DAX ®12.993,73-0,41%TecDAX ®2.512,37+0,25%Dow Jones23.358,24-0,43%NASDAQ 1006.314,51-0,39%
finanztreff.de

Berkshire stockt Apple-Anteil auf und verkauft IBM-Aktien

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
Von Nicole Friedman

OMAHA (Dow Jones)--Die Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway hat ihren Anteil an Apple im ersten Quartal deutlich ausgebaut und einen Teil ihrer IBM-Aktien verkauft, wie aus einer Börsenmitteilung hervorgeht. Der Starinvestor und Berkshire-Chairman Warren Buffett hatte diese Änderungen gegenüber einem Fernsehsender bereits bekanntgegeben.

Die Beteiligung an Apple hat Berkshire demnach auf 129 Millionen Aktien mehr als verdoppelt. Die Beteiligung hatte zum Stichtag 31. März einen Wert von 18,6 Milliarden US-Dollar, wie aus einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht. Zwar ist Buffett dafür bekannt, Investitionen in Technologieunternehmen zu scheuen, Apple aber ist eine Ausnahme. Der Konzern verkaufe Verbraucherprodukte, die er verstehe, hatte Buffett über den Techgiganten gesagt.

Zudem verkaufte die Beteiligungsgesellschaft im ersten Quartal 21 Prozent ihrer IBM-Beteiligung. Buffet hatte dem Fernsehsender CNBC vor kurzem gesagt, dass Berkshire einen höheren Anteil, nämlich rund ein Drittel ihrer Beteiligung an der International Business Machines Corp (IBM) verkauft habe. Das deutet darauf hin, dass der Verkauf der restlichen Anteile im zweiten Quartal stattfand.

Berkshire war erstmals 2011 bei IBM eingestiegen. Buffett hatte im Mai gesagt, er habe sich bei seiner Bewertung des Unternehmens geirrt.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/sha/smh

END) Dow Jones Newswires

May 16, 2017 02:26 ET (06:26 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM7Q4H Apple WaveUnlimited S 193.909 (DBK) 7,494
Werbung
Werbung
Werbung
Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren. |Baufinanzierung bei der Degussa Bank |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank.
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Der Chef der Oesterreichischen Nationalbank, Ewald Nowotny, geht davon aus, dass die EZB ihre Leitzinsen nicht vor 2019 erhöhen wird. Sind Sie auch davon überzeugt?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen