DAX ®12.575,69+2,13%TecDAX ®3.059,75+1,82%S&P 5003.286,79+0,47%NASDAQ11.004,45+0,91%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: c-LEcta: Erfolgreiches Produktgeschäft im ersten Halbjahr 2019

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

  • Produktgeschäft weiter ausgebaut und Portfolio diversifiziert
  • Anzahl der erteilten Patente auf 80 erhöht
  • Verkauf und Versand in 25 Länder auf vier Kontinenten
  • Überproportionales weiteres Umsatzwachstum für zweites Halbjahr 2019 erwartet

LEIPZIG, Deutschland (BUSINESS WIRE) 22.08.2019

c-LEcta, ein weltweit agierendes Biotechnologie-Unternehmen mit Technologieführerschaft in den Bereichen Enzym-Engineering und Bioprozessentwicklung, konnte ihr Produktgeschäft im ersten Halbjahr 2019 erfolgreich weiter ausbauen. Neben Umsatzsteigerungen über das gesamte Portfolio hinweg verzeichnete das Unternehmen zahlreiche neuerteilte Patente. Während das Patentportfolio zum Ende des ersten Halbjahres 2018 noch 59 erteilte Patente umfasste, nennen die Leipziger inzwischen über 80 Patente ihr Eigen.

Besonders c-LEctas DENARASE®, die zur notwendigen Entfernung von Nukleinsäuren aus biopharmazeutischen Produkten eingesetzt wird, entwickelte sich überproportional gut. DENARASE® stellt die effizienteste Technologie am Markt dar, um die notwendigen hohen regulatorischen Anforderungen an biopharmazeutisch Produkte zu erfüllen. Die Umsätze mit diesem Produkt konnten im ersten Halbjahr um 164 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gesteigert werden. Aber auch die anderen Produkte aus c-LEctas Portfolio entwickelten sich sehr gut und trugen zur positiven Entwicklung des Produktgeschäfts bei. Ihre selbstentwickelten Produkte vertreibt c-LEcta inzwischen in 25 Länder auf vier Kontinenten. Im ersten Halbjahr 2019 verzeichnete das Unternehmen über 150 erfolgreiche Versandvorgänge.

Für das zweite Halbjahr 2019 erwartet c-LEcta ein überproportional starkes Umsatzwachstum vor allem im Lebensmittel-Segment. „Ziel des vergangenen Geschäftsjahres war es, uns produktseitig weiter zu diversifizieren und von einem Projekt- zu einem Produktunternehmen zu entwickeln. Deshalb haben wir in 2018 unsere Strukturen auf den eigenen Vertrieb und ein vielseitiges Produktportfolio umgestellt. Dieser strategische Wandel zahlt sich jetzt aus. Unsere selbstentwickelten Produkte kommen sehr gut im Markt an“, erklärt Dr. Marc Struhalla, CEO und Gründer von c-LEcta. Thomas Pfaadt, CFO des Unternehmens, ergänzt: „Besonders unsere Produkte für den Lebensmittel-Bereich werden im zweiten Halbjahr 2019 zu unserem Wachstum beitragen. Aber auch bei den anderen Produkten aus unserem Portfolio rechnen wir mit einer weiteren positiven Entwicklung. Damit haben wir die Grundlage geschaffen, unsere Umsätze in Zukunft auf ein neues Niveau zu heben.“

Über c-LEcta

c-LEcta ist ein weltweit agierendes Biotechnologie-Unternehmen mit Technologieführerschaft in den Bereichen Enzym-Engineering und Bioprozessentwicklung für regulierte Märkten wie der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Das Unternehmen mit Sitz in Leipzig hat sich als führender Anbieter bei der Realisierung hochwertiger biotechnologischer Produkte etabliert, sei es in Eigenentwicklungen oder in enger Zusammenarbeit mit der Industrie. c-LEcta beschäftigt derzeit mehr als 70 Mitarbeiter.

c-LEcta liefert kosteneffiziente und nachhaltige Produktionsprozesse, die neue Märkte erschließen und eine bessere Durchdringung bestehender Märkte ermöglichen. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine schnelle und effiziente Entwicklung von Best-in-Class Biotech-Lösungen und eine erfolgreiche Markteinführung und Vermarktung der daraus resultierenden Produkte aus. Damit kann c-LEcta die einzigartigen Potenziale seiner Kerntechnologien entfalten. c-LEcta verfügt bereits über mehr als zehn erfolgreich vermarktete, hochwertige, industrielle Biotech-Produkte.

cometis AG
Maximilian Franz
Telefon: +49 (0) 611 - 205855 – 22
Fax: +49 (0) 611 - 205855 – 66
E-Mail: franz@cometis.de

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
12:57 BUSINESS WIRE: Simpson Thacher dà il benvenuto all'avvocato James Howe, specialista di primo piano del private equity
10:38 BUSINESS WIRE: Celltrion: MHRA genehmigt Phase-I-Studie für potenzielle antivirale Antikörperbehandlung gegen COVID-19, CT-P59, in Großbritannien
10:38 BUSINESS WIRE: Celltrion riceve l'approvazione della MHRA per l'avvio nel Regno Unito della sperimentazione di Fase I su CT-P59, un trattamento potenziale a base di anticorpi antivirali contro il COVID-19
09:30 BUSINESS WIRE: REPLY: da Protocube Reply la soluzione di Virtual Interactive Showroom per la virtualizzazione di ambienti e prodotti REPLY S.P.A. EO 0,13 78,80 +2,74%
09:30 BUSINESS WIRE: REPLY: Protocube Reply präsentiert seine virtuelle interaktive Showroom-Lösung für die Virtualisierung von Umgebungen und Produkten REPLY S.P.A. EO 0,13 78,80 +2,74%
05:46 BUSINESS WIRE: Takeda gibt die Ergebnisse des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2020 bekannt; bestätigt die Richtlinien des Managements und erhöht den ausgewiesenen Betriebsgewinn und den ausgewiesenen Nettogewinn für das Gesamtjahr
03:00 BUSINESS WIRE:  ABLIC bringt die 2000mA-Hochstrom-LDO-Regler-Serie S-19246 im 10V-Betrieb für den Automobilbereich auf den Markt
02.08. BUSINESS WIRE: Sierra Metals meldet Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2020 seiner Tochtergesellschaft Sociedad Minera Corona in Peru
02.08. BUSINESS WIRE: Förderung von Investitionen in Forschung und Entwicklung: 100.000-€-Spende der kENUP Foundation an den COVID-19 R&D Fund in Malta
01.08. BUSINESS WIRE: Promuovere gli investimenti in R&I: donati €100.000 al Fondo di R&S COVID-19 di Malta dalla kENUP Foundation
Rubrik: Finanzmarkt
13:13 Bundesregierung: Maskenpflicht in Schulen 'vernünftige Überlegung'
13:13 NRW führt Maskenpflicht auch im Unterricht ein
13:13 KORREKTUR: HSBC befürchtet 2020 Kreditausfälle von bis zu 13 Milliarden Dollar HSBC Holdings plc 3,62 -5,10%
13:11 ROUNDUP 2: MTU-Gewinn bricht wegen Corona-Krise ein - Aktie sackt ab MTU Aero Engines AG 133,15 -9,33%
13:11 DGAP-News: Trendwende: SHS Medizintechnik-Index zeigt wieder nach oben (deutsch)
13:09 Präsident des Gesundheitslandesamts sieht Tendenz zum Leichtsinn
13:08 Preis für Opec-Öl gestiegen
13:07 Devisen: Eurokurs gefallen EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar 1,1731 -0,3923%
13:03 ROUNDUP: Boehringer Ingelheim steigert Umsatz in Corona-Pandemie
13:02 DGAP-Gesamtstimmrechtsmitteilung: Zalando SE (deutsch) Zalando SE 62,82 +2,58%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 32 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen