DAX ®12.993,73-0,41%TecDAX ®2.512,37+0,25%Dow Jones23.358,24-0,43%NASDAQ 1006.314,51-0,39%
finanztreff.de

Autoindustrie steigert Gewicht in deutscher Wirtschaft

| Quelle: dpa-AFX
WIESBADEN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Automobilindustrie hat ihr Gewicht in der deutschen Wirtschaft in den vergangenen zehn Jahren deutlich gesteigert. Ihr Anteil an der gesamten Bruttowertschöpfung hierzulande lag 2015 bei 4,5 Prozent - im Jahr 2005 waren es noch 3,4 Prozent gewesen. Das teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden zum Auftakt der Automesse IAA in Frankfurt mit.

Mit einer Bruttowertschöpfung - diese Größe misst die gesamte Wirtschaftsleistung ohne Vorleistungen wie Rohstoffe oder Zwischenprodukte - von knapp 124 Milliarden Euro prägt die Schlüsselbranche mit 871 000 Beschäftigten (2015) außerdem das verarbeitende Gewerbe. Ihr Anteil an der Güterproduktion dort betrug laut den Angaben 19,6 Prozent. 2005 waren es nur 15 Prozent.

Die besondere Bedeutung der Autobranche zeigt sich auch im internationalen Vergleich. Dort war der Anteil des Sektors an der Bruttowertschöpfung des verarbeitenden Gewerbes 2014 deutlich niedriger - etwa in Frankreich (4,3 Prozent), Italien (4,7), und Spanien (7,7). In Deutschland lag der Wert in jenem Jahr bei 19,1 Prozent. In diesen europäischen Ländern stagnierte das Gewicht der Autobranche innerhalb der Industrie seit 2005 oder ging zurück.

Zudem hat die hiesige Autoindustrie ihre Effizienz kräftig gesteigert. Von 2005 bis 2015 stieg die um die Preisentwicklung bereinigte Bruttowertschöpfung pro Beschäftigten um durchschnittlich 4,6 Prozent pro Jahr. Im gesamten verarbeitenden Gewerbe lag der Wert nur bei 1,6 Prozent jährlich. Die deutsche Wirtschaftsleistung wuchs real je Erwerbstätigen lediglich um 0,5 Prozent pro Jahr./als/DP/tos


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DL8ZLM BMW WaveXXL L 77 (DBK) 7,019
XM3EW1 BMW WaveUnlimited S 96.545 (DBK) 7,019

BMW ST

L&S 85,04 -0,99%
EUR 17.11.2017 -0,85

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Im Artikel erwähnt...
DAIMLER
VOLKSWAGEN VZ
AUDI AG O.N.
Werbung
Werbung
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren.
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 47 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen