DAX ®12.387,76-0,66%TecDAX ®2.583,84-0,74%Dow Jones24.797,78-0,67%NASDAQ 1006.759,26-0,30%
finanztreff.de

Apple korrigiert Problem mit LTE-Uhr per Software-Update

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
CUPERTINO (dpa-AFX) - Apple hat ein Software-Update für seine erste Computer-Uhr mit LTE-Anschluss veröffentlicht, das die Verbindungsprobleme im Mobilfunk-Betrieb beheben soll. Nach Einschätzung von Apple entstanden die Schwierigkeiten dadurch, dass sich die Uhr zum Teil automatisch in zuvor von einem Nutzer besuchte WLAN-Hotspots zum Beispiel in Kaffees, Geschäften oder Hotels einzuwählen versuchte. Diese Netzwerke erfordern aber oft noch eine Bestätigung vom Nutzer. Das ist bei der Apple Watch nicht vorgesehen - und damit steckte sie in einem WLAN ohne Internet-Verbindung fest. Das Update auf die WatchOS-Version 4.0.1 behebe diesen Fehler, erklärte Apple./so/DP/jha


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , , , , , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM4G6V Apple WaveXXL S 185.95 (DBK) 7,007
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Finanzminister Altmaier befürchtet wegen der US-Steuerreform, dass Firmensitze in die USA verlagert werden und dadurch eine Abwanderung von Arbeitsplätzen aus Deutschland droht. Glauben Sie das auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen