DAX ®12.389,62+0,14%TecDAX ®2.895,31+0,54%Dow Jones27.028,56-0,30%NASDAQ 1007.840,39-0,61%
finanztreff.de

Autohersteller stellen IAA in Frankfurt in Frage

| Quelle: ARD Boersennews | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Noch vor ihrer offiziellen Eröffnung wird die Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt von wichtigen Akteuren in Frage gestellt. In Kreisen der Hersteller werde ein neues Messekonzept mit wechselnden Veranstaltungsorten wie beispielsweise Köln oder Berlin diskutiert, berichtete das Handelsblatt am Mittwoch. "Es gibt keine Bestandsgarantie“, wird BMW-Finanzvorstand Nicolas Peter zitiert. "Die Bedeutung von Automessen hat sich verändert. In Zukunft muss weniger das Produkt, sondern die Technologie im Mittelpunkt stehen“, fordert Peter. Und: "Das Preis-Leistungs-Verhältnis muss stimmen.“ Die Unternehmen wollten künftig eher Mobilitätskonzepte präsentieren statt neue Autos in Messehallen. Erste Konzepte sollten auf einer Sitzung an diesem Donnerstag besprochen werden. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) bestätigte als Veranstalter, dass man für die IAA verschiedene Optionen prüfe. "Über Entscheidungen sprechen wir dann, wenn das Konzept steht", sagte Verbandssprecher Eckehart...
Jetzt weiterlesen auf boerse.ard.de...
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DC4ZA0 BMW Wave L 56 2019/12 (DBK) 7,016
Short  DC4HKH BMW WaveUnlimited S 72.6018 (DBK) 7,420
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BMW ST
BMW ST - Performance (3 Monate) 64,66 +0,06%
EUR +0,04
Porträt - Chart - Kennzahlen - Firmenprofil
Fundamentale Analysen Urteil
14:20 GOLDMAN SACHS Neutral
10:31 BERNSTEIN RESEARCH Neutral
13.09. MORGAN STANLEY Positiv
Nachrichten
18:17 ROUNDUP/Auto-Abgaswerte: Trump eskaliert Streit mit Kalifornien BMW ST 64,66 +0,06%

16:30
boerse.ARD.de
Die Reihen im BMW-Vorstand lichten sich BMW ST 64,66 +0,06%
15:45 BMW-Personalchefin hört 2020 auf BMW ST 64,66 +0,06%
Weitere Wertpapiere...
DAIMLER 47,40 +0,50%
EUR +0,23
VOLKSWAGEN VZ 156,00 +0,24%
EUR +0,38

boerse.ARD.de

boerse.ARD.de boerse.ARD.de ist ein Gemeinschaftsangebot der in der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) zusammengeschlossenen Sender und wird federführend betreut vom Hessischen Rundfunk.

» Alle News von boerse.ARD.de

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die CDU-Chefin sagt der Bürokratie den Kampf an und möchte, dass es eine antragslose Auszahlung von Kinder- und Elterngeld erfolgt. Haben Sie das Gefühl, dass die Bürokratie in den letzten Jahren immer mehr zugenommen hat?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen