DAX ®12.795,50+1,28%TecDAX ®3.080,88+1,02%S&P 5003.211,58+0,81%NASDAQ10.949,88+1,05%
finanztreff.de

Auch Dortmund beschäftigt sich mit baldiger Rückkehr der Fans

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
DORTMUND (dpa-AFX) - Borussia Dortmund -1,48% erarbeitet derzeit ebenfalls einen Plan zur baldigen Rückkehr von einzelnen Fans ins Stadion des Fußball-Bundesligisten. "Wir sollten erstmal froh sein, überhaupt spielen zu dürfen. Aber natürlich beschäftigen wir uns mit allen Optionen", sagte Michael Zorc auf eine entsprechende Anfrage der "WAZ" (Donnerstag): "Wir spielen alles durch, besprechen die Dinge dann aber mit der Politik." Wie viele Fans unter Auflagen wieder ins über 80 000 Zuschauer fassende Dortmunder Stadien könnten, ist derzeit noch nicht absehbar.

Zuvor hatte Bayern Münchens Vorstandsmitglied Oliver Kahn erste Gedanken über eine Fan-Rückkehr öffentlich gemacht. "Natürlich haben wir uns das mal angeschaut", hatte der frühere Nationaltorhüter in der TV-Sendung "Sky90" gesagt. Er sei "ein absoluter Freund davon, früher oder später wieder über Zuschauer nachzudenken". In naher Zukunft könne es allenfalls um "einen Bruchteil der Vollbesetzung" gehen, hatte Kahn betont und mit Blick auf das aktuelle Hygienekonzept der Deutschen Fußball Liga eine Zahl von "10 000 bis 11 000" Zuschauern für die Münchner Allianz Arena genannt. Diese fasst bei Bayern-Heimspielen in der Bundesliga sonst 75 000 Besucher./sho/DP/jha


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 29 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen