DAX ®13.221,64+0,57%TecDAX ®3.040,06+0,46%Dow Jones28.132,05+0,79%NASDAQ 1008.466,89+0,77%
finanztreff.de

BIZ/Borio: Zentralbanken brauchen mehr Flexibilität

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Zentralbanken benötigen nach Aussage von Claudio Borio, Chefvolkswirt der Bank für internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), mehr zeitliche Flexibilität bei der Erfüllung ihres Mandats. In einem Interview mit der Börsen-Zeitung sagte Borio, dass der Unterschied zwischen den an eine Zentralbank gerichteten Erwartungen und ihren tatsächlichen Fähigkeiten so groß sei, erfülle ihn mit großer Sorge. "Das Wichtigste ist aus meiner Sicht, beim geldpolitischen Horizont flexibel zu sein, also bei dem Zeitraum, innerhalb dessen das Inflationsziel erreicht werden soll", sagte Borio.

Wenn die Inflation unterhalb des Ziels liege und man denke, dass es dafür gute, positive Gründe gebe, dann könne man das für eine gewisse Zeit akzeptieren und müsse nicht unter allen Umständen und mit allen Mitteln gegensteuern. "Die Abweichung der Inflation vom Ziel ist kein ausreichender Anhaltspunkt für die Geldpolitik. Entscheidend ist, was diese Abweichung verursacht sowie der weitere wirtschaftliche Kontext", sagte Borio.

Seiner Einschätzung nach ist ein wichtiger Grund der in den Industrieländern weit verbreiteten Inflationsschwäche die internationale Arbeitsteilung und die sich daraus ergebende geringe Preissetzungsmacht von Unternehmen. In der Eurozone lag die Inflationsrate zuletzt bei 0,7 Prozent. Der volkswirtschaftliche Stab der EZB sieht die Inflation auch 2021 noch bei nur 1,5 Prozent. Das Inflationsziel der EZB lautet auf "unter, aber nahe 2 Prozent". Einige Beobachter schlagen vor diesem Hintergrund ein niedrigeres Inflationsziel vor, andere ein höheres.

Borio findet offenbar niedrigere Ziele besser. "Es ist gut und wichtig, ein vergleichsweise niedriges Ziel zu haben. Es ist gut, Preisstabilität zu haben", sagte er. Natürlich könne man über verschiedene Zahlen diskutieren und das könne sich von Land zu Land unterscheiden. Wichtig ist aus Borios Sicht außerdem die Erkenntnis, dass Zentralbanken die Inflation nicht feinsteuern können. "Die Erfahrung zeigt, dass eine Feinsteuerung der Inflation nicht möglich ist, nicht zuletzt, wenn die Inflation so niedrig ist", sagte er.

Das unbedingte Verfolgen nicht erreichbarer Ziele birgt laut Borio letzten Endes auch Gefahren für die Unabhängigkeit von Zentralbanken mit sich. "Um sie zu verteidigen, muss man die wachsende Lücke angehen zwischen dem, was Zentralbanken liefern sollen, und dem, was sie tatsächlich liefern können", sagte er. Diese Erwartungslücke erfüllt ihn mit großer Sorge. Die an die Zentralbanken gerichteten Erwartungen seien einfach viel zu groß.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dwojones.com

DJG/hab/cbr

END) Dow Jones Newswires

November 21, 2019 10:10 ET ( 15:10 GMT)

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
12.12. NACHBÖRSE/XDAX +0,3% auf 13.255 Punkte - Henkel 6% schwächer Henkel VZ 88,70 -5,76%
12.12. MÄRKTE USA/Trump-Tweet schickt Dow & Co auf Rekordjagd BOEING 315,60 +0,24%
12.12. PTA-Adhoc: ERWE Immobilien AG: ERWE Immobilien AG platziert Unternehmensanleihe ERWE IMMOB. AG INH O.N. 3,16 ±0,00%
12.12. IRW-PRESS: Sibanye Gold Limited: Sibanye-Stillwater: Transaktionen von Directors SIBANYE GOLD SPONS.ADR 8,60 +5,52%
12.12. DGAP-DD: Expedeon AG english EXPEDEON AG NA O.N. 1,79 +0,28%
12.12. DGAP-DD: Expedeon AG deutsch EXPEDEON AG NA O.N. 1,79 +0,28%
12.12. DGAP-PVR: SLM Solutions Group AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung SLM SOLUTIONS GRP AG 16,44 +0,24%
12.12. DGAP-PVR: SLM Solutions Group AG: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Securities Trading Act] with the objective of Europe-wide distribution SLM SOLUTIONS GRP AG 16,44 +0,24%
12.12. S&P senkt Daimler-Rating auf "A-" DAIMLER 49,70 +0,58%
12.12. DGAP-PVR: SLM Solutions Group AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung SLM SOLUTIONS GRP AG 16,44 +0,24%
Rubrik: Finanzmarkt
12.12. ROUNDUP: FAA weist Boeing zurecht - American Airlines streicht 737-Max-Flüge BOEING 315,60 +0,24%
12.12. GB-WAHL: SPD-Europapolitikerin Barley dämpft Hoffnung auf rasche Brexit-Lösung
12.12. GB-WAHL/ROUNDUP/Prognose: Konservative gewinnen Mehrheit im britischen Parlament
12.12. Berliner Abgeordnetenhaus beschließt Doppelhaushalt
12.12. ROUNDUP: EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland
12.12. KORREKTUR: EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland
12.12. GB-WAHL/Prognose: Konservative gewinnen Mehrheit im britischen Parlament
12.12. ROUNDUP/Kreise: Trump hat Einigung im Handelsstreit mit China unterzeichnet
12.12. EU-Gipfel: Weitere Verhandlungen über mehrjährigen Finanzrahmen
12.12. EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Was halten Sie von der geplanten Finanztransaktionssteuer?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen