DAX ®11.205,54+2,63%TecDAX ®2.579,89+2,50%S&P FUTURE2.671,60+1,59%Nasdaq 100 Future6.792,75+1,27%
finanztreff.de

Bullen und Bären im Clinch

| Quelle: PLT | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

Es gibt viele spannende Momente an der Börse. Die aktuelle Marktphase gehört ohne Zweifel dazu. Denn beim Kampf „Bullen“ gegen „Bären“ werden die Karten gerade neu gemischt. Noch bis in den August hinein hatten im Grunde die Käufer das Sagen, ehe der im Februar 2016 begonnene mittelfristige Aufwärtstrend gebrochen und ein kurzfristiger Abwärtstrend eingeläutet wurde. Jetzt regierten die Verkäufer, die im Zuge des Abverkaufs am 20.11. für ein neues Jahrestief bei 11 009 DAX-Punkten sorgten. In dieser Woche nehmen nun die Bullen einen neuen Anlauf auf den kurzfristigen Widerstand bei 11 400 Punkten – wird er überwunden, wäre der Abwärtstrend gebrochen und wir könnten doch noch einen versöhnlichen Jahresausklang bekommen.

Dafür gibt es eine Reihe fundamentaler Gründe, von Hoffnungen bei Brexit und Handelsstreit bis hin zu der Einschätzung, dass die Bären es mit der Korrektur etwas übertrieben haben. Etwas unerwartet lieferte jetzt auch noch US-Notenbankchef Jerome Powell den Bullen ein paar Argumente, weil er ein langsameres Tempo bei den Zinserhöhungen der Fed andeutete (s. a. PLATOW Brief). Vor diesem Hintergrund verwundert es kaum, dass die Zahl der pessimistischen Börsianer laut der jüngsten Umfrage der Deutschen Börse um 10 Prozentpunkte auf 32% gefallen ist, wobei neun von zehn Akteuren direkt ins Lager der Optimisten wechselten.

Doch die Stimmung ist ein wankelmütiger Gefährte an den Finanzmärkten. Und so schafft es der DAX bislang noch nicht, den Abwärtstrend wirklich zu verlassen. Kurzfristig wird einiges davon abhängen, wie das Abendessen zwischen US-Präsident Donald Trump und Chinas starkem Mann Xi Jinping beim G20-Gipfel verlaufen wird. Weitere Rückschläge an den Börsen können wir also nicht ausschließen. Die aktuelle Phase lässt bei uns aber zumindest die Hoffnung aufkeimen, dass bald ein Boden gefunden wird.

 

Quelle: PLATOW Medien GmbH

Schlagworte:
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DC0PRD DAX ® Wave L 10400 2019/02 (DBK) 13,060
DS7RJR DAX ® WaveUnlimited S 12086.8657 (DBK) 12,925
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

DAX ®
DAX ® - Performance (3 Monate) 11.205,54 +2,63%
PKT +286,92
Porträt - Chart - Indexzusammensetzung
Tops Kurs %
WIRECARD 149,85 +4,79%
CONTINENTAL 134,50 +4,47%
BASF 65,60 +4,13%
COVESTRO AG O.N. 48,48 +4,03%
DAIMLER 50,89 +4,00%
Flops
VONOVIA 42,01 +1,01%
E.ON 9,13 +0,97%
Henkel VZ 97,02 +0,89%
MERCK 90,50 +0,56%
BEIERSDORF 88,34 +0,27%
Nachrichten

13:00
boerse.ARD.de
Anleger hoffen auf Entspannung im Handelsstreit

08:00
Commerzbank
DAX, Gold, Öl und Aktien: Die wichtigsten News & Analysen per WhatsApp!
08:00 Börse Daily am Sonntag mit DAX, Deutsche Telekom, SAP, Deutsche Bank, Bayer, Lufthansa, K+S, Starbucks
Werbung

Platow

Platow Seit über 70 Jahren steht der Name PLATOW für herausragende Berichte und Exklusivrecherchen aus Wirtschaft, Kapitalmarkt und Politik. Die Produktpalette umfasst neben dem Flaggschiff DER PLATOW Brief weitere Informationsbriefe zu den Themen Geldanlage, Immobilien und Recht. Insbesondere PLATOW Börse wird bei Investoren als kompetente Berater für die Aktienanlage hoch geschätzt. Herzstück und anerkannte Erfolgsgeschichte des Börsenbriefs ist das seit dem Jahr 1996 bestehende Musterdepot, mit dem Abonnenten der ersten Stunde bisher eine Rendite von rund 3.000% erwirtschaften konnten, ein Vielfaches mehr als mit dem DAX.

» Alle News von Platow
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 04 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen