DAX ®10.015,57-2,38%TecDAX ®1.663,68-2,54%Dow Jones16.219,50-1,87%NASDAQ 1004.217,01-1,35%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Branchennews - Versicherungen (Versicherungsunternehmen)

ANALYSE: Merrill Lynch bevorzugt bei den Rückversicherern Munich Re und Swiss Re

01.09.2015 - 11:44 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Merrill Lynch favorisiert unter den Rückversicherern Konzerne mit großer Marktkapitalisierung. So böten Munich Re und Swiss Re ein für defensive Aktien sehr attraktives Renditepotenzial im Bereich von 17 bis 20 Prozent, schrieb Analystin Olivia Brindle in einer am Dienstag... ...mehr


Nach 'Erikas' Todeszug über Karibik Flutwarnung für Südflorida

30.08.2015 - 17:31 MIAMI/NEW ORLEANS (dpa-AFX) - Nach den Verwüstungen durch Wirbelsturm "Erika" in der Karibik machen sich Einwohner im Süden des US-Staates Florida zum Wochenanfang auf Überschwemmungen gefasst. "Erika" hatte sich zwar am Freitag bei ihrem Zug über die bergigen Karibikinseln abgeschwächt. Sie war am Sonntag nur noch ein... ...mehr


SPD will höhere Lasten für Arbeitgeber bei Krankenversicherung

29.08.2015 - 11:30 BERLIN (Dow Jones)--Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, will Arbeitgeber wieder stärker an der Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung beteiligen. "Paritätische Finanzierung ist ein bewährter und gerechter Grundsatz. Wir sollten wieder dahin zurückkehren", sagte Oppermann dem Spiegel... ...mehr


GESAMT-ROUNDUP: Mehr im Geldbeutel: Tarifverdienste steigen schneller als Preise

28.08.2015 - 15:45 WIESBADEN (dpa-AFX) - Millionen Tarifbeschäftigte in Deutschland können sich über höhere Löhne und Gehälter freuen: Dank der jüngsten Abschlüsse bekommen sie mehr Geld von ihren Arbeitgebern. Und weil die Preise kaum stiegen, bleibt auch unterm Strich mehr übrig. Wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden... ...mehr


DGAP-News: Mercurius-Konzern: Delisting der Mercurius AG vom Entry Standard der Deutschen Börse zum 3. September 2015 (deutsch)

28.08.2015 - 12:13 Mercurius-Konzern: Delisting der Mercurius AG vom Entry Standard der Deutschen Börse zum 3. September 2015 Mercurius AG / Schlagwort(e): Delisting 28.08.2015 12:13 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber... ...mehr


ANALYSE-FLASH: Equinet hebt Allianz auf 'Buy' - Ziel weiter 170 Euro

27.08.2015 - 15:05 FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Investmentbank Equinet hat die Allianz von "Accumulate" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 170 Euro belassen. Der jüngste Kursrückgang sei nicht gerechtfertigt, schrieb Analyst Philipp Häßler in einer Studie vom Donnerstag. Bei einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 9 auf Basis der... ...mehr


EANS-News: UNIQA Insurance Group AG / Höheres Ergebnis und mehr Prämien im ersten Halbjahr 2015

27.08.2015 - 07:58 EANS-News: UNIQA Insurance Group AG / Höheres Ergebnis und mehr Prämien im ersten Halbjahr 2015 Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. 6-Monatsbericht UNIQA mit höherem Ergebnis und mehr Prämien im ersten Halbjahr 2015 · EGT bei 190,8 Millionen... ...mehr


Munich Re: 'Die guten Zeiten für Versicherer fangen in China erst an'

27.08.2015 - 07:54 FRANKFURT (dpa-AFX) - Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re erwartet in China gute Geschäfte - trotz der Unsicherheit über das künftige Wirtschaftswachstum und den jüngsten Turbulenzen. "Die guten Zeiten für Versicherer fangen in China erst an", sagte Munich-Re-Vorstand Ludger Arnoldussen, der für das Asien-Geschäft... ...mehr


PRESSESPIEGEL/Unternehmen

27.08.2015 - 06:46 Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires. MUNICH RE - Der Rückversicherer Munich Re erwartet ein attraktives Wirtschaftswachstum in Fernost. Für die Assekuranz beginnt das große Geschäft erst. Denn mit der steigenden Industrialisierung nimmt der Bedarf an Versicherungsschutz zu... ...mehr


Zurich punktet bei RSA mit neuem Übernahmevorschlag

25.08.2015 - 09:12 LONDON/ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Zurich Insurance Group hat mit ihrem neuen Übernahmevorschlag das Management des britischen Konkurrenten RSA für sich gewonnen. Die Schweizer wollen 550 Pence je RSA-Aktie bieten. Zusätzlich sollen die RSA-Aktionäre die Anfang August angekündigte Interims-Dividende von 3,5 Pence bekommen, teilte... ...mehr


Zurich schlägt RSA-Kaufofferte über 550 Pence je Aktie vor

25.08.2015 - 08:38 FRANKFURT (Dow Jones)--Zurich Insurance stellt den Aktionären der britischen RSA Insurance Group bei einer möglichen Übernahme 550 Pence je Aktie in bar in Aussicht. Der "Vorschlag über eine mögliche Kaufofferte" sei RSA unterbreitet worden, teilte der Schweizer Versicherer mit. Zusätzlich würden die RSA-Aktionäre die... ...mehr


EANS-News: Vienna Insurance Group / VIENNA INSURANCE GROUP IM 1. HALBJAHR 2015:

25.08.2015 - 08:01 EANS-News: Vienna Insurance Group / VIENNA INSURANCE GROUP IM 1. HALBJAHR 2015: Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. Geschäftszahlen/Bilanz/Halbjahresergebnis * Top-Rating "A+" mit stabilem Ausblick bestätigt * Prämien ohne Einmalerläge: Solides... ...mehr


TK erprobt Sprechstunde bei Hautärzten via Online-Video

24.08.2015 - 17:15 BERLIN (dpa-AFX) - Sprechstunden über das Internet sollen künftig Patienten Wege und Wartezeiten ersparen. Die Techniker Krankenkasse (TK) will am 1. September zusammen mit Hautärzten ein entsprechendes Pilotprojekt starten, wie sie am Montag mitteilte. Patient und Arzt sollen per Videotelefonie zur Online-Sprechstunde... ...mehr


ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley hebt Ziel für Allianz auf 142 Euro - 'Underweight'

20.08.2015 - 15:05 NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat das Kursziel für die Allianz nach Halbjahreszahlen von 139 auf 142 Euro angehoben und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Analyst Jon Hocking attestierte dem Versicherungskonzern in einer Studie vom Donnerstag kurz- bis mittelfristig eine positive... ...mehr


DGAP-Stimmrechte: Allianz SE (deutsch)

19.08.2015 - 13:30 Allianz SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Allianz SE 19.08.2015 13:30 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. 1. Stimmrechtsmitteilung nach §... ...mehr


ANALYSE: Morgan Stanley sieht bei Hannover Rück die Gewinne in Gefahr

19.08.2015 - 11:29 NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley blickt mit Sorge auf die Gewinnentwicklung bei der Hannover Rück . Ab dem kommenden Jahr könnten die Erträge unter Druck geraten, schrieb Analyst Xinmei Wang in einer Studie vom Mittwoch. Da die Papiere des Rückversicherers zudem teuer seien, stufte er sie von... ...mehr


GESAMT-ROUNDUP/Nach Explosion in Tianjin: VW weicht über Schanghai aus

17.08.2015 - 17:16 WOLFSBURG/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Angesichts des völlig zerstörten Hafens in der nordchinesischen Metropole Tianjin weicht der Volkswagen -Konzern bei seinem China-Umschlag über die Häfen von Schanghai und Guangzhou aus. "Wir können das bisher problemlos auffangen", sagte am Montag ein VW-Sprecher in Wolfsburg. Europas... ...mehr


Versicherer: Schäden durch Explosionsunglück in China noch unklar

17.08.2015 - 16:43 TIANJIN/MÜNCHEN (dpa-AFX) - Nach dem verheerenden Explosionsunglück im Hafen der nordchinesischen Metropole Tianjin hat die Versicherungsbranche noch keinen genauen Überblick über die Schäden. Europas größter Versicherer Allianz ist zwar von der Katastrophe betroffen, stellt sich aber bisher nur auf eine begrenzte Zahl von... ...mehr


Allianz: Niedrigzins kommt in der Altersvorsorge teuer zu stehen

16.08.2015 - 15:38 FRANKFURT (Dow Jones)--Für Arbeitnehmer sind die rekordniedrigen Zinsen ein riesiges Problem, das ihm teuer zu stehen kommt, für die Allianz führt es zu einer Aufstockung der Aktienquote auf Höchstniveau. Wer heute mit der Altersvorsorge startet, müsse entweder höhere Renditen erzielen oder erheblich mehr sparen, sagte Andreas... ...mehr


Wüstenrot & Württembergische verbucht zehn Prozent Gewinnplus

14.08.2015 - 12:27 STUTTGART (dpa-AFX) - Der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) hat im ersten Halbjahr dank eines guten Neugeschäfts und niedrigerer Schadenaufkommen deutlich mehr verdient als im Vorjahr. Nach Steuern lag der Gewinn bei 144,1 Millionen Euro nach 130,6 Millionen Euro, wie der Konzern am Freitag mitteilte. Die... ...mehr


Seite: 12345

Versicherer - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
12:38 MÜNCH. RÜCK
INDEPENDENT RESEA
neutral
10:02 HANNO. RÜCK
MERRILL LYNCH
negativ
09:59 SWISS RE AG NAM.
MERRILL LYNCH
positiv
09:53 MÜNCH. RÜCK
MERRILL LYNCH
positiv
28.08. GENERALI
JPMORGAN
positiv
27.08. ALLIANZ
EQUINET
positiv
26.08. ZURICH INSUR.GR.
DEUTSCHE BANK
neutral
25.08. ZURICH INSUR.GR.
DZ BANK
negativ
25.08. HANNO. RÜCK
EQUINET
neutral
24.08. HANNO. RÜCK
EXANE BNP PARIBAS
negativ
zur Analysensuche

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Rohstoffe
Nahrungs- & Genussmittel
Immobilien
Finanzdienstleister
Konsumgüter
Dienstleistungen
Handel
Industrie
Automobile
Versicherer
Chemieindustrie
Banken
Internet
Energie
Werbung
+88% GEWINN mit EUR/USD?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?!
Werbung Börsenseminare – speziell für Privatanleger.
06. Oktober – 08. Dezember.
Hier informieren & anmelden!
schliessen
Diese Seite empfehlen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter

schliessen
Aktuelle Umfrage
Für welche Partei würden Sie sich entscheiden, wenn heute Bundestagswahl wäre?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen