DAX ®12.600,03+0,25%TecDAX ®2.388,16-0,12%Dow Jones22.359,23-0,24%NASDAQ 1005.934,91-0,65%
finanztreff.de

Bundesbank schaltet sich in Clearing-Streit ein - Zeitung

| Quelle: Dow Jones Newswire Web
FRANKFURT (Dow Jones)--In der Debatte über die Zukunft des Euro-Clearings nach dem Brexit hat sich die Bundesbank hinter Bestrebungen der EU gestellt, dieses Geschäft intensiv überwachen zu wollen. Das Clearing, das derzeit überwiegend in London stattfindet, stelle für Europa "eine kritische Finanzmarktinfrastruktur" dar und deshalb sollte es "nicht völlig außerhalb der EU-Jurisdiktion stehen", schreibt Bundesbankvorstand Joachim Wuermeling in einem Gastbeitrag für die Börsen-Zeitung.

Es müsse sichergestellt werden, dass europäische und nationale Stellen auch nach dem Brexit über die notwendigen Befugnisse für die Sicherung der Funktionsfähigkeit der Finanzmärkte verfügen. "Dafür dürfte die bloße aufsichtliche Anerkennung eines britischen CCP als 'äquivalent' kaum ausreichen", meint Wuermeling.

Die EU-Kommission erwägt, zentralen Gegenparteien (CCPs) einen Sitz in der EU vorzuschreiben. Das ist ein heikles Thema, denn eine solche EU-Vorgabe könnte mittelfristig umfangreiche Verlagerungen von Bankarbeitsplätzen aus London nach Kontinentaleuropa nach sich ziehen.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo/sha

END) Dow Jones Newswires

May 19, 2017 03:32 ET (07:32 GMT)

Copyright (c) 2017 Dow Jones & Company, Inc.
Werbung
Werbung

Presseschau

Datum Meldung

07:45
boerse.ARD.de
Dax: Alles nur vorgeschoben?

06:58
boerse.ARD.de
"Die letzte Stufe der Rally"

06:52
boerse.ARD.de
Erwarten Sie bloß nicht zu viel!

21.09.
boerse.ARD.de
Dax: Nur der Euro beflügelt - ein wenig

21.09.
boerse.ARD.de
Dax: War das schon alles?
zur Presseschau

Länderüberblick

zu Länder & Regionen
Werbung
Jetzt Wünsche erfüllen mit dem PrivatKredit der Degussa Bank. |Das ATB Tagesgeldkonto - Transparenz für Ihr Geld |Bid & Ask Newsletter kostenlos lesen!
Baufinanzierung bei der Degussa Bank
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen

The rise of Tiger and Dragon:
Die besten Aktien aus China!

Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.

Jetzt kostenlos Mitglied werden
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Bisher scheinen die Notenbanken das Wachstum der Kryptowährungen zu ignorieren. Würde es Sinn machen, wenn die Notenbanken in Zeiten der abnehmenden Bargeldnutzung eigene Digitalwährungen einführen würden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen