DAX®13.292,91+0,02%TecDAX®3.078,56+0,95%S&P 500 I3.633,98+0,07%Nasdaq 10012.152,21+0,60%
finanztreff.de

Bund will 2021 mehr als 160 Milliarden Euro neue Schulden machen

| Quelle: Dow Jones Newsw... | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
FRANKFURT (Dow Jones)Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will im nächsten Jahr mehr als 160 Milliarden Euro neue Schulden aufnehmen. Das meldet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf Ministeriumskreise. Bisher waren nur rund 96 Milliarden Euro neue Kredite geplant. Wie aus einer "Bereinigungsvorlage" hervorgeht, steigen vor allem die Kosten für die Wirtschaftshilfen infolge des Corona-Stillstands.

Hier plant der Finanzminister laut Bild nun fast 40 Milliarden Euro für Unternehmer ein, die unter dem Lockdown leiden. Scholz gehe offenbar davon aus, dass die Corona-Überbrückungshilfen über November hinaus verlängert werden müssen, folgert die Zeitung. Zudem erhält Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) deutlich mehr Geld als bisher vorgesehen. So sind unter anderem für die Verlängerung der Ausgleichszahlungen an Krankenhäuser 2 Milliarden Euro zusätzlich eingeplant.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mod

END) Dow Jones Newswires

November 22, 2020 09:27 ET ( 14:27 GMT)

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Dow Jones Newswire Web
11:10 DGAP-News: CLIQ Digital erhöht die Umsatz- und EBITDA-Prognosen für 2020 weiter / Aufnahme in den MSCI-Index CLIQ DIGITAL AG O.N. 18,00 +4,65%
11:10 PRESS RELEASE: CLIQ Digital further upgrades 2020 sales and EBITDA outlook / Inclusion in MSCI Index CLIQ DIGITAL AG O.N. 18,00 +4,65%
11:08 IG Metall fordert 4 Prozent für "Zukunftspaket" Volkswagen St. 162,70 -1,21%
11:03 DGAP-Adhoc: CLIQ Digital erhöht die Umsatz- und EBITDA-Prognosen für 2020 weiter CLIQ DIGITAL AG O.N. 18,00 +4,65%
11:03 DGAP-Adhoc: CLIQ Digital further upgrades 2020 sales and EBITDA outlook CLIQ DIGITAL AG O.N. 18,00 +4,65%
11:00 PTA-News: KFM Deutsche Mittelstand AG: -2- Deut Mittelstandsanl FDS M 46,88 +0,17%
11:00 PTA-News: KFM Deutsche Mittelstand AG: KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer - Die "6,50%-Greencells-Anleihe" - "6,50%-Greencells-Anleihe" wird als "attraktiv" (4 von 5 möglichen Sternen) eingeschätzt Deut Mittelstandsanl FDS M 46,88 +0,17%
11:00 DGAP-CMS: Korrektur der Veröffentlichung vom 12.11.2020, 13:38 Uhr CET/CEST - RWE Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation RWE St. 34,49 +0,17%
11:00 DGAP-CMS: Correction of a release from 12/11/2020, 13:38 CET/CEST - RWE Aktiengesellschaft: Release of a capital market information RWE St. 34,49 +0,17%
11:00 DGAP-News: MBH STÄRKT BILDUNGSSEGMENT MIT DER 11. AKQUISITION IN 2020 UND DER AUFNAHME DER ACADEMY ONE GROUP IN DAS PORTFOLIO MBH CORP. PLC EO 1 0,362 +9,036%
Rubrik: Finanzmarkt
11:12 NRW-Ministerpräsident Laschet würdigt Biontech-Mitgründer Sahin Pfizer Inc. 30,60 +0,66%
11:11 ROUNDUP: Erstmals seit Wochen mehr als 1000 Corona-Neuinfektionen in Israel
11:11 Mittelstandsverband: Corona-Beschlüsse 'neuer Tiefschlag' für Handel
11:10 DGAP-News: CLIQ Digital erhöht die Umsatz- und EBITDA-Prognosen für 2020 weiter / Aufnahme in den MSCI-Index (deutsch) CLIQ DIGITAL AG O.N. 18,00 +4,65%
11:08 ROUNDUP: Merkel beschwört Solidarität im Kampf gegen Corona-Pandemie
11:07 Vancouver setzt sich für Entkriminalisierung von Drogen-Besitz ein
11:07 Arzt warnt vor Weihnachts-Engpass in Praxen: 'Haben alles gegeben'
11:05 Mützenich verteidigt Corona-Beschränkungen gegen Kritik
11:05 OTS: Jones Lang LaSalle SE (JLL) / Indirekte Immobilien-Investments boomen - ...
11:04 ROUNDUP: Instone spürt Erholung - Prognose bestätigt Instone Real Estate AG 21,65 +3,10%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Dieselautos werden nach Einschätzung des Branchenexperten Ferdinand Dudenhöffer in Europa jetzt zum Auslaufmodell. Glauben Sie das auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen