schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 10 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.401,66+0,66%TecDAX ®1.581,80+0,18%Dow Jones18.132,70-0,45%NASDAQ 1004.440,67-0,48%
LYNX Broker
finanztreff.de

Branchennews - Banken

Brit. Regierung will Verkauf von RWE-Feldern an Letter One nicht zustimmen

28.02.2015 - 17:28 Von Selina Williams LONDON--Die britische Regierung wird dem Verkauf von Gas-Förderfeldern in der Nordsee durch den deutschen Energiekonzern RWE nicht zustimmen. RWE will diese im Zuge des geplanten Verkaufs seiner Öl- und Gasfördertochter Dea an die russische Investmentgesellschaft Letter One um den russischen Milliardär... ...mehr


Pensionsfonds GPIF hat japanische Aktien-Rally befeuert

28.02.2015 - 13:17 Von Yuka Hayashi und A.D. Pruitt Der japanische Pensionsfonds GPIF war der Hauptantreiber der starken Entwicklung des japanischen Aktienmarktes zwischen Oktober und Dezember 2014. Der Fonds hat sein 1,2 Billionen US-Dollar schweres Portfolio mehr auf risikoreichere Anlageklassen und weg von japanischen Staatsanleihen... ...mehr


Chinesische Notenbank PBoC senkt erneut die Leitzinsen

28.02.2015 - 12:04 Die chinesische Notenbank hat am Samstag zum zweiten Mal innerhalb von vier Monaten ihre Leitzinsen gesenkt um damit den anhaltenden Sorgen um eine wirtschaftliche Abschwächung zu begegnen. So wurde der Zinssatz für einjährige Ausleihungen um 25 Basispunkte auf 5,35 Prozent gekappt, für Einlagen zahlt die People's Bank of China... ...mehr


Spanische Großbank Bankia zahlt erstmals Dividende

27.02.2015 - 21:42 MADRID (dpa-AFX) - Die Großbank Bankia, ein Symbol der spanischen Bankenkrise, plant erstmals eine Dividende. Man werde für 2014 bei Zustimmung der Hauptversammlung 0,0175 Euro pro Aktie oder 202 Millionen Euro ausschütten, teilte das Geldhaus am Freitagabend mit. Der spanische Staat, über die Dachgesellschaft BFA mit 62,67... ...mehr


Constancio: EZB kann bei QE auf Anleihen für 4 Bill Euro zugreifen

27.02.2015 - 21:30 Von Jon Hilsenrath Vitor Constancio, Vizepräsident der Europäischen Zentralbank (EZB), hat Bedenken zerstreut, dass nicht genügend geeignete Staatsanleihen für das geplante Anleihekaufprogramm (QE) der EZB zur Verfügung stehen. Beginnend ab März dieses Jahres plant die EZB, Monat für Monat Schuldtitel für 60 Milliarden Euro zu... ...mehr


Bankia-Affäre: Ex-Aufsichtsräte müssen 4,3 Millionen vorstrecken

27.02.2015 - 18:50 MADRID (dpa-AFX) - In der sogenannten Selbstbedienungsaffäre um die spanische Großbank Bankia müssen 21 frühere Aufsichtsratsmitglieder insgesamt 4,3 Millionen Euro für eventuelle Geldstrafen und Entschädigungszahlungen vorstrecken. Wie der Nationale Gerichtshof in Madrid am Freitag mitteilte, legte Untersuchungsrichter... ...mehr


Bund sieht bei Kleinanlegerschutz auch Verbraucher in der Pflicht

27.02.2015 - 14:16 BERLIN (dpa-AFX) - Die Bundesregierung sieht beim geplanten besseren Schutz der Verbraucher vor hochriskanten und unseriösen Finanzprodukten auch den Anleger in der Pflicht. Es gehe um die Balance zwischen Regulierung und Eigenverantwortung der Anleger, sagte der Parlamentarische Staatssekretär im Finanzministerium, Michael... ...mehr


ROUNDUP: Deutsche Großkonzerne verdienen prächtig

27.02.2015 - 14:16 FRANKFURT (dpa-AFX) - Mehr Umsatz und deutlich mehr Gewinn: Deutschlands Börsenschwergewichte haben trotz internationaler Krisen im vergangenen Jahr glänzend verdient. Nach einer Auswertung der Unternehmensberatung EY (Ernst& Young) stieg der operative Gewinn von 15 Dax -Konzernen, die bislang Zahlen für 2014 vorgelegt haben... ...mehr


ROUNDUP: Lloyds kehrt erstmals seit Jahren zu Gewinn und Dividende zurück

27.02.2015 - 13:18 LONDON (dpa-AFX) - Der harte Umbau bei der britischen Großbank Lloyds zahlt sich nach langer Durststrecke endlich aus. Erstmals seit der Finanzkrise können sich die Aktionäre wieder über eine Dividende freuen. Nach bestandenen Stresstests und der Rückkehr in die Gewinnzone will das Institut 0,75 Pence je Aktie ausschütten... ...mehr


Knapp elf Prozent Zinsen?

Knapp elf Prozent Zinsen?

27.02.2015 - 11:09 Hohe Zinsen gibt es sehr wohl noch. Doch leider bezieht sich das auf den Dispokredit, den Banken und Sparkassen bereitstellen, wenn das Girokonto ins Minus gerät. Das können Sie dagegen tun: ...mehr


ifo-Kredithürde im Februar auf historischem Tiefstand

27.02.2015 - 11:00 Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft ist im Februar auf 16,2 Prozent gefallen - von 17,1 Prozent im Vormonat. Damit wurde der historische Tiefstand vom Januar nochmals um 0,9 Prozentpunkte unterboten. "Die erwartete Geldflut der Europäischen Zentralbank scheint bei den Banken schon jetzt die ohnehin schon lockere... ...mehr


Lloyds zahlt nach Rückkehr in die Gewinnzone wieder Dividende

27.02.2015 - 10:08 Von Max Colchester LONDON--Nach der Rückkehr in die Gewinnzone will die britische Großbank Lloyds erstmals seit ihrer milliardenschweren Rettung auf dem Höhepunkt der Finanzkrise vor fast sechs Jahren wieder eine Dividende zahlen. Das zu 23,9 Prozent dem britischen Staat gehörende Geldhaus will für 2014 eine Dividende von 0,75... ...mehr


Aufseher mit Biss: Versicherungsexperte Hufeld neuer Bafin-Chef

27.02.2015 - 10:01 FRANKFURT/BONN (dpa-AFX) - Wachwechsel bei der Bafin: Ab März führt Felix Hufeld die Finanzaufsicht mit Hauptsitz in Bonn. Der 53-Jährige folgt Elke König, die die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) Ende Februar verlässt, um die Leitung der neuen europäischen Behörde zur Abwicklung maroder Banken in Brüssel... ...mehr


Schäuble mahnt Athen vor Verlängerung der Hilfen zu Verlässlichkeit

27.02.2015 - 09:52 Von Andreas Kißler BERLIN--Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat zu Beginn der Bundestagsdebatte über eine Verlängerung des Hilfsprogramms für Griechenland die Regierung in Athen zu mehr Verlässlichkeit gemahnt, um verloren gegangenes Vertrauen wieder aufzubauen. Basis für die Hilfen sei eine Fortsetzung des... ...mehr


Lloyds zahlt erstmals seit Finanzkrise eine Dividende - Rückkehr in Gewinnzone

27.02.2015 - 08:53 LONDON (dpa-AFX) - Die britische Bank Lloyds kämpft sich mit einem harten Sparkurs weiter aus der Krise. Die Aktionäre können sich erstmals seit vielen Jahren wieder über eine Dividende freuen. Nach bestandenem Stresstest und der Rückkehr in die Gewinnzone sollen 0,75 Pence je Aktie ausgeschüttet werden. Dies teilte die nach... ...mehr


Sparkassen-Chef: Staat soll Sparern helfen

27.02.2015 - 08:30 LEIPZIG (dpa-AFX) - Angesichts der extremen Niedrigzinsen wird aus dem Lager der Sparkassen der Ruf nach einer staatlichen Sparprämie oder einem ähnlichen Ausgleich für Kleinanleger immer lauter. "Egal, ob in Form einer Sparprämie oder ob der Staat endlich die bestehenden Gesetze zur Vermögensbildung modernisiert: Es besteht... ...mehr


'NYT': Argentinische Anleiheauktion wegen Schuldenstreit gestoppt

27.02.2015 - 05:25 NEW YORK (dpa-AFX) - Argentinien hat nach einem Zeitungsbericht einen milliardenschweren Verkauf von Staatsanleihen wegen des Streits mit New Yorker Hedgefonds auf Eis legen müssen. Die mit der Platzierung beauftragen Geldhäuser Deutsche Bank und JPMorgan hätten die Auktion wegen rechtlicher Bedenken vorerst gestoppt... ...mehr


ROUNDUP: Demnächst Entscheidung über Klage gegen Deutsche-Bank-Co-Chef

26.02.2015 - 17:55 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Das Landgericht München I wird demnächst über die Zulassung der Anklage gegen den Co-Chef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, und mehrere frühere Spitzenmanager der Bank entscheiden. Das sagte eine Sprecherin des Gerichts am Donnerstag in München. Die Staatsanwaltschaft hatte die Banker im September... ...mehr


Anklage gegen Deutsche-Bank-Chef Fitschen steht kurz bevor

26.02.2015 - 17:52 Von Isabel Gomez und Eyk Henning Der Co-Vorstandschef der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, muss sich wohl bald schon vor Gericht mit dem Vorwurf des Prozessbetrugs auseinandersetzen. Wie eine Sprecherin des Landgericht München sagte, will der zuständige Richter "demnächst" darüber entscheiden, ob er die von der... ...mehr


WDH: Noch keine Entscheidung über Klage gegen Deutsche-Bank-Co-Chef

26.02.2015 - 17:48 (Wiederholung: "'werde" statt "werden" im 2. Satz des letzten Absatzes) MÜNCHEN (dpa-AFX) - Das Landgericht München I hat noch nicht über die Zulassung der Anklage gegen den Co-Chef der Deutschen Bank , Jürgen Fitschen, und mehrere frühere Spitzenmanager der Bank entschieden. Das sagte eine Sprecherin des Gerichts am... ...mehr


Seite: 12345

Banken - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
27.02. Standard Charter
JPMORGAN
neutral
27.02. Lloyds Banking G
S&P CAPITAL IQ
positiv
27.02. Barclays PLC
UBS
positiv
26.02. AAREAL BANK
DZ BANK
positiv
26.02. SANTANDER
HSBC
neutral
26.02. BBVA
HSBC
neutral
26.02. AAREAL BANK
DEUTSCHE BANK
neutral
26.02. CS Group NA
EXANE BNP PARIBAS
negativ
26.02. DT. BANK
EXANE BNP PARIBAS
negativ
26.02. AAREAL BANK
EQUINET
neutral
zur Analysensuche

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Rohstoffe
Industrie
Energie
Finanzdienstleister
Chemieindustrie
Automobile
Dienstleistungen
Banken
Immobilien
Handel
Konsumgüter
Versicherer
Internet
Nahrungs- & Genussmittel
Werbung
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
Werbung

Praxisratgeber Börse: eine Publikation der Börse Stuttgart für den interessierten Privatanleger.

Jetzt kostenlos bestellen!