DAX ®9.680,58+0,49%TecDAX ®1.243,40+1,06%S&P FUTURE1.991,50±0,00%NASDAQ FUT4.055,00-0,08%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Branchennews - Konsumgüterhersteller

DGAP-Adhoc: ad pepper media International N.V.: (deutsch)

17.09.2014 - 11:12 ad pepper media International N.V.: ad pepper media International N.V. / Schlagwort(e): Verkauf 17.09.2014 11:12 Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Ad hoc Mitteilung ad pepper... ...mehr


'MM': Hedgefonds wollen bei Adidas einsteigen - Aktie profitiert

17.09.2014 - 11:08 HAMBURG (dpa-AFX) - Bei Adidas stehen einem Magazinbericht zufolge angelsächsische Hedgefonds vor der Tür. Sie sondierten einen Einstieg bei dem Sportartikelhersteller, berichtete das "Manager Magazin" am Mittwoch vorab aus der am Freitag erscheinenden Ausgabe unter Berufung auf Finanzkreise. Ziel der Hedgefonds sei ein... ...mehr


ROUNDUP: Mieses Smartphone-Geschäft bringt Sony erneut in Schwierigkeiten

17.09.2014 - 09:32 TOKIO (dpa-AFX) - Der japanische Elektronik-Riese Sony rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem drastisch höheren Verlust wegen Problemen im Smartphone-Geschäft. Die Prognose wurde am Mittwoch auf ein Minus von 230 Milliarden Yen (rund 1,66 Mrd Euro) angehoben. Erst vor zwei Monaten hatte Sony für das bis Ende März... ...mehr


Luxusgüterhersteller Richemont ausgebremst von Nachfragerückgang in Asien

17.09.2014 - 09:10 GENF (dpa-AFX) - Der Uhren- und Schmuckkonzern Richemont spürt eine abnehmende Lust auf Luxus in Asien. Der Nachfragerückgang in der Region und negative Währungseffekte machen dem Unternehmen zu schaffen, während in Europa und im Nahen Osten Accessoires von Marken wie Cartier, Piaget und Montblanc weiter gefragt waren. Im... ...mehr


Sony erwartet drastisch höheren Verlust

17.09.2014 - 08:40 TOKIO (dpa-AFX) - Der japanische Elektronik-Riese Sony rechnet für das laufende Geschäftsjahr mit einem drastisch höheren Verlust. Die Prognose wurde am Mittwoch auf ein Minus von 230 Milliarden Yen (rund 1,66 Mrd Euro) angehoben. Erst vor zwei Monaten hatte Sony für das bis Ende März laufende Geschäftsjahr noch rote Zahlen... ...mehr


Inditex-Gewinn leidet unter globalen Spannungen

17.09.2014 - 08:08 Von Christopher Bjork MADRID--Politische und wirtschaftliche Unruhen in einigen wichtigen Wachstumsmärkten haben den Gewinn des spanischen Modekonzerns Inditex im ersten Geschäftshalbjahr belastet. Die Muttergesellschaft der Modekette Zara bekam die Nachteile ihrer aggressiven Expansion nach Asien und Osteuropa zu spüren. Der... ...mehr


UKRAINE: Russland erwartet Stellungnahme aus Kiew zu EU-Abkommen

17.09.2014 - 07:59 MOSKAU (dpa-AFX) - Nach der Ratifizierung des Partnerschaftsabkommens zwischen der EU und der Ukraine erwartet Russland eine Bestätigung Kiews, sich an Absprachen zum darin enthaltenen Freihandelspakt zu halten. Vertreter aus Brüssel, Kiew und Moskau hatten sich am Freitag darauf geeinigt, wegen Einwänden Russlands den... ...mehr


Richemont schafft kleines Verkaufsplus in ersten 5 Monaten

17.09.2014 - 07:50 Der schweizerische Luxusgüterhersteller Richemont ist in den ersten fünf Monaten seines Geschäftsjahres von ungünstigen Wechselkurseffekten gebremst worden. Dennoch gelang dem Konzern aus Genf eine kleine Steigerung seiner Umsätze um 1 Prozent, wie die Compagnie Financiere Richemont SA mitteilte. Wechselkursbereinigt erreichte... ...mehr


WDH: ProSiebenSat.1 verliert Personalchefin

17.09.2014 - 05:20 (Wiederholung vom Vorabend) MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 verliert mit Personalchefin Heidi Stopper die einzige Frau im Vorstand. Wie die Nachrichtenagentur dpa am Dienstag aus Unternehmenskreisen erfuhr, verlässt Stopper den Sender auf eigenen Wunsch, um künftig als Coach und Personalberaterin zu... ...mehr


WDH/Kreise: Telecom Italia schielt auf brasilianischen Anbieter Oi

17.09.2014 - 05:19 (Wiederholung vom Vorabend) MAILAND/RIO DE JANEIRO (dpa-AFX) - Nächster Übernahme-Poker auf Brasiliens Telefonmarkt? Nach einem gescheiterten Versuch beim Breitbandanbieter GVT denkt der ehemalige Staatskonzern Telecom Italia laut Kreisen über eine Übernahme des brasilianischen Telekomkonzerns Oi nach. Die Italiener... ...mehr


Kreise: Telecom Italia schielt auf brasilianischen Anbieter Oi

16.09.2014 - 20:05 MAILAND/RIO DE JANEIRO (dpa-AFX) - Nächster Übernahme-Poker auf Brasiliens Telefonmarkt? Nach einem gescheiterten Versuch beim Breitbandanbieter GVT denkt der ehemalige Staatskonzern Telecom Italia laut Kreisen über eine Übernahme des brasilianischen Telekomkonzerns Oi nach. Die Italiener prüften derzeit, ob sie den Kauf über... ...mehr


ProSiebenSat.1 verliert Personalchefin

16.09.2014 - 18:22 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 verliert mit Personalchefin Heidi Stopper die einzige Frau im Vorstand. Wie die Nachrichtenagentur dpa am Dienstag aus Unternehmenskreisen erfuhr, verlässt Stopper den Sender auf eigenen Wunsch, um künftig als Coach und Personalberaterin zu arbeiten. Das "Handelsblatt"... ...mehr


ROUNDUP 2: FAZ will bis zu 200 Stellen streichen

16.09.2014 - 16:56 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) setzt den Rotstift an. Im Verlag sollen in den kommenden zwei bis drei Jahren 160 Stellen abgebaut werden, in der Redaktion werden voraussichtlich bis zu 40 weitere Stellen wegfallen, wie die FAZ am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Damit will das Unternehmen bis... ...mehr


DGAP-DD: Axel Springer SE (deutsch)

16.09.2014 - 16:42 DGAP-DD: Axel Springer SE deutsch Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich. Angaben zum Mitteilungspflichtigen Firma: Brilliant 310. GmbH... ...mehr


ROUNDUP: FAZ will bis zu 200 Stellen streichen

16.09.2014 - 14:18 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) setzt den Rotstift an: Im Verlag sollen in den kommenden zwei bis drei Jahren 160 Stellen abgebaut werden, in der Redaktion werden voraussichtlich bis zu 40 weitere Stellen wegfallen, wie die FAZ am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Damit will das Unternehmen bis... ...mehr


FAZ will bis zu 200 Stellen streichen

16.09.2014 - 13:34 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) setzt den Rotstift an: Im Verlag sollen in den kommenden zwei bis drei Jahren voraussichtlich 160 Stellen abgebaut werden, in der Redaktion werden bis zu 40 weitere Stellen wegfallen, wie die FAZ am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Damit will das Unternehmen bis... ...mehr


Deutsche Bank bestätigt Eingang der Anklage im Kirch-Verfahren

16.09.2014 - 12:47 FRANKFURT/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank hat den Eingang der Anklageschrift im Kirch-Verfahren bestätigt. Nähere Angaben zu den Beteiligten machte ein Sprecher am Dienstag in Frankfurt nicht: "Die Deutsche Bank kommentiert grundsätzlich laufende Verfahren nicht und verweist auf frühere Äußerungen, wonach sie davon... ...mehr


Rumoren in der SPD wegen Freihandelsabkommen TTIP

16.09.2014 - 12:39 BERLIN (dpa-AFX) - In der SPD wächst der Widerstand gegen die geplanten Freihandelsabkommen der EU mit Kanada und den USA. So sprach sich der SPD-Unterbezirk Region Hannover einstimmig gegen die Entwürfe der Abkommen CETA und TTIP aus. "Es ist inakzeptabel, dass Staaten die EU oder einzelne Mitgliedsstaaten jenseits des... ...mehr


Starker Stellenabbau bei Frankreichs Traditionsblatt 'Libération'

16.09.2014 - 11:44 PARIS (dpa-AFX) - Frankreichs linkes Traditionsblatt "Libération", von dem Philosophen Jean-Paul Sartre gegründet, steht vor dem größten Stellenabbau seiner Geschichte. 93 der insgesamt 250 Stellen sollen wegfallen, die Zahl der Journalisten dabei um 50 auf 130 verringert werden. Außerdem ist es das Ziel der "Libé"-Leitung, die... ...mehr


ROUNDUP/Photokina: Ferngesteuerte Kameras und Selfie-Spezialisten im Fokus

16.09.2014 - 11:24 KÖLN (dpa-AFX) - Mit vielen neuen Modellen und immer ausgefeilterer Technik im Fokus ist die weltgrößte Fotomesse photokina in Köln an den Start gegangen. Rund 1070 Aussteller aus 51 Ländern rücken seit Dienstag ihre Neuheiten ins Blickfeld - bei Spiegelreflex- und Systemkameras, Kompaktmodellen, Smartphones oder noch recht... ...mehr


Seite: 12345

Konsumgüter - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
16.09. L'OREAL
UBS
positiv
16.09. L'OREAL
JPMORGAN
positiv
16.09. Reckitt Benckise
BERENBERG
neutral
15.09. GERRY WEBER
DZ BANK
positiv
15.09. GERRY WEBER
NORDLB
neutral
15.09. GERRY WEBER
INDEPENDENT RESEA
neutral
15.09. L'OREAL
GOLDMAN SACHS
positiv
15.09. L'OREAL
JPMORGAN
positiv
15.09. GERRY WEBER
HAUCK & AUFHÄUSER
positiv
15.09. GERRY WEBER
CLOSE BROTHERS SE
positiv
zur Analysensuche

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Dienstleistungen
Banken
Handel
Energie
Automobile
Versicherer
Konsumgüter
Finanzdienstleister
Immobilien
Industrie
Internet
Chemieindustrie
Nahrungs- & Genussmittel
Rohstoffe
Werbung
GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
Werbung

Börsenseminare: speziell für Privatanleger. 07.10.-25.11.
Erfahren Sie alles Wissenswerte über die verschiedenen Wertpapierarten.

Infos hier!