DAX ®9.811,06+2,79%TecDAX ®1.366,54+3,81%Dow Jones17.650,22+1,69%NASDAQ 1004.240,31+1,81%
LYNX Broker
finanztreff.de
Werbung

Branchennews - Versicherungen Versicherungsunternehmen

Niederlande verschärfen Kapitalvorschriften für Banken

18.12.2014 - 16:45 Von Maarten van Tartwijk und Archie van Riemsdijk AMSTERDAM--Die größten Banken der Niederlande müssen sich auf höhere Anforderungen an ihre Bilanzen einstellen. Finanzminister Jeroen Dijsselbloem kündigte am Donnerstag striktere Vorgaben für die Institute an, damit sie in Zukunft besser gegen unerwartete Verluste geschützt... ...mehr


ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Axa auf 'Conviction Buy List' und Ziel auf 24 Euro

18.12.2014 - 15:35 NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Axa in die "Conviction Buy List" aufgenommen und das Kursziel von 23 auf 24 Euro erhöht. Die Einstufung wurde auf "Buy" belassen. Analyst William Elderkin begründete die optimistischere Einschätzung in einer Studie vom Donnerstag mit einer durch sinkende... ...mehr


Allianz verkauft US-Sparte an Schweizer Rivalen Ace

18.12.2014 - 14:39 MÜNCHEN/ZÜRICH (dpa-AFX) - Europas größter Versicherer Allianz schließt mit seinem amerikanischen Sorgenkind Fireman's Fund ab. Der Schweizer Versicherer Ace übernimmt das Geschäft mit wohlhabenden Privatkunden des US-Schadenversicherers für 365 Millionen US-Dollar (293 Mio Euro), wie beide Unternehmen am Donnerstag... ...mehr


Allianz verkauft Privatkundengeschäft der US-Tochter Fireman's

18.12.2014 - 14:28 Der Versicherungskonzern Allianz hat einen Käufer für das Privatkundengeschäft seiner US-Tochter Fireman's Fund gefunden. Der US-Versicherer ACE übernimmt das auf wohlhabende Privatkunden spezialisierte Geschäft für 365 Millionen US-Dollar, wie die Allianz SE mitteilte. Die Allianz hatte im September angekündigt, ihre... ...mehr


Kurseinbruch bei Daimler-Partner BYD: 50 Prozent futsch in 30 Minuten

18.12.2014 - 12:32 FRANKFURT (dpa-AFX) - Rätselhafter Einbruch beim chinesischen Daimler-Partner BYD: In Hongkong krachten die Aktien des Batterie- und Autoherstellers am Donnerstag zeitweise um fast 50 Prozent nach unten. Richtung Handelsschluss fing sich das Papier etwas und schloss mit minus 28,8 Prozent bei 25,05 Hongkong-Dollar. Das... ...mehr


ROUNDUP: Große Kassen bleiben bei oder unter 15,5 Prozent Beitrag

17.12.2014 - 17:29 BERLIN (dpa-AFX) - Die Mitglieder der allermeisten gesetzlichen Krankenkassen müssen nächstes Jahr nicht mit steigenden Beiträgen rechnen. Einige der insgesamt 131 Kassen senken sie sogar deutlich. Nur ganz wenige Ausreißer gibt es nach oben - allerdings eher kleinere Kassen. Mit der Barmer GEK legte am Mittwoch eine... ...mehr


Barmer GEK lässt Krankenkassenbeitrag bei 15,5 Prozent

17.12.2014 - 15:21 BERLIN (dpa-AFX) - Mit der Barmer GEK hat eine weitere große Krankenkasse am Mittwoch ihren Beitrag für das kommende Jahr bei 15,5 Prozent festgelegt. Wie die Kasse mitteilte, zahlen die Barmer-Versicherten damit den gleichen Beitrag wie im vergangenen Jahr. Die Kasse, die 8,6 Millionen Versicherte hat, erklärte dazu: "Einen... ...mehr


DGAP-Stimmrechte: Allianz SE (deutsch)

17.12.2014 - 15:14 Allianz SE: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Allianz SE 17.12.2014 15:14 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. I. Stimmrechtsmitteilung nach § 25... ...mehr


Swiss Re: 2014 deutlich weniger versicherte Schäden

17.12.2014 - 12:13 Laut Swiss Re war das Katastrophenjahr 2014 für die Versicherungsbranche nicht so teuer wie 2013. Von den Gesamtschäden deckten Versicherer 34 Milliarden US-Dollar und damit knapp ein Viertel weniger als im Vorjahr. Das ist das vorläufige Ergebnis einer Studie des Rückversicherungskonzerns. Der gesamtwirtschaftliche Schaden aus... ...mehr


ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Ziel für Allianz auf 160 Euro - 'Buy'

16.12.2014 - 13:07 FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Allianz SE von 145 auf 160 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Selbst nach drei Jahren überdurchschnittlicher Kursentwicklung seit 2012 dürfte der europäische Versicherungssektor weiter zulegen, schrieb Analyst Oliver Steel in einer... ...mehr


DGAP-News: Hannover Rück platziert Schutzdeckung für Extremsterblichkeitsrisiken (deutsch)

16.12.2014 - 11:00 Hannover Rück platziert Schutzdeckung für Extremsterblichkeitsrisiken DGAP-News: Hannover Rück SE / Schlagwort(e): Sonstiges Hannover Rück platziert Schutzdeckung für Extremsterblichkeitsrisiken 16.12.2014 / 11:00 Presseinformation Hannover Rück platziert Schutzdeckung für Extremsterblichkeitsrisiken Hannover, 16... ...mehr


PRESSESPIEGEL/Unternehmen

16.12.2014 - 06:29 DEUTSCHE TELEKOM - Deutsche Telekom und Orange treten in exklusive Verhandlungen mit BT Group über den Verkauf von EE, der britischen Mobilfunktochter. Damit wirft das Duo Telefónica aus dem Rennen, die versucht hatte, BT ihre britische Tochter 02 anzudienen. (Börsen-Zeitung S. 9/Süddeutsche S. 21) DEPFA-BANK - Die irische... ...mehr


VGH-Versicherungsgruppe erwartet 2014 Ergebnisverbesserung

15.12.2014 - 20:08 HANNOVER (dpa-AFX) - Niedersachsens größte Versicherungsgruppe VGH erwartet für das zu Ende gehende Jahr trotz Niedrigzinsphase und erneut hoher Schadensregulierungen ein solides Geschäftsergebnis. Bei der wirtschaftlich dominierenden Brandkasse dürfte es bei 31 Millionen Euro liegen, teilte die Gruppe am Montagabend in... ...mehr


DGAP-Stimmrechte: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München (deutsch)

15.12.2014 - 11:21 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München 15.12.2014 11:21 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service... ...mehr


Allianz will mit Manulife 1 Milliarde in US-Immobilien stecken

15.12.2014 - 08:22 TORONTO--Die Allianz will gemeinsam mit dem kanadischen Vermögensverwalter Manulife Asset Management Private Markets im großen Stil in US-Immobilien investieren. Beide Unternehmen zusammen wollen 1 Milliarde US-Dollar in diese Anlageklasse stecken, wie die Kanadier mitteilten. Einen ersten Schritt taten die Partner bereits... ...mehr


WDH: Aktien Zürich Schluss: Schwacher Ölpreis belastet SMI

12.12.2014 - 19:14 ZÜRICH (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hat den Handel am Freitag mit deutlichen Verlusten beendet und auch mit Blick auf die gesamte Woche schloss der Leitindex SMI tief im roten Bereich. Der SMI startete nur mit leicht tieferen Notierungen in den Tag ehe die "Bären" klar die Oberhand gewannen und den Index zunächst unter... ...mehr


Aktien Schweiz Schluss: Schwacher Ölpreis belastet SMI

12.12.2014 - 19:12 ZÜRICH (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hat den Handel am Freitag mit deutlichen Verlusten beendet und auch mit Blick auf die gesamte Woche schloss der Leitindex SMI tief im roten Bereich. Der SMI startete nur mit leicht tieferen Notierungen in den Tag ehe die "Bären" klar die Oberhand gewannen und den Index zunächst unter... ...mehr


S&P stuft vier italienische Versicherer herunter

12.12.2014 - 18:15 Standard & Poor's (S&P) hat in Folge der Herabstufung der Bonität Italiens auch das Rating von vier Versicherern des Landes gesenkt, darunter eine Tochter der Allianz. Die Unternehmen seien finanziell stark in ihrem Heimatland engagiert, das gestiegene Risiko berücksichtigt die Ratingagentur nun. Sie senkte Generali auf BBB+... ...mehr


ROUNDUP: Investor will rund 860 Millionen Euro in Hamburger Hafencity stecken

12.12.2014 - 15:18 HAMBURG (dpa-AFX) - Das französische Immobilienunternehmen Unibail-Rodamco will rund 860 Millionen Euro in die Hamburger Hafencity investieren. Laut einem Vertrag mit dem Hamburger Senat übernimmt Europas größtes börsennotiertes Gewerbeimmobilien-Unternehmen künftig die Gesamtentwicklung des südlichen Überseequartiers... ...mehr


ROUNDUP/'FT': Commerzbank droht Milliardenstrafe in den USA

12.12.2014 - 11:05 NEW YORK/FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Commerzbank droht einem Zeitungsbericht zufolge in den USA eine Milliardenstrafe wegen mutmaßlicher Verstöße gegen Geldwäsche- und Sanktionsgesetze. Die Verhandlungen über einen Vergleich, der Deutschlands zweitgrößtes Geldhaus mehr als eine Milliarde Dollar (800 Mio Euro) kosten könne... ...mehr


Seite: 12345

Versicherer - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
14:45 ING GROEP
MACQUARIE
positiv
13:52 ALLIANZ
JPMORGAN
positiv
13:50 MÜNCH. RÜCK
JPMORGAN
positiv
13:17 AXA
GOLDMAN SACHS
positiv
17.12. ING GROEP
DEUTSCHE BANK
positiv
16.12. ALLIANZ
DZ BANK
positiv
16.12. Prudential
DEUTSCHE BANK
positiv
16.12. AXA
DEUTSCHE BANK
positiv
16.12. GENERALI
DEUTSCHE BANK
positiv
16.12. Zurich Insurance
DEUTSCHE BANK
neutral
zur Analysensuche

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Automobile
Versicherer
Immobilien
Handel
Finanzdienstleister
Nahrungs- & Genussmittel
Banken
Konsumgüter
Dienstleistungen
Chemieindustrie
Industrie
Internet
Rohstoffe
Energie
Werbung
DAX & Dow Handeln: 1 Punkt Spread |GOLD & Silber vor neuer RALLYE?! |FreeTRADE- und FreeBUY-Aktion bis Ende März
Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen! |+88% GEWINN mit EUR/USD?!
Werbung

Lesen Sie die Top Themen rund um die Finanzmärkte im
kostenlosen Bid & Ask Newsletter der Börse Stuttgart.

Neue Ausgabe hier lesen!