DAX®15.320,52+0,82%TecDAX®3.531,88+1,47%Dow Jones 3033.815,90-0,94%Nasdaq 10013.762,36-1,24%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Avania macht sich bereit für die nächste Wachstumsphase

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

BILTHOVEN, Niederlande (BUSINESS WIRE) 26.02.2021

Avania, ein führendes international tätiges Full-Service-Auftragsforschungsunternehmen (CRO), das sich auf die Entwicklung von Medizintechnik (MedTech) konzentriert, gab heute bekannt, dass es seine bestehenden Bankfazilitäten bei der Crescent Capital Group erfolgreich refinanziert hat.

„Diese neue Bankfazilität ermöglicht es uns, unsere nächste Phase des organischen und akquisitorischen Wachstums in den nächsten Jahren zu beschleunigen“, sagte Edo van Houten, der CFO von Avania. „Diese Transaktion spiegelt darüber hinaus die Fortschritte wider, die wir bei unserer Markenstrategie und Positionierung am Markt gemacht haben, und sie zeigt das Vertrauen der Finanzwelt in unseren operativen und strategischen Plan.“

Avania hat die COVID-19-Pandemie souverän bewältigt und konnte trotz der Pandemie ein starkes Wachstumsjahr 2020 verzeichnen. Das Unternehmen wird seinen Wachstumskurs als international tätiges auf MedTech fokussiertes CRO fortsetzen und Produkte vom Konzept bis zum Support nach Markteinführung begleiten. MedTech ist der einzige Tätigkeitsbereich von Avania. Das Unternehmen bringt innovative Medizintechnik auf effektive und effiziente Weise mit Expertise und Integrität auf den Markt.

Avania wurde 2016 von Kester Capital („Kester“) übernommen. Mit dieser Investition startete Avania eine erfolgreiche Entwicklung hin zum Aufbau einer internationalen Präsenz durch organisches Wachstum und verschiedene Übernahmen in Europa, den USA und Australien. Adam Maidment, geschäftsführender Gesellschafter bei Kester, sagte: „Wir sind sehr froh, Avania bei dieser Refinanzierung zu unterstützen und freuen uns darauf, die im Jahr 2016 eingeleitete erfolgreiche Buy-and-Build-Strategie fortzusetzen.“

Sapna Hornyak, CEO von Avania, sagte: „Wir freuen uns sehr über diese Refinanzierung, die nicht nur eine klare Anerkennung unserer Leistungen darstellt, sondern es uns auch ermöglicht, unsere Pläne zum weiteren Ausbau des Geschäfts auf globaler Ebene umzusetzen, damit unsere Kunden weiterhin von unserem überzeugenden Angebot, unserer Qualität und unserem engagierten Team profitieren können.“

Avania wurde bei der Transaktion von Deloitte (leitender Schuldnerberater), BDO (Financial Diligence), NautaDutilh (rechtliche Diligence und Rechtsberatung, Niederlande), Smith Anderson (Rechtsberatung, USA), Addisons (rechtliche Diligence, Australien) und Travers Smith (Rechtsberatung Bankfazilitäten) beraten.

Über Avania

Avania ist ein führendes international tätiges Full-Service-Auftragsforschungsunternehmen, das sich auf die Durchführung klinischer Studien für medizinische Geräte, IVDs, Biologika und Geräte-Arzneimittel-Kombinationsprodukte konzentriert. Avania begleitet Produkte von der „First-in-human“-Phase bis über die Markteinführung hinaus mit demselben maßgeschneiderten Ansatz. Wenn Sie Ihre Medizintechnik weiterentwickeln müssen, brauchen Sie Avania. Die Zielsetzung von Avania ist es, Ihr zuverlässiger internationaler Partner bei der Entwicklung Ihrer Medizintechnik zu sein – von der Innovation über die Kommerzialisierung bis hin zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden der Patienten.

Über die Crescent Capital Group LP

Crescent ist ein international tätiger Kreditinvestment-Manager mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 29 Mrd. US-Dollar. Seit fast 30 Jahren konzentriert sich das Unternehmen auf Kredite unterhalb anlagewürdiger Bonität und wendet dabei Strategien an, bei denen in börsengängige und privat gehandelte Schuldtitel investiert wird, wie beispielsweise vorrangige Bankdarlehen, hochverzinsliche Anleihen sowie private vorrangige, Unitranche- und nachrangige Schuldtitel. Crescent hat seinen Hauptsitz in Los Angeles, verfügt über Niederlassungen in New York, Boston und London und beschäftigt weltweit mehr als 180 Mitarbeiter. Weitere Informationen über Crescent finden Sie unter www.crescentcap.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Avania
Edo van Houten, CFO
+31 30 229 2727
Edo.Vanhouten@avaniaclinical.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
22.04. BUSINESS WIRE: Algorand promette di essere la blockchain più verde con una rete a impronta di carbonio negativa oggi e in futuro
22.04. BUSINESS WIRE: Bluebird si allea con Autofleet e ABeam per l'ottimizzazione e la scalabilità di una delle più vaste flotte asiatiche di taxi
22.04. BUSINESS WIRE: ONWARD schließt Finanzierungsrunde mit 32 Millionen USD ab
22.04. BUSINESS WIRE: Yseop als „Best AI Product: Enterprise” im Rahmen der Technical Analyst Awards 2021 ausgezeichnet
22.04. BUSINESS WIRE: Rajeev Bhalla zum Vorstandsvorsitzenden von Next Level Aviation ernannt
22.04. BUSINESS WIRE: PPG annuncia un aumento delle vendite di prodotti sostenibili e un progresso costante negli obiettivi di sostenibilità
22.04. BUSINESS WIRE: NielsenIQ und J.D. Power gehen strategische Partnerschaft ein, um in wichtigen Wachstumsmärkten einzigartige Forschung in der Automobilbranche anzubieten
22.04. BUSINESS WIRE: NielsenIQ e J.D. Power stringono un’alleanza strategica per fornire ricerche automotive senza pari nei principali mercati in crescita
22.04. BUSINESS WIRE: Rajeev Bhalla nominato membro del Consiglio di amministrazione di Next Level Aviation
22.04. BUSINESS WIRE: Algorand verspricht durch ein kohlenstoffnegatives Netzwerk die umweltfreundlichste Blockchain zu sein – jetzt und in Zukunft
Rubrik: Finanzmarkt
22.04. Snap: Mehrheit der Nutzer erstmals auf Android-Smartphones Alphabet Inc. C 1.906,40 +0,67%
22.04. DGAP-DD: ENCAVIS AG (deutsch) Encavis AG 16,62 +3,42%
22.04. DGAP-DD: ENCAVIS AG (deutsch) Encavis AG 16,62 +3,42%
22.04. Intel mit weniger Geschäft in Rechenzentren und mehr bei Notebooks Intel Corporation 51,56 -3,01%
22.04. BUSINESS WIRE: ONWARD schließt Finanzierungsrunde mit 32 Millionen USD ab
22.04. BUSINESS WIRE: Yseop als „Best AI Product: Enterprise” im Rahmen der Technical Analyst Awards 2021 ausgezeichnet
22.04. DGAP-Stimmrechte: Scout24 AG (deutsch) Scout24 AG 69,74 +1,66%
22.04. DGAP-Stimmrechte: Scout24 AG (deutsch) Scout24 AG 69,74 +1,66%
22.04. ROUNDUP 2: Putin bereit zu Treffen mit Selenskyj - aber in Moskau
22.04. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Bidens Steuerpläne belasten Dow und Nasdaq Dow Jones Industrial Average ( 33.815,90 -0,94%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Apple stellte ihr neues Produkt vor -AirTags, kleine Plättchen, die man an Gegenständen wie Schlüsseln anbringen kann, um diese schnell wiederzufinden.Glauben Sie, dass die AirTags ein Erfolg werden?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen