DAX ®12.993,73-0,41%TecDAX ®2.512,37+0,25%Dow Jones23.358,24-0,43%NASDAQ 1006.314,51-0,39%
finanztreff.de

Branchennews - Erneuerbare Energien

Chart - FORTUM OYJ REGISTERED SHARES EO 3,40

Chefs von Uniper und Fortum treffen erstmals zusammen

16.11.2017 - 14:06 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Mitten im Übernahmestreit zwischen dem deutschen Energiekonzern Uniper und dem finnischen Kaufinteressenten Fortum sind die Chefs der beiden Unternehmen einen Schritt auf einander zugegangen: Klaus Schäfer von Uniper und sein Fortum-Pendant Pekka Lundmark haben sich erstmals persönlich getroffen. "Es... ...mehr


Özdemir: Klimaschutz ist unsere Währung

16.11.2017 - 13:33 BERLIN (Dow Jones)--Vor den entscheidenden Sondierungsrunden über die Bildung einer Jamaika-Koalition pochen die Grünen auf den Schutz des Klimas als ihr wichtigstes Anliegen. "Für uns ist das die entscheidende Währung. Es geht nur mit einem geordneten Ausstieg aus der Kohleverstromung", sagte Parteichef Cem Özdemir auf den Weg... ...mehr


Lindner will Gespräche "im Geiste von Problemlösungen" führen

16.11.2017 - 13:30 Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones)--FDP-Chef Christian Lindner hat problemorientierte Verhandlungen bei der entscheidenden Sondierungsrunde für eine Jamaika-Koalition verlangt. "Heute ist ein Tag, an dem wir die Menschen mit Mut und Tatkraft und neuem Denken beeindrucken können, und das sollte alle vier Parteien heute auch... ...mehr


Chart - BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG STAMMAKTIEN EO 1

STICHWORT/Jamaika-Sondierung: Die größten Hürden für die Nacht der Entscheidung

16.11.2017 - 06:50 BERLIN (dpa-AFX) - Finanzen, Familiennachzug und Flucht, Klima und Kohle, Vorratsdaten: Das dürften einige der härtesten Nüsse sein, die von den Jamaika-Unterhändlern in der Nacht der Entscheidung bis zum Freitagmorgen zu knacken sind. Ein Überblick über offene Kernthemen: STEUERN, FINANZEN, HAUSHALT: Soli-Abbau... ...mehr


Werbung

ROUNDUP: Merkel nennt Klimawandel 'Schicksalsfrage' - Vage Aussage zur Kohle

15.11.2017 - 18:22 BONN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Erderwärmung auf der Weltklimakonferenz als "Schicksalsfrage" für die Menschheit bezeichnet. Sie blieb jedoch unkonkret, wie und wann Deutschland aus der sehr klimaschädlichen Kohlenutzung aussteigen werde. Kohle und insbesondere die Braunkohle müsse einen... ...mehr


Chart - ELECTRICITE DE FRANCE (E.D.F.) ACTIONS AU PORTEUR EO -,50

BMWi distanziert sich von eigenem Vorschlag zum Kohleaus

15.11.2017 - 17:59 Von Christian Grimm BERLIN (Dow Jones)--Das Bundeswirtschaftsministerium distanziert sich von einer eigenen Analyse zum Kohleausstieg, mit der die Grünen in den Sondierungsgesprächen für ihre Positionen trommeln. "Wir distanzieren uns von dem Papier. Es ist im Haus und mit der Hausleitung nicht abgestimmt", erklärte eine... ...mehr


Merkel: Braunkohle muss wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten

15.11.2017 - 17:06 BONN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bedeutung der Kohlestrom-Reduktion für den Klimaschutz in Deutschland betont. Kohle und insbesondere die Braunkohle müsse einen "wesentlichen Beitrag" zur Erfüllung der Klimaziele leisten, sagte Merkel (CDU) am Mittwoch vor den Delegierten der Weltklimakonferenz in Bonn... ...mehr


Umweltschutzverbände schwer enttäuscht von Merkels Rede

15.11.2017 - 17:06 BONN (dpa-AFX) - Umweltschutzverbände haben sich schwer enttäuscht von der Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Weltklimakonferenz in Bonn geäußert. "Angela Merkel hat sich heute vor der einzigen Antwort gedrückt, die sie in Bonn geben musste: Bis wann steigt Deutschland aus der Kohle aus?", kritisierte... ...mehr


Leck am Atomkraftwerk Emsland entdeckt

15.11.2017 - 16:34 LINGEN (dpa-AFX) - Im niedersächsischen Atomkraftwerk Emsland ist bei Wartungsarbeiten ein kleines Leck entdeckt worden. Betroffen sei das Nebenkühlwassersystem, sagte ein Sprecher des Umweltministeriums in Hannover am Mittwoch. Das Leck sei als ein Ereignis der untersten Meldekategorie eingestuft worden, was keine oder sehr... ...mehr


Merkel: Klimawandel ist 'Schicksalsfrage' für die Menschheit

15.11.2017 - 16:33 BONN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Klimawandel als "Schicksalsfrage" für die Menschheit bezeichnet. Mit den bisher beschlossenen Maßnahmen könnten die Ziele des Pariser Klimaabkommens nicht erreicht werden, sagte Merkel am Mittwoch in einer Rede bei der Weltklimakonferenz in Bonn. Deshalb bedürfe es... ...mehr


Merkel bleibt auf Weltklimakonferenz vage zum Kohleausstieg

15.11.2017 - 16:33 Von Christian Grimm BERLINN/BONN(Dow Jones)--In der mit Spannung erwarteten Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf der Weltklimakonferenz ist die CDU-Vorsitzende zum heftig umstrittenen Kohleausstieg vage geblieben. Merkel sagte den versammelten Vertretern der Weltgemeinschaft kein schnelles und umfassendes Aus für die... ...mehr


Chart - RWE AG INHABER-STAMMAKTIEN O.N.

ROUNDUP/Ministerium: Weniger Kohlestrom kann Versorgungssicherheit steigern

15.11.2017 - 15:27 BERLIN (dpa-AFX) - Das Abschalten von Kohlekraftwerken kann einem Papier aus dem Bundeswirtschaftsministerium zufolge die Versorgungssicherheit im deutschen Stromnetz steigern. "Der Großteil der Kohlekraftwerke hat heute eine belastende Wirkung auf das Netz", heißt es in einem gemeinsamen Papier des Ministeriums und der... ...mehr


ROUNDUP: Erste Erfolge bei Weltklimakonferenz - Spannung vor Merkel-Rede

15.11.2017 - 15:02 BONN/BERLIN (dpa-AFX) - Bei der Weltklimakonferenz zeichnen sich die Umrisse eines Regelwerks für die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens ab. Nach eineinhalb Wochen des Verhandelns lägen erste Textentwürfe vor, verlautete am Mittwoch aus Delegationskreisen. Damit habe die Konferenz ein wichtiges Etappenziel erreicht... ...mehr


Merkel lädt Kommunen für den 28. November zu neuem Diesel-Treffen

15.11.2017 - 13:05 Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones)--Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Kommunen für den 28. November zu einem weiteren Diesel-Treffen ins Kanzleramt eingeladen. Das gab Regierungssprecher Steffen Seibert bei einer Pressekonferenz in Berlin bekannt. Am 28. November werde es "ein weiteres Treffen mit den am stärksten... ...mehr


Chart - ABB LTD. NAM.-AKTIEN(SP.ADRS)/1 SF 2,50

Vattenfall beteiligt sich an Europas größter Batteriefabrik

15.11.2017 - 12:05 BERLIN (Dow Jones)--Der schwedische Energieversorger Vattenfall beteiligt sich am Bau von Europas größter Batteriefabrik für Elektroautos in seinem Heimatmarkt. Der Staatskonzern investiert 5 Millionen Schwedische Kronen oder eine halbe Million Euro in das Werk. Neben der kleinen finanziellen Beteiligung will Vattenfall dabei... ...mehr


Grüne wollen vor Merkel-Rede Signal an Weltklimagipfel senden

15.11.2017 - 11:37 Von Christian Grimm BERLIN (Dow Jones)--Vor der Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf dem Weltklimagipfel dringen die Grünen auf ein Signal der Jamaika-Parteien für den Klimaschutz. "Wie schön wäre es, wenn sie mit dem Mandat dorthin hätte reisen könne", dass eine neue Regierung dem Klimaschutz verpflichtet sei... ...mehr


Chart - NORDEX SE INHABER-AKTIEN O.N.

AKTIE IM FOKUS: Abwärtstrend der Nordex-Aktie setzt sich fort

15.11.2017 - 11:08 FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Für die Nordex-Aktionäre gibt es auch am Mittwoch kein Luftholen. Zuletzt verloren die Papiere des Windkraftanlagenherstellers 2,38 Prozent. Schon am Vortag waren sie im Zuge schwacher Quartalszahlen und erneut gekappter Umsatzziele zeitweise deutlich eingebrochen. Im TecDax sind sie mit einem... ...mehr


ROUNDUP: Litauen und Marokko weit vorne beim Klimaschutz

15.11.2017 - 10:58 BONN (dpa-AFX) - Schweden, Litauen und Marokko sind einem Report zufolge die Spitzenreiter beim Klimaschutz. Deutschland liegt als "weltgrößter Braunkohlnutzer" in dem Klimaschutzindex nur im Mittelfeld, noch hinter Indien. Den Index präsentierte die Organisation Germanwatch am Mittwoch auf der Klimakonferenz in Bonn... ...mehr


Widerstand gegen Grünen-Kohleausstieg wächst von ungewohnter Seite

15.11.2017 - 10:43 Von Christian Grimm BERLIN (Dow Jones)--Der Kohleausstieg zum Schutz des Klimas ist einer der drei großen Zankapfel in den Jamaika-Sondierungen. Gegen die Pläne der Grünen für ein schnelles Abschalten von 20 Kohlekraftwerken verstärkt sich der Widerstand. Er kommt naturgemäß von der Industrie und von den Netzbetreibern. Die... ...mehr


Chart - NORDEX SE INHABER-AKTIEN O.N.

ANALYSE-FLASH: Independent senkt Nordex auf 'Verkaufen' - Ziel runter auf 7 Euro

15.11.2017 - 10:00 FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus Independent Research hat Nordex nach Zahlen von "Halten" auf "Verkaufen" abgestuft und das Kursziel von 10,40 auf 7,00 Euro gesenkt. Der Windturbinenhersteller habe im dritten Quartal mit schwachen Resultaten enttäuscht, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer Studie vom Mittwoch... ...mehr


Erneuerbare Energien - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
17.11. INNOGY SE INH.
SOCIETE GENERALE
neutral
15.11. SMA SOLAR
INDEPENDENT RESEA
negativ
15.11. INNOGY SE INH.
MACQUARIE
positiv
15.11. INNOGY SE INH.
KEPLER CHEUVREUX
negativ
14.11. INNOGY SE INH.
JPMORGAN
neutral
14.11. INNOGY SE INH.
MORGAN STANLEY
negativ
14.11. INNOGY SE INH.
ODDO BHF
neutral
14.11. INNOGY SE INH.
GOLDMAN SACHS
neutral
13.11. INNOGY SE INH.
JPMORGAN
neutral
13.11. INNOGY SE INH.
INDEPENDENT RESEA
neutral
zur Analysensuche

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Rohstoffe
Konsumgüter
Versicherer
Internet
Energie
Handel
Immobilien
Industrie
Chemieindustrie
Finanzdienstleister
Dienstleistungen
Nahrungs- & Genussmittel
Automobile
Banken
Werbung
Kostengünstig mit EUWAX Gold II investieren. |Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld
Werbung

Werbung
schliessen
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Payment-Trend:

Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern
Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 47 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen