DAX ®12.372,61-0,06%TecDAX ®2.879,87+0,19%Dow Jones27.110,80+0,13%NASDAQ 1007.888,79+0,46%
finanztreff.de

Bitcoin: Milliarden-Transaktion schlägt hohe Wellen

| Quelle: DER_AKTIONAER | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Eine riesige Bitcoin-Transaktion hat am Wochenende für Aufsehen gesorgt. Dabei wurden 94.505 Bitcoins im Wert von rund einer Milliarden Dollar bewegt. Über die Hintergründe der Transaktion wird bislang gerätselt.

Ziel der Mega-Überweisung war eine Wallet, die erst am 5. September um kurz vor Mitternacht erstmals in Erscheinung getreten ist. Außer einer weiteren Einzahlung von rund 0,62 Bitcoins sind dort nach Daten von Bitinfocharts bis Montagmorgen nur noch Kleinstbeträge eingegangen.

Das Branchenportal TokenAnalyst hat die Bewegung der Bitcoins visualisiert und dabei herausgefunden, dass rund ein Drittel der Coins von Adressen der großen Kryptobörse Huobi kommt.

Nikolas Kessler

Hier zum vollständigen Artikel
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die CDU-Chefin sagt der Bürokratie den Kampf an und möchte, dass es eine antragslose Auszahlung von Kinder- und Elterngeld erfolgt. Haben Sie das Gefühl, dass die Bürokratie in den letzten Jahren immer mehr zugenommen hat?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen