DAX ®12.354,65-1,56%TecDAX ®2.557,80-2,63%Dow Jones23.877,91-0,61%NASDAQ 1006.442,76-1,02%
finanztreff.de

Bundesanwaltschaft informiert um 14.00 Uhr über BVB-Fall

| Quelle: dpa-AFX | Lesedauer etwa 1 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen
KARLSRUHE (dpa-AFX) - Die Bundesanwaltschaft wird am Mittwoch um 14.00 Uhr über den aktuellen Stand der Ermittlungen zum Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund informieren. Die Karlsruher Behörde kündigte ein kurzes Statement an. Zuvor hatte sie mitgeteilt, dass sie die Ermittlungen übernommen hat, aber keine Details genannt. Am Dienstagabend gegen 19.15 Uhr waren bei der Abfahrt vom Mannschaftshotel drei Sprengsätze nahe dem Bus explodiert. Die Ermittler sprechen von einem gezielten Anschlag auf die Mannschaft und prüfen einen islamistischen Hintergrund, aber auch eine mögliche Spur in die Antifaschisten-Szene./eni/DP/stb


Quelle: dpa-AFX
Schlagworte:
, , ,
Werbung
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung
Börsenseminare: Investieren Sie in Ihre Bildung!
Werbung

Werbung
Börse Stuttgartschliessen
Börse Stuttgart

Frühaufsteher und Nachtaktive aufgepasst

Mit Early-Bird- und Late-Night-Trading
verbriefte Derivate jetzt von 08:00 bis 22:00 Uhr an der Börse Stuttgart handeln.

Hier mehr erfahren
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Entwicklungsminister Gerd Müller möchte Globalisierung gerechter gestalten und schlägt einen - Grünen Knopf - vor, der fair und nachhaltig produzierte Kleidung kennzeichnen soll. Finden Sie die Idee gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen
schliessen