schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 18 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
DAX ®11.810,85+0,74%TecDAX ®1.655,06+0,06%Dow Jones18.080,14+0,12%NASDAQ 1004.536,78+1,33%
LYNX Broker
finanztreff.de

Branchennews - Immobilien

US-Baugenehmigungen für März nach oben revidiert

24.04.2015 - 20:13 WASHINGTON (Dow Jones)--Die Zahl der in den USA erteilten Baugenehmigungen ist im März nicht so stark gesunken wie bislang berichtet. Wie das US-Handelsministerium mitteilte, verringerten sich die Baugenehmigungen gegenüber dem Vormonat um revidiert 5,4 Prozent auf einen Jahreswert von 1,042 Millionen. Ursprünglich war für März... ...mehr


Was Immobilienbesitzer absetzen können

Was Immobilienbesitzer absetzen können

24.04.2015 - 14:04 Immobilienbesitzer können zahlreiche häusliche Tätigkeiten von der Steuer absetzen, wie etwa Malern, Klavier stimmen oder Rasen mähen. ...mehr


KORREKTUR: Vinci von schwachem Bausektor in Frankreich belastet

24.04.2015 - 08:58 In der am Donnerstag um 18:23 Uhr gesendeten Meldung "Vinci von schwachem Bausektor in Frankreich belastet" muss die Währung im letzten Satz richtig Euro (NICHT Dollar) lauten. Es folgt die korrigierte Fassung. Vinci von schwachem Bausektor in Frankreich belastet Von William Horobin PARIS (Dow Jones)--Die schleppende... ...mehr


Vinci von schwachem Bausektor in Frankreich belastet

23.04.2015 - 18:23 Von William Horobin PARIS (Dow Jones)--Die schleppende Baukonjunktur in Frankreich hat der Vinci SA einen spürbaren Umsatzrückgang im ersten Quartal beschert. Zugleich bekräftigte der Baukonzern seine Prognose eines leichten Umsatzrückgangs im laufenden Jahr. Der Umsatz sank von Januar bis März um 5,3 Prozent auf 8,17... ...mehr


VERMISCHTES/ROUNDUP: Betrug mit Schrottimmobilien - Mammut-Prozess startet

23.04.2015 - 17:11 BERLIN (dpa-AFX) - In einem der bislang größten Prozesse wegen Handels mit Schrottimmobilien müssen sich seit Donnerstag neun Männer und eine Frau verantworten. Zum Auftakt rügten Verteidiger die Besetzung des Gerichts. Eine andere Strafkammer des Berliner Landgerichts sei zuständig. Den Verdächtigen wird vorgeworfen... ...mehr


US-Neubauverkäufe sinken im März stärker als erwartet

23.04.2015 - 16:10 Von Josh Mitchell und Eric Morath WASHINGTON (Dow Jones)--Die Zahl der US-Neubauverkäufe ist im März deutlich stärker gesunken als erwartet. Wie das US-Handelsministerium mitteilte, sank die Zahl der verkauften Neubauten gegenüber dem Vormonat um 11,4 Prozent auf einen saisonbereinigten Jahreswert von 481.000. Ökonomen hatten... ...mehr


USA: Verkäufe neuer Häuser brechen überraschend stark ein

23.04.2015 - 16:10 WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Verkäufe neuer Häuser im März überraschend stark eingebrochen. Im Vergleich zum Vormonat fielen sie um 11,4 Prozent auf annualisiert 481 000 Häuser, teilte das US-Handelsministerium am Donnerstag in Washington mit. Bankvolkswirte hatten zwar einen Rückgang erwartet, aber nur um 4,5... ...mehr


ROUNDUP/Studie: Neubau für Kaltmieten unter zehn Euro nicht mehr möglich

23.04.2015 - 14:30 BERLIN (dpa-AFX) - Neue Wohnungen sind in Deutschland zu bezahlbaren Mieten nicht mehr zu bauen. Das ist das Fazit einer Studie im Auftrag von Baubranche, Wohnungswirtschaft und Deutschem Mieterbund. Danach sind die Ausgaben für Neubauwohnungen seit dem Jahr 2000 um knapp 40 Prozent gestiegen. "Es fehlen 400 000 bis 500... ...mehr


DGAP-News: InCity erwirbt Punkthaus aus der Projektentwicklung 'Rhein VII' in Düsseldorf (deutsch)

23.04.2015 - 13:35 InCity erwirbt Punkthaus aus der Projektentwicklung 'Rhein VII' in Düsseldorf InCity Immobilien AG / Schlagwort(e): Immobilien 23.04.2015 13:35 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. INCITY... ...mehr


Verbände: Wohnungsbau zu teuer für bezahlbare Mieten

23.04.2015 - 11:43 BERLIN (dpa-AFX) - Der Bau neuer Wohnungen in Deutschland wird nach einer Studie immer kostspieliger. Je Quadratmeter in einem Mehrfamilienhaus haben die Bauherren im vergangenen Jahr 3080 Euro ausgeben, 40 Prozent mehr als im Jahr 2000, wie ein Bündnis aus Wohnungsunternehmen, Baubranche und Deutschem Mieterbund errechnen... ...mehr


Verbände sehen Staat als Kostentreiber im Wohnungsbau

23.04.2015 - 11:01 Von Andreas Kißler BERLIN (Dow Jones)--Der Staat macht den Neubau von Wohnungen nach einer Studie mehrerer Verbände immer teurer. Seit 2000 seien die Kosten rund um den Neubau von Mehrfamilienhäusern in Deutschland um nahezu 40 Prozent gestiegen, erklärte das Verbändebündnis Wohnungsbau, in dem sich Verbände, Gewerkschaften und... ...mehr


Bilfinger findet neuen Chef

23.04.2015 - 09:09 Von Natali Schwab FRANKFURT (Dow Jones)--Nach langem Ringen hat der Dienstleister Bilfinger einen neuen Chef gefunden: Per H. Utnegaard wird ab 1. Juni den Posten von Interimsvorsitzenden Herbert Bodner übernehmen, wie das Unternehmen mitteilte. Utnegaard war zuvor President und CEO der Swissport International Ltd. Der... ...mehr


DGAP-Adhoc: Orascom Development Holding AG: lädt die Aktionäre zur ordentlichen Generalversammlung 2015 ein (deutsch)

23.04.2015 - 07:00 Orascom Development Holding AG: lädt die Aktionäre zur ordentlichen Generalversammlung 2015 ein EQS Group-Ad-hoc: Orascom Development Holding AG / Schlagwort(e): Generalversammlung/Generalversammlung Orascom Development Holding AG: lädt die Aktionäre zur ordentlichen Generalversammlung 2015 ein 23.04.2015 / 07:00... ...mehr


Bilfinger senkt nach schwachem Jahresauftakt Prognose

22.04.2015 - 18:43 FRANKFURT (Dow Jones)--Der Baudienstleister Bilfinger sieht seine Jahresprognose nach einem enttäuschenden ersten Quartal nicht mehr erreichbar. Insbesondere das schwierige Öl- und Gasgeschäft in den USA und das hiesige Kraftwerksgeschäft machen dem MDAX-Konzern, der seinen Ausblick schon vergangenes Jahr mehrfach senken... ...mehr


Koalitionspolitiker gegen Autobahnplan von Schäuble und Gabriel

22.04.2015 - 17:27 Von Christian Grimm BERLIN (Dow Jones)--Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel stoßen mit ihrem Plan nach privater Beteiligung am Autobahnbau auf unerwarteten Widerstand in den eigenen Reihen. Die Haushälter aus CDU und SPD sind von dem Plan nicht überzeugt und stellen sich dagegen. Als... ...mehr


USA: Verkäufe bestehender Häuser steigen stärker als erwartet

22.04.2015 - 16:20 WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind im März deutlich mehr bestehende Häuser verkauft worden als erwartet. Im Vergleich zum Vormonat hätten die Verkäufe um 6,1 Prozent auf einen annualisierten Wert von 5,19 Millionen zugelegt, teilte die Maklervereinigung "National Association of Realtors" (NAR) am Mittwoch in Washington mit... ...mehr


Verkäufe bestehender US-Häuser steigen im März

22.04.2015 - 16:11 Von Jeffrey Sparshott WASHINGTON (Dow Jones)--Die Zahl der Verkäufe bestehender Häuser in den USA ist im März auf den höchsten Stand seit 18 Monaten gestiegen. Nach einem schwachen Start ins Jahr scheint der Markt jetzt Fahrt aufzunehmen. Die Verkäufe stiegen verglichen mit dem Vormonat um 6,1 Prozent auf einen Jahreswert von... ...mehr


Verkäufe bestehender US-Häuser steigen im März

22.04.2015 - 16:10 Von Jeffrey Sparshott WASHINGTON (Dow Jones)--Die Zahl der Verkäufe bestehender Häuser in den USA ist im März auf den höchsten Stand seit 18 Monaten gestiegen. Nach einem schwachen Start ins Jahr scheint der Markt jetzt Fahrt aufzunehmen. Die Verkäufe stiegen verglichen mit dem Vormonat um 6,1 Prozent auf einen Jahreswert von... ...mehr


USA: FHFA-Hauspreisindex steigt stärker als erwartet

22.04.2015 - 15:14 NEW YORK (dpa-AFX) - In den USA sind die Hauspreise im Februar stärker als erwartet gestiegen. Zum Vormonat seien die Preise um 0,7 Prozent geklettert, teilte die Federal Housing Finance Agency (FHFA) am Mittwoch in New York mit. Volkswirte hatten einen geringeren Anstieg um 0,5 Prozent erwartet. Im Vormonat waren die Preise um... ...mehr


ANALYSE-FLASH: Barclays hebt Ziel für Deutsche Wohnen auf 23,99 Euro - 'EW'

22.04.2015 - 14:20 LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Deutsche Wohnen nach der starken Kursentwicklung der vergangenen Monate von 17,80 auf 23,99 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Equal Weight" belassen. Der deutsche Immobilienmarkt biete immer noch attraktive Renditen bei relativ geringen... ...mehr


Seite: 12345

Immobilien - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
22.04. DT. WOHNEN
UBS
neutral
22.04. Unibail-Rodamco
INDEPENDENT RESEA
neutral
22.04. Unibail-Rodamco
GOLDMAN SACHS
neutral
22.04. DT. WOHNEN
BARCLAYS
neutral
22.04. Deutsche Anningt
BARCLAYS
neutral
22.04. TAG IMMOBILIEN
BARCLAYS
neutral
21.04. Unibail-Rodamco
S&P CAPITAL IQ
neutral
20.04. DT. WOHNEN
BERENBERG
positiv
17.04. DT. WOHNEN
INDEPENDENT RESEA
neutral
16.04. DT. WOHNEN
DZ BANK
positiv
zur Analysensuche

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Energie
Rohstoffe
Internet
Konsumgüter
Chemieindustrie
Immobilien
Finanzdienstleister
Versicherer
Handel
Nahrungs- & Genussmittel
Industrie
Dienstleistungen
Automobile
Banken
Werbung
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Werbung

Börsenseminare – speziell für Privatanleger. 17. März – 19. Mai.

Hier informieren & anmelden!