handel an den Börsen brauchen.

» Alle News von LYNX

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Bayerns Ministerpräsident Söder will Strafzinsen für Kleinsparer gesetzlich verbieten lassen. Die Banken sind nicht begeistert. Würde Sie das begeistern?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen