DAX ®13.282,72+0,46%TecDAX ®3.049,40+0,31%Dow Jones28.135,38+0,01%NASDAQ 1008.487,71+0,25%
finanztreff.de

Bayer meldet Studienerfolg mit Vericiguat

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
Von Ulrike Dauer

FRANKFURT (Dow Jones)Bayer und die Merck & Co haben mit dem Präparat Vericiguat in einer Phase-III-Studie bei Patienten mit sich verschlechternder chronischer Herzinsuffizienz den sogenannten "primären Endpunkt" erreicht. Laut Bayer hat die Studie gezeigt, dass Vericiguat das Risiko für kardiovaskulären Tod oder Krankenhauseinweisung aufgrund von Herzinsuffizienz verringerte.

Die Studie habe die Wirksamkeit und Sicherheit der Entwicklungssubstanz Vericiguat im Vergleich zu Placebo, in Kombination mit verfügbaren Medikamenten zur Behandlung der Herzinsuffizienz, bei Patienten mit sich verschlechternder chronischer Herzinsuffizienz und verminderter Auswurfleistung untersucht.

Die Ergebnisse zeigen laut Bayer die Überlegenheit von Vericiguat bei der Verlängerung der Zeit bis zum ersten Eintreten des kombinierten Endpunkts, kardiovaskulärer Tod oder Krankenhauseinweisung aufgrund von Herzinsuffizienz.

Laut Bayer stimuliert Vericiguat das Enzym lösliche Guanylatcyclase, welches für die Funktion des Herzens und der Blutgefäße wichtig ist, jedoch bei Herzinsuffizienz nur unzureichend stimuliert wird. Dies führt zu einer Dysfunktion des Herzens und der Blutgefäße.

Vericiguat ist laut Mitteilung der erste Vertreter dieser Therapieklasse, der in der späten klinischen Entwicklung in dieser Indikation untersucht wird. Bayer entwickelt Vericiguat gemeinsam mit MSD, in den USA und Kanada bekannt unter dem Namen Merck & Co Inc.

Kontakt zur Autorin: ulrike.dauer@wsj.com; @UlrikeDauer_

DJG/uxd/bam

END) Dow Jones Newswires

November 18, 2019 06:55 ET ( 11:55 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 51 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen