DAX ®12.430,84-1,18%TecDAX ®2.767,83-1,12%S&P FUTURE2.741,00-0,67%Nasdaq 100 Future7.159,75-0,87%
finanztreff.de
WM Tippspiel
teilnehmen und gewinnen
finanztreff.de

Branchennews - Versorger

Lausitz-Dialog mit Brandenburg und Sachsen - Altmaier erwartet

25.06.2018 - 05:50 SPREMBERG (dpa-AFX) - Die Lausitz steckt wegen der schwindenden Bedeutung der Braunkohle in einem Strukturwandel - die Regierungschefs von Brandenburg und Sachsen laden deshalb am Montag (15.30 Uhr) zu einem Dialog nach Spremberg (Spree-Neiße) ein. Damit werden die regelmäßigen Gespräche der Landesregierungen mit Vertretern aus... ...mehr


Presse: Berlin fördert Elektromobilität mit eigener Kaufprämie

24.06.2018 - 18:45 BERLIN (dpa-AFX) - Mit einer eigenen Kauf- und Abwrackprämie will Berlin einem Zeitungsbericht zufolge die Elektromobilität fördern. Vorgesehen seien Kauf- und Leasingprämien von bis zu 4000 Euro für Elektro-Autos und bis zu 8000 Euro für leichte Nutzfahrzeuge bis 4,25 Tonnen, schreibt der "Tagesspiegel" (Montag). Das Blatt... ...mehr


Chart - RWE AG INHABER-STAMMAKTIEN O.N.

RWE ist bei Innogy-Verkauf im Plan

24.06.2018 - 14:30 DÜSSELDORF (Dow Jones)--Beim Verkauf von Innogy an Eon kommt RWE gut voran. "Wir sind in Kontakt mit den Kartellämtern in verschiedenen Ländern und sind voll im Zeitplan. Ich gehe davon aus, dass Eon und RWE in 2019 alle Freigaben erhalten und die Transaktion vollzogen werden kann", sagte RWE-Chef Rolf Martin Schmitz der... ...mehr


Chart - VOLKSWAGEN AG VORZUGSAKTIEN O.ST. O.N.

Trotz Diesel-Krise und Energiewende: Gas-Autos bleiben in der Nische

24.06.2018 - 14:21 HAMBURG (dpa-AFX) - In der Dieselkrise suchen viele Autofahrer nach Alternativen. Die Zulassungen von dieselbetriebenen Pkw sind in den ersten fünf Monaten dieses Jahres um gut ein Fünftel zurückgegangen. Die meisten Kunden steigen auf Benziner um, auch die Zulassungen von Elektro- und Hybridautos gehen steil in die Höhe. Kaum... ...mehr


Werbung
Chart - RWE AG INHABER-STAMMAKTIEN O.N.

RWE-Chef: Kohleausstieg bis 2030 nicht zu schaffen

24.06.2018 - 14:21 DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Vor dem Start der Kohlekommission hat RWE -Chef Rolf Martin Schmitz einen Kohleausstieg bis 2030 als nicht machbar eingestuft. "Das ist nicht zu schaffen, selbst wenn die erneuerbaren Energien bis dahin 65 Prozent des Strombedarfs decken können", sagte Schmitz der "Rheinische Post" (Samstagausgabe). Es... ...mehr


Hunderte Demonstranten fordern raschen Kohleausstieg

24.06.2018 - 14:10 BERLIN (dpa-AFX) - Zwei Tage vor der ersten Sitzung der Kohlekommission haben Hunderte Aktivisten im Berliner Regierungsviertel für einen schnellen Kohleausstieg demonstriert. Der von Umweltverbänden wie Greenpeace, BUND und Campact organisierte Protestzug am Sonntag stand unter dem Motto "Stop Kohle - deine Hände für den... ...mehr


'Opec+' verhandelt nach Opec-Einigung über höhere Ölförderung

22.06.2018 - 19:15 WIEN (dpa-AFX) - Nach der beschlossenen Ausweitung der Öl-Förderung durch die Opec verhandelt das Kartell nun auch mit den kooperierenden Nicht-Opec-Staaten. Bei der Sitzung der sogenannten Opec+ am Samstag in Wien soll beschlossen werden, dass die Staaten-Gruppe zusammen künftig rund 900 000 Barrel (je 159 Liter) Öl am Tag... ...mehr


ROUNDUP 2: Opec-Länder einigen sich auf höhere Ölförderung

22.06.2018 - 18:57 (neu: Preise aktualisiert) WIEN (dpa-AFX) - Das Ölkartell Opec wird den Ölhahn in den kommenden Monaten weiter aufdrehen, um das selbst auferlegte Förderlimit voll auszuschöpfen. Angesichts des aktuellen Spielraums bedeutet das eine zusätzliche Produktion von rund 600 000 Barrel (je 159 Liter) am Tag. Dabei ist noch... ...mehr


KORREKTUR: Opec will Ölmarkt stabilisieren - Förderplus wahrscheinlich

22.06.2018 - 17:46 (Im zweiten Absatz wurde klargestellt, dass sich das Produktionslimit nicht auf die "Opec+", sondern auf die "Opec" bezieht. Zum Thema lief inzwischen ein aktualisiertes Roundup um 16.05 Uhr.) WIEN (dpa-AFX) - Das Ölkartell Opec erwägt eine leichte Ausweitung der Öl-Förderung, ohne das selbst auferlegte Limit entscheidend... ...mehr


ROUNDUP: Opec-Länder einigen sich auf höhere Ölförderung

22.06.2018 - 16:10 WIEN (dpa-AFX) - Das Ölkartell Opec wird den Ölhahn in den kommenden Monaten weiter aufdrehen, um das selbst auferlegte Förderlimit voll auszuschöpfen. Angesichts des aktuellen Spielraums bedeutet das eine zusätzliche Produktion von rund 600 000 Barrel (je 159 Liter) am Tag. Dabei ist noch unklar, welche Länder dieses... ...mehr


Opec dreht Ölhahn etwas weiter auf

22.06.2018 - 15:43 WIEN (dpa-AFX) - Das Ölkartell Opec hat sich auf eine Ausweitung der Öl-Förderung geeinigt und will so künftig das selbst auferlegte Förderlimit voll ausschöpfen. Angesichts des aktuellen Spielraums würde das eine zusätzliche Produktion von rund 600 000 Barrel (je 159 Liter) am Tag bedeuten. Welche Länder die zusätzliche... ...mehr


BUND will sich verstärkt dem Kohleausstieg widmen

22.06.2018 - 12:42 BERLIN (dpa-AFX) - Die Umweltschutzorganisation BUND will künftig einen Schwerpunkt auf die Klimaschutzpolitik und den deutschen Kohleausstieg legen. "Für den Kohleausstieg und einen ambitionierteren Klimaschutz gibt es in Deutschland eine breite gesellschaftliche Mehrheit und mit dem Pariser Klimavertrag auch eine verbindliche... ...mehr


Litauen verabschiedet neue nationale Energiestrategie

22.06.2018 - 12:42 VILNIUS (dpa-AFX) - Mehr Energieunabhängigkeit, mehr grüne Energie: Das baltische EU-Land Litauen setzt auf eine neue Energiestrategie. Das Parlament in Vilnius verabschiedete nach einem Bericht der Wirtschaftszeitung "Verslo zinios" (Freitag) die erneuerte Version der zuletzt 2012 aktualisierten Strategie. Demnach strebt... ...mehr


Opec will Ölmarkt stabilisieren - Förderplus wahrscheinlich

22.06.2018 - 12:24 WIEN (dpa-AFX) - Das Ölkartell Opec erwägt eine leichte Ausweitung der Öl-Förderung, ohne das selbst auferlegte Limit entscheidend zu überschreiten. Das wurde zu Beginn der Tagung der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) am Freitag in Wien deutlich. Es gehe darum, den Markt, der aktuell von einer hohen Nachfrage... ...mehr


Kohlekommission soll grundsätzlich nicht-öffentlich tagen

22.06.2018 - 12:19 BERLIN (dpa-AFX) - Die Kommission zur Planung des Kohleausstiegs soll grundsätzlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit tagen. Auch die Ergebnisprotokolle der Sitzungen sollen vertraulich sein, wie es in einem Entwurf der Geschäftsordnung, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, heißt. Die 31 Kommissionsmitglieder, von denen... ...mehr


Chart - HYDROTEC GES.F.WASSERTECH.AG INHABER-AKTIEN O.N.

DGAP-Adhoc: Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG: Weitere Klageerhebung gegen Organmitglieder sowie Wiederaufnahme weiterer Zivilprozesse nach deren vorübergehender Aussetzung gemäß § 240 ZPO (deutsch)

22.06.2018 - 11:16 Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG: Weitere Klageerhebung gegen Organmitglieder sowie Wiederaufnahme weiterer Zivilprozesse nach deren vorübergehender Aussetzung gemäß § 240 ZPO ^ DGAP-Ad-hoc: Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG / Schlagwort(e): Rechtssache Hydrotec Gesellschaft für Wassertechnik AG: Weitere... ...mehr


Opec-Staaten beraten über künftige Öl-Fördermengen

22.06.2018 - 05:49 WIEN (dpa-AFX) - Mit der Kürzung ihrer Öl-Fördermengen hat die Opec seit Januar 2017 mit dafür gesorgt, dass der Ölpreis weltweit deutlich angestiegen ist. Autofahrer merken das seit längerem an der Tankstelle. Beim Treffen der Opec- sowie der Nicht-Opec-Staaten am Freitag und Samstag in Wien wollen die erdölexportierenden... ...mehr


WDH/Maaßen: Angriffsfläche für Cyberattacken wächst in Deutschland rasant

21.06.2018 - 16:44 (Klargestellt wurde der Name der Gruppe APT28 rpt APT28 im zweiten Absatz.) POTSDAM (dpa-AFX) - Die potenziellen Angriffsflächen für Cyberattacken in Deutschland wachsen nach Einschätzung des Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, im Zuge der Digitalisierung rapide an. Qualität und Quantität... ...mehr


Chart - GAZPROM PJSC NAM.AKT.(SP.ADRS)/2 RL 5

Altkanzler Schröder erneut zum Aufsichtsratschef von Rosneft gewählt

21.06.2018 - 16:42 KRASNOJARSK (dpa-AFX) - Altbundeskanzler Gerhard Schröder bleibt Aufsichtsratsvorsitzender des russischen Staatskonzerns Rosneft. Die Aktionäre beriefen den 74-Jährigen am Donnerstag in der sibirischen Stadt Krasnojarsk auf ihrem Jahrestreffen wieder in das Kontrollgremium, wie der Energieriese mitteilte. Der elfköpfige... ...mehr


Maaßen: Angriffsfläche für Cyberattacken wächst in Deutschland rasant

21.06.2018 - 15:40 POTSDAM (dpa-AFX) - Die potenziellen Angriffsflächen für Cyberattacken in Deutschland wachsen nach Einschätzung des Präsidenten des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, im Zuge der Digitalisierung rapide an. Qualität und Quantität nachrichtendienstlich motivierter Angriffe seien erheblich gestiegen, sagte Maaßen... ...mehr


Versorger - Analysen

Zeit Aktie
Analyst
Urteil
22.06. IBERDROLA
DEUTSCHE BANK
positiv
22.06. FORTUM OYJ
DEUTSCHE BANK
negativ
22.06. UNIPER SE NA O.
DEUTSCHE BANK
positiv
21.06. FORTUM OYJ
ODDO BHF
neutral
21.06. RWE ST
ODDO BHF
positiv
20.06. E.ON
BERNSTEIN RESEARC
positiv
18.06. RWE ST
BERNSTEIN RESEARC
positiv
18.06. E.ON
BERNSTEIN RESEARC
positiv
15.06. FORTUM OYJ
MACQUARIE
positiv
15.06. UNIPER SE NA O.
MACQUARIE
neutral
zur Analysensuche

Wichtige Branchen im Vergleich

Zeitraum

Branche Performance
Chemieindustrie
Dienstleistungen
Internet
Handel
Nahrungs- & Genussmittel
Konsumgüter
Immobilien
Finanzdienstleister
Industrie
Banken
Versicherer
Automobile
Energie
Rohstoffe
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Top-Wachstumsaktien

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.

Jetzt kostenlos anmelden!
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 26 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen