DAX ®13.241,75+0,47%TecDAX ®2.998,92+0,73%Dow Jones28.004,89+0,80%NASDAQ 1008.315,52+0,70%
finanztreff.de

Axa wird im Zuge des Umbaus womöglich 711 Stellen streichen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Cristina Roca

PARIS (Dow Jones)Die Axa SA wird im Zuge ihres Umbaus Stellen in der Sparte Schaden/Unfall sowie Spezialrisiken abbauen. Wegfallen könnten bei der Axa XL nach Angaben des Unternehmens 711 Stellen in Europa.

Dies sei die nächste Phase der Integration mehrerer Geschäftsbereiche, hieß es, im Rahmen derer einzelne Teams und Aktivitäten in einer einzigen Struktur zusammenfassen würden.

Insgesamt beschäftigt Axa XL weltweit 9.500 Mitarbeiter.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/bam/mgo

END) Dow Jones Newswires

February 12, 2019 08:30 ET ( 13:30 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Elon Musk hat vor in der Nähe von Berlin eine Gigafabrik zu bauen. Ist das eher ein Segen für die Region und Deutschland oder eher eine Kampfansage an die deutschen Autobauer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen