DAX ®11.071,54-0,17%TecDAX ®2.593,01+0,60%Dow Jones24.575,62+0,70%NASDAQ 1006.658,76+0,18%
finanztreff.de

Branchennews - Versicherungen (Versicherungsunternehmen)

Chart - ALLIANZ SE VINK.NAMENS-AKTIEN O.N.

DGAP-Stimmrechte: Allianz SE (deutsch)

23.01.2019 - 15:12 Allianz SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung ^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: Allianz SE Allianz SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung 23.01.2019 / 15:12 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch DGAP - ein... ...mehr


Chart - ZURICH INSURANCE GROUP AG NAM.-AKTIEN SF 0,10

ANALYSE-FLASH: HSBC senkt Ziel für Zurich auf 350 Franken - 'Buy'

23.01.2019 - 09:48 LONDON (dpa-AFX) - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Zurich Insurance Group von 360 auf 350 Franken gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Schwache Aktienmärkte und drohende Abstufungen durch Rating-Agenturen seien derzeit die Hauptbefürchtungen der Anleger für den europäischen... ...mehr


Chart - ALLIANZ SE VINK.NAMENS-AKTIEN O.N.

ANALYSE-FLASH: HSBC hebt Ziel für Allianz auf 225 Euro - 'Buy'

23.01.2019 - 09:47 LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für die Allianz-Aktie von 223 auf 225 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Schwache Aktienmärkte und drohende Abstufungen durch Rating-Agenturen seien derzeit die Hauptbefürchtungen der Anleger für den europäischen... ...mehr


Chart - TRAVELERS COMPANIES INC.,THE REGISTERED SHARES O.N.

US-Versicherer Travelers steigert Gewinn nach Katastrophenjahr kräftig

22.01.2019 - 14:13 NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Schadenversicherer Travelers hat das Jahr 2018 auch dank geringerer Katastrophenschäden mit einem dicken Gewinnplus abgeschlossen. Im abgelaufenen Jahr stand unter dem Strich ein Gewinn von 2,5 Milliarden US-Dollar (2,2 Mrd Euro) und damit 23 Prozent mehr als im Vorjahr, wie Travelers am Dienstag in... ...mehr


Werbung
Chart - ALLIANZ SE VINK.NAMENS-AKTIEN O.N.

PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

22.01.2019 - 06:38 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. PFLEGE - Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Pflegeversicherung auf die Belastungen durch die "Babyboomer" in den 30er Jahren vorbereiten. "In der Rentenpolitik schauen wir endlich auf das übernächste Jahrzehnt", sagte Spahn... ...mehr


Chart - ALLIANZ SE VINK.NAMENS-AKTIEN O.N.

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

22.01.2019 - 06:26 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. HENKEL - Trotz der Prognosesenkung plant Henkel keinen Job-Abbau. "Henkel plant kein Programm zum Stellenabbau", sagte Henkel-Chef Hans Van Bylen. Man schaue aber stets auf Effizienzverbesserungen: "Wir werden uns weltweit immer wieder an... ...mehr


ROUNDUP: Mehr Geld für Altenpflege in Deutschland gefordert

20.01.2019 - 14:54 BERLIN (dpa-AFX) - In der Debatte um die künftige Ausrichtung der Pflegepolitik werden Rufe nach einer breiteren Finanzierung lauter. Nötig sei ein Mix aus Beiträgen der Versicherten, einem Steuerzuschuss des Bundes und Mitteln der gesetzlichen Krankenkassen, sagte der Vorstand der Deutschen Stiftung Patientenschutz, Eugen... ...mehr


Stiftung Patientenschutz fordert breitere Pflege-Finanzierung

20.01.2019 - 14:50 BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Stiftung Patientenschutz fordert eine deutlich breitere Finanzierung der Pflegeversicherung. "Der Flächentarif in der Altenpflege ist wichtig", sagte Vorstand Eugen Brysch der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Die Gewerkschaft Verdi hatte am Freitag Forderungen für einen auch von der Koalition... ...mehr


Chart - ASSICURAZIONI GENERALI S.P.A. AZIONI NOM. EO 1

Generali will internationale Kunstversicherung in München gründen

18.01.2019 - 09:27 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der größte deutsche Versicherungsstandort München bekommt Zuwachs: Die italienische Generali-Gruppe will einen Kunstversicherer gründen, der von der bayerischen Landeshauptstadt aus das weltweite Geschäft betreibt. Das kündigte Deutschland-Chef Giovanni Liverani am Donnerstagabend an. Einzelheiten nannte er... ...mehr


Chart - ALLIANZ SE VINK.NAMENS-AKTIEN O.N.

Allianz-Chef: 'Wir sind beim Umbau zu langsam'

17.01.2019 - 07:16 MÜNCHEN (dpa-AFX) - Allianz-Chef Oliver Bäte hat bei der Neuaufstellung des größten europäischen Versicherers einmal mehr ein höheres Tempo gefordert. "Wir sind beim Umbau zu langsam. Es rumpelt ordentlich, wie Sie ja auch öfter schreiben", sagte der Konzernchef der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagausgabe). "Aber die gute... ...mehr


Chart - ALLIANZ SE VINK.NAMENS-AKTIEN O.N.

UPDATE/PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

17.01.2019 - 06:47 (NEU: Die Welt zum Brexit) Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. BREXIT - Führende Manager warnen vor den Folgen eines Austritts der Briten ohne Abkommen mit der EU und appellieren an die Politik, den drohenden harten Brexit am 29. März doch noch zu vermeiden. "Der Brexit und... ...mehr


Chart - ALLIANZ SE VINK.NAMENS-AKTIEN O.N.

PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen

17.01.2019 - 06:32 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. BREXIT - Führende Manager warnen vor den Folgen eines Austritts der Briten ohne Abkommen mit der EU und appellieren an die Politik, den drohenden harten Brexit am 29. März doch noch zu vermeiden. "Der Brexit und seine Abwicklung sind ein... ...mehr


Chart - ALLIANZ SE VINK.NAMENS-AKTIEN O.N.

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

17.01.2019 - 06:19 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. HUAWEI - Eine Beteiligung des chinesischen Netzwerkausrüsters Huawei am Aufbau des 5G-Netzes in Deutschland wird immer unwahrscheinlicher. Nach Informationen des Handelsblatts denkt man in der Bundesregierung darüber nach, wie der Konzern... ...mehr


Chart - ALLIANZ SE VINK.NAMENS-AKTIEN O.N.

Allianz-Chef Bäte beurteilt Weltwirtschaft pessimistisch

17.01.2019 - 00:00 MÜNCHEN (Dow Jones)--Allianz-Chef Oliver Bäte sieht große Probleme auf die Weltwirtschaft zukommen. "Der Ausblick hat sich erheblich verdüstert, im Vergleich mit den Erwartungen vor 24 Monaten", sagte Bäte im Interview mit der Süddeutschen Zeitung. Er macht sich Sorgen um das Auseinanderdriften der Gesellschaften, aktuell in... ...mehr


ROUNDUP: Geldvermögen auf Rekordhoch - Erstmals mehr als 6 Billionen Euro

16.01.2019 - 13:49 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Menschen in Deutschland sind trotz der Zinsflaute in der Summe so vermögend wie nie zuvor. Das Geldvermögen der Privathaushalte stieg im dritten Quartal 2018 erstmals über die Marke von 6 Billionen Euro, wie die Deutsche Bundesbank am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Gegenüber dem zweiten Quartal... ...mehr


Deutsche meiden Aktien - Institut fordert mehr staatliche Förderung

16.01.2019 - 12:24 FRANKFURT (dpa-AFX) - "Riskant" und "umständlich" - Vorbehalte gegen eine Geldanlage in Aktien sind in Deutschland weit verbreitet. In einer repräsentativen Umfrage des Deutschen Aktieninstituts (DAI) und der Börse Stuttgart mit gut 2000 Teilnehmern, deren Ergebnisse am Mittwoch in Frankfurt vorgestellt wurden, gaben zwei... ...mehr


Chart - BANCO SANTANDER S.A. ACCIONES NOM. EO 0,50

Kleine Banken kündigen Anteil an Bezahldienst Paydirekt auf

16.01.2019 - 11:48 FRANKFURT (dpa-AFX) - Die ING Deutschland und weitere Banken kehren dem Online-Zahlungsdienstleister Paydirekt als Eigner den Rücken. ING Deutschland und weitere sogenannte Poolbanken wie die HypoVereinsbank, Santander oder die Targobank hätten ihre Anteile zum 31. Dezember 2019 aufgekündigt, bestätigte ING Deutschland der... ...mehr


DAVOS/Weltwirtschaftsforum: Wetterextreme größtes Risiko für die Welt

16.01.2019 - 10:07 LONDON/COLOGNY (dpa-AFX) - Klimawandel und Datenkriminalität sind einem aktuellen Bericht zufolge die größten Risiken für die Welt. Besonders Wetterextreme, Versagen beim Klimaschutz und bei der Anpassung an den Klimawandel sowie Naturkatastrophen stellten die wahrscheinlichsten Gefahren dar, urteilt das Weltwirtschaftsforum... ...mehr


Nach Brexit-Debakel sehen Ökonomen Chance für neues Referendum

16.01.2019 - 09:54 FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der gescheiterten Brexit-Abstimmung im britischen Parlament halten Ökonomen ein zweites Referendum in Großbritannien über die EU-Mitgliedschaft des Landes für möglich. "Neuwahlen oder ein erneutes Referendum sind damit wesentlich wahrscheinlicher geworden, aber auch das Risiko eines ungeordneten... ...mehr


Chart - ALLIANZ SE VINK.NAMENS-AKTIEN O.N.

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

16.01.2019 - 06:34 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. DEUTSCHE BANK - Die Bundesregierung setzt sich hinter den Kulissen für eine Fusion zwischen der Deutschen Bank und der Commerzbank ein. Regierungsvertreter haben nach Informationen des Handelsblatts bei der Bankenaufsicht wegen eines... ...mehr


Versicherer - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
23.01. ZURICH INSUR.GR.
DEUTSCHE BANK
neutral
23.01. ALLIANZ
DEUTSCHE BANK
positiv
23.01. SWISS RE AG NAM.
HSBC
positiv
23.01. PRUDENTIAL PLC
HSBC
positiv
23.01. AXA
HSBC
positiv
23.01. ALLIANZ
HSBC
positiv
22.01. SWISS RE AG NAM.
JPMORGAN
positiv
22.01. AXA
GOLDMAN SACHS
positiv
21.01. SWISS RE AG NAM.
RBC
neutral
21.01. HANNO. RÜCK
RBC
neutral
zur Analysensuche

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Energie
Rohstoffe
Dienstleistungen
Industrie
Handel
Internet
Automobile
Chemieindustrie
Konsumgüter
Finanzdienstleister
Banken
Versicherer
Nahrungs- & Genussmittel
Immobilien
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Immer mehr Städte führen ein Böllerverbot für Silvester ein. In Berlin sollen es nun bestimmte Straßen werden, in denen dann kein Feuerwerk mehr abgebrannt werden darf. Macht das Sinn?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen