DAX®13.643,95-1,66%TecDAX®3.364,93-0,17%Dow Jones 3030.960,00-0,12%Nasdaq 10013.483,29+0,87%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: CEO von Parimatch hält bei der Collision From Home eine Rede über technologische Transformation

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 5 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

LIMASSOL, Zypern (BUSINESS WIRE) 26.06.2020

Sergey Portnov, CEO von Parimatch, trat gestern bei der „Collision at Home“ auf die virtuelle Bühne. Bei dieser virtuellen Konferenz treffen sich Technologieführer und spannende Start-ups aus aller Welt, um sich über die Herausforderungen in der Technologiebranche auszutauschen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200626005339/de/

In seiner Rede begeisterte Sergey Portnov das Publikum der Konferenz Collison at Home, an der 30.000 Menschen teilnahmen, mit seinen Erfahrungen, wie aus dem Präsenzwettbüro Parimatch eine führende internationale Marke im Technologie- und Unterhaltungsbereich wurde. Seiner Zuhörerschaft gab er dabei seine fünf wichtigsten Tipps für eine technologische Transformation.

Über die Transformation hin zu einem Technologieunternehmen äußerte sich Sergey Portnov wie folgt:

„Bei Parimatch sind wir geradezu besessen von Technologie. Als Unternehmen, das von Geschäftsleuten mit Management-Hintergrund aufgebaut wurde, haben wir jetzt einen zielführenden Schritt unternommen, um ein Technologieunternehmen zu werden - eine fortwährende Entwicklung ohne festes Ziel.

„Technologie kann als Werkzeug, aber auch als Umschreibung einer Kultur bzw. Mentalität verwendet werden. Anfangs haben wir bei Parimatch Technologie als Werkzeug begriffen, das hat sich jedoch mittlerweile geändert. Technologie kann nicht an Dritte vergeben werden, sondern muss durch die eigene DNA fließen. Erst dann, wenn sich diese Technologiekultur in Ihrem Unternehmen etabliert und durchgesetzt hat, wird es vorankommen.“

Die fünf wichtigsten Tipps von Sergey Portnov zur technischen Transformation:

Lektion 1 – Opfer akzeptieren

„Auf dem Weg zur technischen Transformation muss man akzeptieren, dass man unterwegs Dinge verloren gehen. Möglicherweise verliert man Mitarbeiter, Kunden, Partner oder sogar Einnahmen. Auch wenn dies vielleicht schmerzhaft ist, muss dieser Verlust akzeptiert werden, um den Wandel zu bewältigen und letztendlich stärker zu werden.“

Lektion 2 – Nur die Besten einstellen

„Bei der Suche nach talentierten Mitarbeitern darf man nicht leichtfertig vorgehen. Wir alle wissen, dass es an den Mitarbeitern liegt, ob ein Unternehmen floriert (oder scheitert). Investieren Sie in die besten Leute und bezahlen Sie sie gut. Sie müssen Ihre Mitarbeiter als erhebliche finanzielle Investition betrachten. Aber bezahlen Sie sie nicht nur gut, sondern lassen Sie ihnen Freiheit in ihrer Position. Motivieren Sie sie und geben Sie Ihnen Raum und Zeit, um Höchstleistungen zu erbringen.“

Lektion 3 – Geschwindigkeit ist von entscheidender Bedeutung

„Für mich bedeutet Technologie Geschwindigkeit. Jeder Bereich eines Technologieunternehmens muss schnell arbeiten. Die Sport- und Wettbranche ist sehr schnelllebig, sodass wir mit unserer Marke in diese schnelle Energie eintauchen können. Ich rate Ihnen, kühn und mutig zu sein und eine Kultur der Geschwindigkeit zu schaffen.“

Lektion 4 – Eine Unternehmenskultur aufbauen

„Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Loyalität unserer Mitarbeiter zu fördern. Wir arbeiten mit allen unseren Mitarbeitern zusammen und investieren Zeit, eine Unternehmenskultur und Unternehmenswerte aufzubauen. Dabei handelt es sich nicht nur um Worte auf Papier, sondern wir leben diese Werte, die für andere in unserem Handeln sichtbar werden. Werte müssen authentisch sein. Sie sind für den Aufbau einer positiven Kultur von entscheidender Bedeutung und bilden das Rückgrat eines Unternehmens.“

Lektion 5 – Erfahrung und Ehrgeiz in Einklang bringen

„Es ist wichtig, Erfahrung und Ehrgeiz in Einklang zu bringen. Wenn ein Element das andere überwiegt, entstehen dadurch Probleme. Wir waren ehrgeizig und hatten anfangs nur wenig Erfahrung, wir haben Fehler gemacht und daraus gelernt. Andererseits gibt es Unternehmen, die viel Erfahrung, aber keinen Ehrgeiz haben. Sie sind selbstgefällig geworden und werden wahrscheinlich in der Zukunft keinen Bestand haben. Die ideale Balance besteht aus 51 Prozent Ehrgeiz und 49 Prozent Erfahrung.“

Eine Aufzeichnung der Rede von Sergey Portnov können Sie unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=CQ98g1U-doU&feature=youtu.be

-ENDE-

ÜBER PARIMATCH

Parimatch vereint Technologie, Business und Sport, um nahtlose Unterhaltung durch Innovationen zu bieten. Parimatch wurde 1994 gegründet und ist mittlerweile zu einem der größten Wettunternehmen in Europa und in den GUS-Staaten herangewachsen. Es ist weiterhin bestrebt, neue Märkte zu erschließen. In der Unternehmensphilosophie steht digitales Arbeiten an zentraler Stelle, wodurch sich die Kundenzufriedenheit stetig entwickelt und verbessert. Das Unternehmen ist weltweit in 60 Ländern aktiv. Zum erfolgreichen Team der Markenbotschafter von Parimatch zählen Conor McGregor, Mike Tyson, Petr Yan und die beiden Shevchenko Schwestern. Parimatch ist außerdem Titelsponsor des beliebten E-Sportteams Virtus.pro sowie exklusiver Wettpartner der Ultimate Fighting Championship (UFC) in der GUS-Region.

ÜBER COLLISION

Collision ist die „in den USA am schnellsten wachsende Technologiekonferenz“. Sie wurde vom Team von Web Summit ins Leben gerufen und ist in fünf Jahren in mehr als 120 Ländern von einer Teilnehmerzahl von 2.500 auf geschätzt 25.000 gewachsen. Zu den Teilnehmern zählen neben führenden Investoren und Medienvertretern auch die CEOs der weltweit am schnellsten wachsenden Startups und der größten Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ansprechpartner:
Jonathan Brill
Andrew Todd
FTI Consulting
Tel.: +44 (0) 203 727 1000

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
25.01. BUSINESS WIRE: Start der Kampagne „Look for the WELL Health-Safety Seal“ mit Lady Gaga, Jennifer Lopez, Michael B. Jordan, Robert DeNiro, Venus Williams, Wolfgang Puck, Deepak Chopra und dem 17. Surgeon General Richard Carmona
25.01. BUSINESS WIRE: La tecnologia per la raccolta di campioni senza estrazione di Mawi DNA permette a BioTech Africa di lanciare una piattaforma per l’esecuzione di test di massa per COVID-19
25.01. BUSINESS WIRE: PPG stellt Lacke und Dichtstoffe für die Restaurierung des Flugzeugs Douglas C-54 Skymaster kostenlos zur Verfügung
25.01. BUSINESS WIRE: Velodyne Lidar LIVE! Webinarreihe betrachtet Autonomie in smarteren Städten, Höhlen, Flughäfen und Katastrophenbewältigung
25.01. BUSINESS WIRE: Mainstay Medical meldet wichtige strategische Neueinstellungen zur Förderung seiner globalen kommerziellen Expansion
25.01. BUSINESS WIRE: Al via la campagna di sensibilizzazione pubblica "Look for the WELL Health-Safety Seal", a cui partecipano Lady Gaga, Jennifer Lopez, Michael B. Jordan, Robert DeNiro, Venus Williams, Wolfgang Puck, Deepak Chopra e...
25.01. BUSINESS WIRE: The Estée Lauder Companies annuncia cambiamenti ai vertici della supply chain
25.01. BUSINESS WIRE: L’UAEREP avvia il quarto ciclo e l’accettazione delle proposte di progetto
25.01. BUSINESS WIRE: Portfoliounternehmen von OpenGate Capital SMAC unterzeichnet Vertrag über den Verkauf von Geschäftsbereich Dachfenster an Kingspan Light + Air
25.01. BUSINESS WIRE: The Estée Lauder Companies kündigt Wechsel in der Führungsebene des Bereichs Supply Chain an
Rubrik: Finanzmarkt
25.01. ROUNDUP: Merkel lädt Biden nach Deutschland ein
25.01. BUSINESS WIRE: Start der Kampagne „Look for the WELL Health-Safety Seal“ mit Lady Gaga, Jennifer Lopez, Michael B. Jordan, Robert DeNiro, Venus Williams, Wolfgang Puck, Deepak Chopra und dem 17. Surgeon General Richard Carmona
25.01. DGAP-Stimmrechte: Scout24 AG (deutsch) Scout24 AG 66,00 -0,08%
25.01. DGAP-Stimmrechte: Scout24 AG (deutsch) Scout24 AG 66,00 -0,08%
25.01. DGAP-Stimmrechte: Scout24 AG (deutsch) Scout24 AG 66,00 -0,08%
25.01. Biden: Regierung muss stärker auf Kauf amerikanischer Produkte setzen
25.01. Kalifornien lockert einige Corona-Maßnahmen
25.01. ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow leicht im Minus - Rekorde bei Tech-Indizes Dow Jones Industrial Average ( 30.960,00 -0,12%
25.01. ROUNDUP 3/Streit um Corona-Impfstoff: EU will Erfassung der Exporte AstraZeneca plc 85,60 -2,37%
25.01. Aktien New York Schluss: Dow leicht im Minus - Rekorde bei Tech-Indizes Dow Jones Industrial Average ( 30.960,00 -0,12%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.