DAX ®13.035,24-4,01%TecDAX ®3.114,68-3,78%Dow Jones28.001,06-3,42%NASDAQ 1009.092,89-3,75%
finanztreff.de

Apple: Insider treiben Aktie auf Allzeithoch

| Quelle: DER AKTIONÄR | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Laut einem Bloomberg-Bericht plant der Chip-Hersteller TSMC seine Produktion von A-Series-Prozessoren in diesem Quartal weiter zu erhöhen. Das kann nur eines heißen: Die Nachfrage nach Apple-Produkten ist über die Erwartungen hinaus angestiegen. Eine News, die für die Apple-Aktie heute ein neues Allzeithoch bedeuten sollte.

Taiwan Semiconductor Manufacturing – oder kurz TSMC – ist wohl einer der wichtigsten Zulieferer für Apple, denn der Konzern fertigt die von Apple entwickelten A-Series-Prozessoren. Wenn also Berichte seitens TSMC-Insidern über eine höher als erwartete Nachfrage nach diesen Prozessoren im ersten Quartal veröffentlicht werden – schlägt das Herz der Apple-Aktionäre höher.

Denn die höhere Nachfrage signalisiert nicht nur, dass sich das iPhone 11 auch im ersten Quartal 2020 über die Erwartungen hinaus verkauft haben dürfte, sondern auch, dass tatsächlich ein Nachfolger des iPhone SE anstehen könnte. Die Massenfertigung des günstigen iPhones soll sogar bereits im Februar 2020 beginnen.

Benedikt Kaufmann

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 9 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen