DAX ®12.798,19+0,34%TecDAX ®2.808,94-0,70%Dow Jones26.802,40+0,05%NASDAQ 1007.870,26-0,06%
finanztreff.de

Branchennews - Versicherungen (Versicherungsunternehmen)

VIENNA INSURANCE GRP INH.
Chart - VIENNA INSURANCE GRP INH.

EANS Adhoc: Vienna Insurance Group AG Wiener Versicherung Gruppe (deutsch) VIENNA INSURANCE GRP INH. 23,45 -0,21%

23.10.2019 - 16:43 EANS-DD: Vienna Insurance Group AG Wiener Versicherung Gruppe / Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR Directors' Dealings-Mitteilung gemäß Artikel 19 MAR übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich... ...mehr


ALLIANZ
Chart - ALLIANZ

Experten: Taifun 'Hagibis' kostet Versicherer bis zu 16 Milliarden Dollar ALLIANZ 221,40 +0,29%

23.10.2019 - 16:21 BOSTON (dpa-AFX) - Die Zerstörungen durch Taifun "Hagibis" in Japan wird die Versicherungsbranche nach Einschätzung von Experten eine Milliardensumme kosten. Die versicherten Schäden dürften sich auf 8 bis 16 Milliarden US-Dollar (7 bis 14 Mrd Euro) belaufen, teilte der auf Risikoanalysen spezialisierte... ...mehr


PRUDENTIAL PLC LS-,05
Chart - PRUDENTIAL PLC     LS-,05

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank senkt Prudential auf 'Hold' und Ziel auf 1450 Pence PRUDENTIAL PLC LS-,05 16,80 +1,51%

23.10.2019 - 13:21 FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat Prudential aus Bewertungsgründen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 1750 auf 1450 Pence gesenkt. Nach der Abspaltung von Aktivitäten in Großbritannien und Europa sei der Versicherer operativ nun nur noch in Asien und den USA tätig, schrieb Analyst Oliver Steel... ...mehr


ALLIANZ
Chart - ALLIANZ

ROUNDUP: Unwetter rund ums Mittelmeer - Toter und Vermisste in Spanien ALLIANZ 221,40 +0,29%

23.10.2019 - 12:32 BARCELONA/MONTPELLIER (dpa-AFX) - Rund ums Mittelmeer haben heftige Unwetter vielerorts Überflutungen, Schäden und Behinderungen im Flugverkehr verursacht. Besonders betroffen war neben Spanien auch der Süden Frankreichs. Die Italiener konnten hingegen kurzzeitig durchschnaufen, nachdem am Wochenanfang im Piemont im Nordwesten... ...mehr


Werbung
ALLIANZ
Chart - ALLIANZ

Unwetter in Südfrankreich - Schäden und überflutete Straßen ALLIANZ 221,40 +0,29%

23.10.2019 - 09:03 MONTPELLIER (dpa-AFX) - Unwetter mit Starkregen und Wind haben in Südfrankreich zu Schäden und Verkehrsbehinderungen geführt. Vor allem in den Nähe des Mittelmeers wurden zahlreiche Straßen gesperrt, wie der Radionachrichtensender Franceinfo am Mittwoch berichtete. Bäume wurden entwurzelt und Hausdächer abgedeckt. Menschen... ...mehr


TRAVELERS
Chart - TRAVELERS

US-Versicherer Travelers treffen Rechtskosten härter als erwartet TRAVELERS 119,62 +0,83%

22.10.2019 - 17:52 NEW YORK (dpa-AFX) - Höhere Kosten für Rechtsstreitigkeiten haben den US-Schadenversicherer Travelers härter getroffen als von den pessimistischsten Experten befürchtet. Der Gewinn sackte im dritten Quartal unter dem Strich um fast die Hälfte auf 396 Millionen US-Dollar ab, wie das Unternehmen am Dienstag in New York... ...mehr


HANNO. RÜCK
Chart - HANNO. RÜCK

Hannover Rück: Schäden aus jüngsten Stürmen im Budget-Rahmen HANNO. RÜCK 156,70 -0,70%

22.10.2019 - 09:44 FRANKFURT (Dow Jones)--Die beiden Stürme Dorian und Faxai werden der Hannover Rück dieses Jahr wohl keinen Strich durch die Rechnung machen. "Wir gehen bei Dorian von 4 Milliarden bis 8,5 Milliarden Euro Marktschaden aus", sagte der neue Vorstandschef Jean-Jacques Henchoz der Börsen-Zeitung. Faxai bewege sich in einer ähnlichen... ...mehr


AMAZON
Chart - AMAZON

PRESSESPIEGEL/Unternehmen AMAZON 1.578,20 -0,89%

22.10.2019 - 06:26 (Technische Wiederholung) Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. HANNOVER RÜCK - Der neue Hannover-Rück-Vorstandsvorsitzende Jean-Jacques Henchoz setzt bei der Überarbeitung der Konzernstrategie auf Kontinuität. "Es gibt keinen Grund für größere Veränderungen", sagt der... ...mehr


HANNO. RÜCK
Chart - HANNO. RÜCK

PRESSESPIEGEL/Unternehmen HANNO. RÜCK 156,70 -0,70%

22.10.2019 - 06:23 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. HANNOVER RÜCK - Der neue Hannover-Rück-Vorstandsvorsitzende Jean-Jacques Henchoz setzt bei der Überarbeitung der Konzernstrategie auf Kontinuität. "Es gibt keinen Grund für größere Veränderungen", sagt der langjährige Swiss-Re-Manager im... ...mehr


ALLIANZ
Chart - ALLIANZ

ROUNDUP/Hannover Rück: Kfz-Versicherer senken Prämien 2020 nur für Neukunden ALLIANZ 221,40 +0,29%

21.10.2019 - 14:31 BADEN-BADEN (dpa-AFX) - Der Preiskampf in der deutschen Kfz-Versicherung wird nach Einschätzung der Hannover Rück vor allem Neukunden zugute kommen. Über alle Verträge hinweg dürften die Prämien in den Haftpflicht- und Vollkasko-Tarifen der Branche in etwa stabil bleiben, sagte Hannover-Rück-Manager Andreas Kelb am Montag beim... ...mehr


HANNO. RÜCK
Chart - HANNO. RÜCK

Hannover Rück sieht in Deutschland verbesserte Preise und Konditionen HANNO. RÜCK 156,70 -0,70%

21.10.2019 - 13:57 FRANKFURT (Dow Jones)--Die Hannover Rück ist zuversichtlich für den deutschen Markt. Wie der Rückversicherer mitteilte, rechnet die für Deutschland zuständige Tochter E+S Rückversicherung AG im kommenden Jahr mit einer positiven Prämienentwicklung. Ihren Optimismus gründet sie auf neuen Geschäftschchancen in Bereichen wie... ...mehr


HANNO. RÜCK
Chart - HANNO. RÜCK

Hannover Rück: Kfz-Versicherer dürften Prämien 2020 nur für Neukunden senken HANNO. RÜCK 156,70 -0,70%

21.10.2019 - 13:35 BADEN-BADEN (dpa-AFX) - Der Preiskampf in der deutschen Kfz-Versicherung wird nach Einschätzung der Hannover Rück vor allem Neukunden zugute kommen. Über alle Verträge hinweg dürften die Prämien in den Haftpflicht- und Vollkasko-Tarifen der Branche in etwa stabil bleiben, sagte Hannover-Rück-Manager Andreas Kelb am Montag beim... ...mehr


HANNO. RÜCK
Chart - HANNO. RÜCK

DGAP-News: Hannover Rück SE: E+S Rück erwartet für 2020 verbesserte Preise und Konditionen im deutschen Markt (deutsch) HANNO. RÜCK 156,70 -0,70%

21.10.2019 - 13:30 Hannover Rück SE: E+S Rück erwartet für 2020 verbesserte Preise und Konditionen im deutschen Markt ^ DGAP-News: Hannover Rück SE / Schlagwort(e): Sonstiges Hannover Rück SE: E+S Rück erwartet für 2020 verbesserte Preise und Konditionen im deutschen Markt 21.10.2019 / 13:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent... ...mehr


MÜNCH. RÜCK
Chart - MÜNCH. RÜCK

ROUNDUP: Munich Re sieht Cyber-Versicherung in Europa auf dem Vormarsch MÜNCH. RÜCK 250,00 +0,48%

21.10.2019 - 11:34 BADEN-BADEN (dpa-AFX) - Der Rückversicherer Munich Re rechnet angesichts wachsender Gefahren durch Hacker-Angriffe und Schadsoftware mit einer stark steigenden Nachfrage für Cyber-Versicherungen in Europa. Die Prämieneinnahmen der Branche in diesem Segment dürften bis zum Jahr 2025 von zuletzt 600 Millionen auf 5 Milliarden... ...mehr


MÜNCH. RÜCK
Chart - MÜNCH. RÜCK

Munich Re erwartet starkes Marktwachstum bei Cyber-Schutz MÜNCH. RÜCK 250,00 +0,48%

21.10.2019 - 11:27 FRANKFURT (Dow Jones)--Der Rückversicherer Munich Re rechnet in den kommenden sechs Jahren mit einem kräftigen Wachstum im europäischen Markt für Cyber-Versicherungen von durchschnittlich 37 Prozent pro Jahr. Für 2025 veranschlagt der DAX-Konzern ein Marktvolumen von 5 Milliarden US-Dollar, wie aus einer Präsentation anlässlich... ...mehr


MÜNCH. RÜCK
Chart - MÜNCH. RÜCK

DGAP-Stimmrechte: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München (deutsch) MÜNCH. RÜCK 250,00 +0,48%

21.10.2019 - 11:15 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München... ...mehr


MÜNCH. RÜCK
Chart - MÜNCH. RÜCK

Munich Re rechnet mit starkem Wachstum der Cyber-Versicherung in Europa MÜNCH. RÜCK 250,00 +0,48%

21.10.2019 - 09:36 BADEN-BADEN (dpa-AFX) - Der Rückversicherer Munich Re rechnet angesichts wachsender Gefahren im Computerbereich mit einer stark steigenden Nachfrage für Cyber-Versicherungen in Europa. Die Prämieneinnahmen der Branche in diesem Segment dürften bis zum Jahr 2025 von zuletzt 600 Millionen auf 5 Milliarden US-Dollar wachsen... ...mehr


AMAZON
Chart - AMAZON

PRESSESPIEGEL/Unternehmen AMAZON 1.578,20 -0,89%

21.10.2019 - 06:36 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. FRESENIUS MEDICAL CARE - Zahlreiche Fälle von systematischer Bestechung beim Dialysekonzern Fresenius Medical Care haben ein juristisches Nachspiel in Deutschland. Nach Informationen von SZ, NDR und WDR ermittelt die Staatsanwaltschaft... ...mehr


MÜNCH. RÜCK
Chart - MÜNCH. RÜCK

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt Munich Re auf 'Neutral' - Ziel 215 Euro MÜNCH. RÜCK 250,00 +0,48%

18.10.2019 - 17:10 NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Munich Re nach Eckdaten des Rückversicherers zum dritten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 215 Euro belassen. Analyst Sami Taipalus passte in einer am Freitag vorliegenden Studie seine Gewinnschätzungen je Aktie für das Gesamtjahr... ...mehr


MÜNCH. RÜCK
Chart - MÜNCH. RÜCK

ROUNDUP: Munich Re will Gewinnziel trotz teurer Katastrophen übertreffen MÜNCH. RÜCK 250,00 +0,48%

18.10.2019 - 12:30 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Lukrative Finanzgeschäfte und günstige Währungskurse beflügeln die Gewinnpläne des Rückversicherers Munich Re . Trotz hoher Großschäden erzielte der Dax-Konzern im dritten Quartal nach vorläufigen Berechnungen einen Gewinn von rund 850 Millionen Euro, wie er am Freitag in München mitteilte. Dies wären rund... ...mehr


Seite:
Aktuelle Nachrichten
21.10. Lyxor: Alle schauen auf den Brexit Lesen Sie mehr
15.10. Lyxor: Hoffnungen auf eine Brexit-Einigung und eine Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China wachsen Lesen Sie mehr
08.10. Lyxor: Schwieriger Start in den Oktober Lesen Sie mehr
Produkte
WKN Bezeichnung Kurs
LYX02M Lyxor Stoxx Europe 600 Insurance UCITS ETF- Acc 42,64 EUR

Versicherer - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
15:18 PRUDENTIAL PLC
RBC
neutral
13:16 PRUDENTIAL PLC
DEUTSCHE BANK
neutral
11:56 PRUDENTIAL PLC
JPMORGAN
neutral
22.10. AXA
JPMORGAN
positiv
22.10. PRUDENTIAL PLC
HSBC
positiv
21.10. MÜNCH. RÜCK
MORGAN STANLEY
neutral
21.10. MÜNCH. RÜCK
INDEPENDENT RESEA
neutral
21.10. MÜNCH. RÜCK
UBS
negativ
21.10. SWISS RE AG NAM.
CREDIT SUISSE
positiv
21.10. MÜNCH. RÜCK
JPMORGAN
neutral
zur Analysensuche

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Rohstoffe
Immobilien
Handel
Banken
Industrie
Versicherer
Chemieindustrie
Automobile
Konsumgüter
Finanzdienstleister
Dienstleistungen
Nahrungs- & Genussmittel
Internet
Energie
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Glauben Sie, dass der Brexittermin tatsächlich noch einmal verlegt wird?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen