DAX ®13.015,04-1,16%TecDAX ®2.564,86-0,74%Dow Jones23.526,18-0,27%NASDAQ 1006.386,12+0,12%
finanztreff.de

Bayer reduziert Covestro-Anteil weiter

| Quelle: ARD Boersennews
Bayer hat gestern Abend nach Börsenschluss mitgeteilt, Großinvestoren mit Hilfe eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens 19 Millionen Covestro-Anteile oder 9,4 Prozent seiner Anteile im Wert von 1,2 Milliarden Euro anzubieten. An der Börse kam das nicht gut an. Die Covestro-Aktie verlor nachbörslich um über 3 Prozent. Das lag vor allem an dem von Bayer geforderten Preis. Die Aktien wurden ausschließlich Großinvestoren angeboten, zunächst in einer Preisspanne von 62,75 bis 63,75 Euro. Diese wurde später auf 63,00 bis 63,25 Euro eingegrenzt. Zum Börsenschluss am Vortag hatten die Papiere noch 65,70 Euro gekostet. Die Platzierung startete gestern nach Börsenschluss. Heute Morgen teilte Bayer mit, die Aktien seien zu 63,25 Euro verkaut worden. Analysten werten die Kursverluste als Kaufchance. Das Investmenthaus Evercore ISI stufte die Covestro-Aktie daher von "Underperform" auf "Outperform" zwei Schritte hoch und erhöhte das Kursziel von 65 auf 71 Euro. Weil es derzeit keine schlechten...
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM4BRH Bayer Wave L 95 2017/12 (DBK) 7,029
XM492N Bayer WaveUnlimited S 124.3705 (DBK) 7,029

BAYER

L&S 108,61 -1,25%
EUR 22.11.2017 -1,37

zum Kursportrait AdHoc-Meldungen & Insidertrades
Im Artikel erwähnt...
COVESTRO AG O.N.
Werbung
Werbung
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren.
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Anleger können seit letzter Woche in der Schweiz per Short Mini Futures auf fallende Bitcoin-Kurse setzen. Vermutlich wird es auch in Deutschland in der nächsten Zeit mehr Produkte auf Bitcoin geben. Sind Sie dafür, wenn auf Bitcoin mehr Produkte emittiert werden würden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen