DAX ®12.457,70+0,55%TecDAX ®2.893,96-0,05%Dow Jones27.094,79-0,19%NASDAQ 1007.901,79+0,17%
finanztreff.de

BMW: Düstere Perspektive, wackliger Boden

| Quelle: LYNX B.V. Germa... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Mit einem Abschlag von knapp fünf Prozent landete die BMW-Aktie auf Position zwei der gestrigen DAX-Verlierer, nur von der wegen eines erneuten Glyphosat-Urteils wegbrechenden Bayer-Aktie auf die Plätze verwiesen. Basis dieser Abgaben waren die im Verlauf des Vormittags im Zuge der Bilanz-PK vorgelegten, eigenen Erwartungen des Konzerns für das laufende Geschäftsjahr.

Hier zum vollständigen Artikel Werbemitteilung - Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss

Weitere fundamentale Analysen zu BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG STAMMAKTIEN EO 1

Datum Institut Urteil Kursziel Zeitraum
18.09. GOLDMAN SACHS Neutral 65,00 EUR 12 Monate
18.09. BERNSTEIN RESEARCH Neutral 65,00 EUR 12 Monate
13.09. MORGAN STANLEY Positiv 75,00 EUR 12 Monate
11.09. KEPLER CHEUVREUX Negativ 63,00 EUR 12 Monate
11.09. JPMORGAN Negativ 60,00 EUR 12 Monate
weitere Analysen zu: BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG STAMMAKTIEN EO 1
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
Long  DX319A BMW WaveUnlimited L 56.4758 (DBK) 7,385
Short  DC4X18 BMW WaveUnlimited S 73.1792 (DBK) 7,142
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

LYNX

LYNX Mit dem Online Broker LYNX handeln Sie an über 100 Börsen in 20 Ländern weltweit. Die Basis für Erfolg ist Wissen. Bei LYNX finden Sie aktuelle Berichte, Expertenwissen und News zu Wirtschaft, Finanzen und Börse. Unsere Experten und Analysten erklären Ihnen alles, was Sie als Börseneinsteiger und Fortgeschrittener beim Handel an den Börsen brauchen.

» Alle News von LYNX

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Im Erzgebirge ist testweise erstmals ein führerloser Zug mit Fernsteuerung über den neuen Mobilfunkstandard 5G gefahren. Glauben Sie, dass die Tage für Zugführer gezählt sind?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen