DAX ®12.461,91-0,07%TecDAX ®2.583,27-0,76%Dow Jones24.997,39+0,80%NASDAQ 1006.770,27+0,16%
finanztreff.de

Bundesanwaltschaft informiert um 14.00 Uhr über BVB-Fall

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
KARLSRUHE (dpa-AFX) - Die Bundesanwaltschaft wird am Mittwoch um 14.00 Uhr über den aktuellen Stand der Ermittlungen zum Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund informieren. Die Karlsruher Behörde kündigte ein kurzes Statement an. Zuvor hatte sie mitgeteilt, dass sie die Ermittlungen übernommen hat, aber keine Details genannt. Am Dienstagabend gegen 19.15 Uhr waren bei der Abfahrt vom Mannschaftshotel drei Sprengsätze nahe dem Bus explodiert. Die Ermittler sprechen von einem gezielten Anschlag auf die Mannschaft und prüfen einen islamistischen Hintergrund, aber auch eine mögliche Spur in die Antifaschisten-Szene./eni/DP/stb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung

Passende Hebelprodukte von

WKN Bezeichnung Hebel
DM5MU0 BORUSSIA DORTMUND WaveXXL L 5.35 (DBK) 6,140
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Charttechnischer Ausblick auf die Finanzmärkte 2018
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Corning, Bechtle, Geely Automotive etc.

Das neue Anlegermagazin gibt wieder
spannende Einblicke in vielversprechende Unternehmen verschiedenster Branchen. Hier kostenfrei lesen!

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Finanzminister Altmaier befürchtet wegen der US-Steuerreform, dass Firmensitze in die USA verlagert werden und dadurch eine Abwanderung von Arbeitsplätzen aus Deutschland droht. Glauben Sie das auch?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen