DAX ®13.166,58+0,86%TecDAX ®3.054,96+0,59%Dow Jones28.015,06+1,22%NASDAQ 1008.397,37+1,07%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Algomi ALFA schafft umsetzbare Liquidität bei Liquidnet und Trumid

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

NEW YORK (BUSINESS WIRE) 18.06.2019

Algomi, Anbieter von Datenaggregationstechnologie zur Optimierung von Liquidität auf der Basis von festverzinslichen Wertpapieren, gab heute bekannt, dass Algomi ALFA die Ausführung von Aufträgen auf den Plattformen Liquidnet und Trumid ermöglichen wird.

Mit dieser neuen Funktionalität geht Algomi ALFA über die Aggregation von Marktdaten und Liquiditäty hinaus und ermöglicht es den Händlern, effizient durch die Märkte zu navigieren und Geschäfte abzuwickeln, ohne dass Schritte plattformübergreifend dupliziert werden müssen. Für Warnungen zu umsetzbarer Liquidität bietet Algomi ALFA Funktionen zur Auftragsabwicklung und Desktop-Interoperabilität.

Algomi ALFA ermöglicht es Händlern, bei jedem umsetzbaren Alarm in die wachsende Liquidnet-Liquidität von Unternehmensanleihen einzugreifen, indem Aufträge direkt von ALFA ausgefüllt werden, bevor sie über FIX an Liquidnet gesendet werden. Liquidnet startet anschließend über seine Desktop-Anwendung ein aktives Verhandlungsfenster für Händler. Wenn der Handel abgeschlossen ist, können Händler den Ausführungsbericht von ALFA einsehen und exportieren.

Für Trumid können alle Händler aus Algomi ALFA heraus über die grafische Algomi-Benutzeroberfläche und über den OpenFin-Nachrichtenbus in alle umsetzbaren Trumid-Alarme eingreifen. Wenn sich ein Händler in Algomi ALFA mit einem Alarm beschäftigt, zeigt Trumid einen entsprechenden Dialog an, der vom aktuellen Stand der Aktivität des Händlers und der Aktivität der Anleihe auf Trumid abhängt. Der Händler greift anschließend direkt innerhalb von Trumid ein.

Scott Eaton, CEO von Algomi, sagte: "Als marktneutraler Anbieter freuen wir uns, diese Initiative mit Liquidnet und Trumid bekannt geben zu können. Ab sofort können Fondsmanager auf der Grundlage der von uns bereitgestellten Front-End-Datenaggregation einfach handeln und Entscheidungen treffen. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zur Schaffung eines effizienten Workflow-Prozesses, der zu einem Handel mit erhöhter Geschwindigkeit, verbesserter Liquidität und Effizienz am Markt führt."

Constantinos Antoniades, Global Head of Fixed Income bei Liquidnet, sagte: “Dieser zusätzliche Workflow macht es unseren Mitgliedern leichter, Liquiditätswarnungen aus unserem Virtual High Touch-Ökosystem direkt auf Algomi ALFA zu konsumieren und darauf zu reagieren. Wir freuen uns sehr darauf, auch weiterhin in enger Kooperation mit Algomi innovative Funktionen zu entwickeln, die unseren Mitgliedern Effizienz bringen und den Zugang zu höherer Liquidität verbessern.”

“Als ein Unternehmen mit Kernkompetenzen in den Bereichen Handelseffizienz und Marktforschung freuen wir uns über diese Zusammenarbeit mit Algomi, um zusätzliche Workflow-Lösungen für unsere gemeinsame Kundenbasis bereitzustellen”, ergänzte Trumid-Präsident Mike Sobel. “Diese Initiative ermöglicht es den Nutzern von Algomi ALFA, problemlos mit dem großen Trumid-Netzwerk und -Liquiditätspool zu arbeiten.”

Anmerkungen für die Redaktion

Über Algomi
Algomi ist ein Softwareunternehmen, das Finanzmarktteilnehmern Technologien zur Verfügung stellt, mit denen sie ihren Workflow und ihre Liquidität durch Datenaggregation, Pre-Trade-Informationsanalyse und Erleichterungen bei der Ausführung verbessern können. Wir sind ein marktneutraler Systemanbieter, der seine Expertise in der technologischen Umsetzung einsetzt, um die Liquidität und Effizienz am Markt zu verbessern.

Algomi wurde 2012 gegründet, hat seinen Hauptsitz in London und unterhält Niederlassungen in New York und Hongkong. Die Stärke und Stabilität von Algomi gründen sich auf Investitionen von AllianceBernstein, Euroclear, Euronext und S&P Global.

Über Liquidnet
Liquidnet ist ein technologieorientiertes, weltumspannendes institutionelles Handelsnetzwerk, das die Investoren der Welt auf intelligente Weise mit den Investitionen der Welt verbindet. Seit unserer Gründung im Jahr 1999 ist unser Netzwerk auf mehr als 1.000 institutionelle Investoren angewachsen, die zusammen 33 Billionen US-$ an Eigenkapital und festverzinslichen Vermögenswerten verwalten. Unser Netzwerk erstreckt sich über 46 Märkte auf sechs Kontinenten und schafft eine nahtlose Verbindung zwischen institutionellen Brokern, Investmentbanken, Börsen, alternativen Handelsplätze und einer stetig wachsenden Liste von Daten- und Rechercheanbietern. Wir haben Liquidnet aufgebaut, um die globalen Kapitalmärkte effizienter zu gestalten, und tun dies auch weiterhin, indem wir dem Netzwerk zusätzliche Teilnehmer hinzufügen. Dies ermöglicht einen vertrauenswürdigen Zugang zu Handels- und Investitionsmöglichkeiten und liefert die verwertbaren Informationen und Erkenntnisse, die unsere Kunden brauchen. Weitere Informationen finden Sie unter www.liquidnet.com. Folgen Sie uns auch auf Twitter @Liquidnet.

Liquidnet, Inc. ist Mitglied von FINRA/SIPC

Über Trumid
Trumid ist ein Finanztechnologieunternehmen, das durch Daten, Technologie und innovative Produkte den Kredithandel effizienter gestaltet. Trumid Market Center, die elektronische Handelsplattform des Unternehmens, bietet Fachleuten am Markt für Unternehmensanleihen einen direkten Zugang zu Liquidität und Marktinformationen. Die Trumid-Produkte nutzen den Netzwerkeffekt und Data-Science-Verfahren, um alle Kreditmarktteilnehmer in die Lage zu versetzen, fundiertere Entscheidungen zu treffen. Trumid wurde 2014 von Kreditfachleuten mit über 100 Jahren gemeinsamer Erfahrung gegründet und hat seinen Hauptsitz in New York City. Weitere Informationen: http://www.trumid.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Mariah Measey
Cognito für Algomi
+1 646 395 6335
algomi@cognitomedia.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
05:47 BUSINESS WIRE: BUFF STUDIO lancia in tutto il mondo My Coloring, un gioco mobile di Pixel Art 3D con album da colorare
05:46 BUSINESS WIRE: BUFF STUDIO startet weltweit My Coloring, ein mobiles 3D-Pixel-Kunst-Malbuchspiel
04:47 BUSINESS WIRE:  Panasonic und KOSÉ starten Verifikationstest für personalisierte Angebote mit Snow Beauty Mirror PANASONIC CORP. 8,73 +2,20%
08.12. BUSINESS WIRE: Takeda stellt Ergebnisse der Phase-3-Studie TOURMALINE-AL1 für NINLARO bei Patienten mit Amyloidose vor
08.12. BUSINESS WIRE: Takeda presenterà i risultati dello studio clinico di fase 3 TOURMALINE-AL1 su NINLARO in pazienti affetti da amiloidosi
07.12. BUSINESS WIRE: Kite Announces Long-term Data From ZUMA-1 Showing Approximately Half of Refractory Large B-cell Lymphoma Patients Were Alive Three Years After Yescarta Treatment
07.12. BUSINESS WIRE: O-RAN Alliance veröffentlicht ersten Software-Code
07.12. BUSINESS WIRE: Schlumberger kündigt Telefonkonferenz zu den Ergebnissen des vierten Quartals und des Gesamtjahres 2019 an SCHLUMBERGER 33,00 +1,54%
07.12. BUSINESS WIRE: Schlumberger annuncia la teleconferenza per la comunicazione dei risultati registrati nel quarto trimestre e nell’intero esercizio 2019 SCHLUMBERGER 33,00 +1,54%
06.12. BUSINESS WIRE: Unternehmen aus VAE schließt 300 Millionen GBP schwere Investition im Vereinigten Königreich ab
Rubrik: Finanzmarkt
06:35 ROUNDUP: Grüne verlangen Entgegenkommen der Koalition im Vermittlungsausschuss
06:35 ROUNDUP: Weitere Anhörung bei Impeachment-Ermittlungen gegen Trump
06:35 ROUNDUP: Spitzen von CDU und CSU warnen SPD vor weiterer Selbstbeschäftigung
06:35 IPO/ROUNDUP/Studie: 2019 schlechtestes Jahr für Börsengänge seit Finanzkrise SIEMENS 117,12 +0,31%
06:35 ROUNDUP: Entscheidende Woche der Klimakonferenz beginnt mit Greta Thunberg
06:25 UN-Entwicklungsagentur sieht Gefahr 'neuer großer Kluft'
06:05 TAGESVORSCHAU: Termine am 9. Dezember 2019
06:05 WOCHENVORSCHAU: Termine bis 20. Dezember 2019
05:50 WOCHENAUSBLICK: Anleger warten auf Antworten bei Brexit und Zollstreit DAX ® 13.166,58 +0,86%
05:49 Bahn will weiter einstellen - Zehntausende Mitarbeiter gesucht

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 50 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen