schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 18 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.810,85+0,74%TecDAX ®1.655,06+0,06%Dow Jones18.080,14+0,12%NASDAQ 1004.536,78+1,33%
LYNX Broker
finanztreff.de

Branchennews - Automotive (Automobilhersteller)

WDH/ROUNDUP 4/Zeitenwende bei VW: Führungskrise mündet in Piëch-Rücktritt

25.04.2015 - 23:39 (Korrigiert wird im ersten Absatz, erster Satz ein Schreibfehler.) WOLFSBURG (dpa-AFX) - Ferdinand Piëch hat nach dem Machtkampf um die Volkswagen -Spitze das Vertrauen verspielt - und muss sich nach Jahren als Chefaufseher zurückziehen. Der 78 Jahre alte VW-Patriarch trat am Samstag mit sofortiger Wirkung von seinem... ...mehr


PORTRAIT/Das System Piëch hat zum ersten Mal versagt

25.04.2015 - 22:26 Von Klaus Brune FRANKFURT (Dow Jones)--Zum ersten Mal hat das von ihm selbst so meisterhaft beherrschte System des öffentlichen Sezierens eines Gegenspielers nicht funktioniert. Der Auto-Patriarch Ferdinand Piëch, der den Volkswagen-Konzern aus den roten Zahlen führte und zum ernsthaften Konkurrenten für General Motors und... ...mehr


ROUNDUP 4/Zeitenwende bei VW: Führungskrise mündet in Piëch-Rücktritt

25.04.2015 - 21:07 WOLFSBURG (dpa-AFX) - Ferdinand Piëch hat nach dem Machtkampf um die Volkswagen -Spitze das Vertrauen verspielt - und muss sich nach Jahren als Chefausseher zurückziehen. Der 78 Jahre alte VW-Patriarch trat am Samstag mit sofortiger Wirkung von seinem Kontrolleursposten zurück, wie Volkswagen mitteilte. Auch Piëchs Ehefrau... ...mehr


VW-Aufsichtsrat will sich Zeit lassen bei Suche nach Piëch-Nachfolger

25.04.2015 - 21:03 HANNOVER (dpa-AFX) - Bei der Suche nach einem Nachfolger für Ferdinand Piëch an der Spitze des Aufsichtsrates von Volkswagen will sich das Gremium Zeit lassen. "Der Aufsichtsrat ist arbeitsfähig, das Management ist voll funktionsfähig", sagte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Samstag in Hannover. Man werde... ...mehr


ROUNDUP 3: Führungskrise bei Volkswagen mündet in Piëch-Rücktritt

25.04.2015 - 19:42 WOLFSBURG (dpa-AFX) - Der tagelange Machtkampf in der Konzernspitze bei Volkswagen hat Aufsichtsratsboss Ferdinand Piëch das Amt gekostet. Der 78 Jahre alte VW-Patriarch trat am Samstag mit sofortiger Wirkung von seinem Posten als Chefkontrolleur zurück, wie die Volkswagen AG am Abend in einer Pflichtmitteilung an die... ...mehr


Huber: Vertrauensverlust im VW-Aufsichtsrat 'nicht mehr lösbar'

25.04.2015 - 19:38 HANNOVER (dpa-AFX) - Der kommissarische VW-Aufsichtsratsvorsitzende Berthold Huber hat die Verdienste des zurückgetretenen Chefkontrolleurs Ferdinand Piëch gewürdigt. "Ferdinand Piëch hat sich große Verdienste um Volkswagen und die gesamte Automobilindustrie erworben", sagte Huber am Samstag in Hannover. "Die Entwicklung... ...mehr


VW-Aufseher über Piëch-Rücktritt: 'Vertrauen ist nicht mehr gegeben'

25.04.2015 - 19:01 WOLFSBURG/BERLIN (dpa-AFX) - Das Präsidium des VW-Aufsichtsrats hat den Rücktritt des langjährigen Chefkontrolleurs Ferdinand Piëch mit einem beschädigten Vertrauen nach zwei Wochen Machtkampf an der Spitze des Autobauers begründet. "Die Mitglieder des Präsidiums haben einvernehmlich festgestellt, dass vor dem Hintergrund der... ...mehr


ROUNDUP 2: VW-Patriarch Piëch und Ehefrau legen Aufsichtsratsmandate nieder

25.04.2015 - 18:32 WOLFSBURG (dpa-AFX) - Volkswagen -Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch hat den Machtkampf um Europas größten Autobauer Volkswagen verloren. Der 78-Jährige legte am Samstag mit sofortiger Wirkung sein Amt als VW-Chefkontrolleur nieder, wie die Volkswagen AG in einer Pflichtmitteilung an die Finanzwelt mitteilte. Auch Piëchs Ehefrau... ...mehr


ROUNDUP: VW-Patriarch Piëch und Ehefrau legen Aufsichtsratsmandate nieder

25.04.2015 - 18:07 WOLFSBURG (dpa-AFX) - Volkswagen -Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch hat den Machtkampf um die Spitze bei Europas größtem Autobauer Volkswagen verloren. Der 78-Jährige legte am Samstag mit sofortiger Wirkung sein Amt als VW-Chefkontrolleur nieder, wie die Volkswagen AG in einer Pflichtmitteilung an die Finanzwelt mitteilte. Auch... ...mehr


VW-Patriarch Piëch und Ehefrau legen Aufsichtsratsmandate nieder

25.04.2015 - 18:04 WOLFSBURG (dpa-AFX) - Volkswagen -Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch tritt von seinem Amt mit sofortiger Wirkung zurück. Auch seine Frau Ursula Piëch gibt ihr Mandat in dem Kontrollgremium ab, wie die Volkswagen AG am Samstag in einer Pflichtmitteilung an die Finanzwelt mitteilte./loh/had/DP/stk Quelle: dpa-AFX ...mehr


DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG

25.04.2015 - 17:38 VOLKSWAGEN AG / Schlagwort(e): Personalie 25.04.2015 17:38 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Volkswagen AG, Professor Dr. Ferdinand K. Piëch, hat mit... ...mehr


DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG (deutsch)

25.04.2015 - 17:38 VOLKSWAGEN AG VOLKSWAGEN AG / Schlagwort(e): Personalie 25.04.2015 17:38 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Volkswagen AG, Professor Dr... ...mehr


DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG

25.04.2015 - 17:38 VOLKSWAGEN AG / Key word(s): Change of Personnel 25.04.2015 17:38 Dissemination of an Ad hoc announcement according to § 15 WpHG, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG. The issuer is solely responsible for the content of this announcement. The Chairman of the Supervisory Board of Volkswagen AG, Professor Dr. Ferdinand... ...mehr


Deutsche Autobauer drohen im Bieterkampf um Nokia Here mit Kündigung - Kreise

25.04.2015 - 16:31 Von Ilka Kopplin FRANKFURT (Dow Jones)--Im Übernahmekampf um Nokias Kartendienstleister Here drohen die deutschen Premium-Autohersteller mit der Kündigung ihrer Geschäftsbeziehung. Für den Fall, dass ein branchenfremder Bieter wie Facebook oder Uber neuer Eigentümer von Here wird und damit nicht das Bieterkonsortium aus Audi... ...mehr


Woidke hat keinen Zweifel am Flughafen-Start 2017

25.04.2015 - 12:33 POTSDAM/SCHÖNEFELD (dpa-AFX) - Mit dem neuen Berliner Flughafenchef Karsten Mühlenfeld geht der Bau des neuen Hauptstadtflughafens aus Sicht von Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) gut voran. Mit Blick auf den angepeilten Starttermin im zweiten Halbjahr 2017 sagte Woidke der "Lausitzer Rundschau" (Samstag): "Es... ...mehr


Bahn weiter offen für Schlichtung im Tarifstreit mit Lokführern

25.04.2015 - 12:08 BERLIN (dpa-AFX) - Im festgefahrenen Tarifstreit mit der Lokführergewerkschaft GDL hat die Bahn ihre Bereitschaft zu einem Schlichtungsverfahren bekräftigt. "Wir müssen mit der GDL zurück an den Verhandlungstisch und eine objektive Bestandsaufnahme machen. Deswegen sind wir auch weiter offen für eine Schlichtung", sagte der... ...mehr


Ford ruft fast 400 000 Autos wegen Tür-Problemen zurück

25.04.2015 - 12:06 DEARBORN (dpa-AFX) - Der US-Autobauer Ford hat in Nordamerika wegen Problemen mit der Türverriegelung rund 390 000 Fahrzeuge in die Werkstätten zurückgerufen. Betroffen seien die Modelle Fiesta (Baujahr 2012-2014), Fusion (2013-2014) und Lincoln MKZ, teilte das Unternehmen am Freitag (Ortszeit) mit. Ein defektes Bauteil der... ...mehr


Marktforscher: Fahrkarten für Fernbusse werden teurer

25.04.2015 - 12:05 BERLIN (dpa-AFX) - Die Zeiten immer niedrigerer Fahrpreise für Fernbuskunden scheinen vorerst vorbei zu sein. Nach Kampfpreisen und einem Machtkampf auf dem neuen Markt gibt es erste Anzeichen für eine Normalisierung. Die Sparpreise verteuerten sich von Januar bis April durchschnittlich um elf Prozent, wie aus Zahlen des... ...mehr


MÄRKTE EUROPA/Börsen im Plus - Kursrutsch bei Biotest und Singulus

24.04.2015 - 18:25 Von Thomas Leppert FRANKFURT (Dow Jones)--Die Börsenwoche war eine Nullnummer. Der DAX hat sich die vergangenen Tage per Saldo kaum von der Stelle bewegt. Nach den enttäuschenden Einkaufsmanager-Indizes am Vortag hellte der überzeugend ausgefallenen ifo-Geschäftsklima-Index aus Deutschland die Stimmung der Börsianer auf. Zudem... ...mehr


GESAMT-ROUNDUP: Weiter Ränkespiele um Macht bei VW - Piëch zunehmend unter Druck

24.04.2015 - 17:14 WOLFSBURG/BERLIN (dpa-AFX) - Im Machtkampf bei Volkswagen gerät zehn Tage vor der Hauptversammlung nun Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch zunehmend unter Druck. Der 78-Jährige sei als Chefkontrolleur des Konzerns nicht mehr tragbar, sagten mehrere Mitglieder des 20-köpfigen Gremiums dem "Spiegel". Nach dem öffentlichen Abrücken... ...mehr


Seite: 12345

Automotive - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
24.04. RENAULT
S&P CAPITAL IQ
neutral
24.04. Volvo B
DEUTSCHE BANK
neutral
24.04. RENAULT
MORGAN STANLEY
negativ
24.04. VOLKSWAGEN VZ
WARBURG RESEARCH
positiv
24.04. DAIMLER
KEPLER CHEUVREUX
neutral
24.04. VOLKSWAGEN VZ
KEPLER CHEUVREUX
positiv
24.04. RENAULT
KEPLER CHEUVREUX
positiv
24.04. Peugeot
HSBC
positiv
24.04. DAIMLER
WARBURG RESEARCH
positiv
24.04. RENAULT
JPMORGAN
neutral
zur Analysensuche

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Energie
Rohstoffe
Internet
Konsumgüter
Chemieindustrie
Immobilien
Finanzdienstleister
Versicherer
Handel
Nahrungs- & Genussmittel
Industrie
Dienstleistungen
Automobile
Banken
Werbung
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |+88% GEWINN mit EUR/USD?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Werbung

Börsenseminare – speziell für Privatanleger. 17. März – 19. Mai.

Hier informieren & anmelden!