DAX ®11.573,98-0,26%TecDAX ®2.679,64+0,03%Dow Jones25.924,85+0,70%NASDAQ 1007.455,86+1,02%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: CES 2019 zeigt den disruptiven Einfluss von KI und 5G auf die Zukunft

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 6 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Jedes Unternehmen auf der weltweit einflussreichsten Tech-Veranstaltung ist ein Technikunternehmen

LAS VEGAS (BUSINESS WIRE) 12.01.2019

Nachdem an vier Tagen gezeigt wurde, wie die strahlende Zukunft dank Technologie aussieht, schloss die CES® 2019 heute ihre Tore. Über 4.500 Aussteller präsentierten den ca. 180.000 Besuchern die aktuellsten Technikinnovationen auf über 2,9 Mio. Quadratmetern Ausstellungsfläche in Las Vegas. Mit vielversprechender Technologie begeisterten Unternehmen aller Coleur von globalen Marken bis hin zu visionären Startups die Messebesucher.

„Die CES ist ein leuchtendes Beispiel für das Potenzial von Innovation, globale Probleme zu lösen und das Leben der Menschen überall auf der Welt zu verbessern“, schwärmte Gary Shapiro, President und CEO, Consumer Technology Association (CTA). „Die Leidenschaft, Kreativität und geschäftliche Kontakte auf der CES machen sie zum bedeutendsten internationalen Technologie-Event – und zur inspirierendsten Woche des ganzen Jahres.“

„Um in der heutigen Zeit Erfolg zu haben, muss sich jedes Unternehmen Technologie zunutze machen“, erklärte Karen Chupka, Executive Vice President, CES. „Und das haben Unternehmen wie Procter & Gamble, John Deere und Raytheon auf der CES 2019 bewiesen.“

Auf der Hauptbühne der CES 2019 waren einige der wichtigsten Tech-Unternehmen vertreten, darunter AMD, AT&T Communications, IBM, LG und Verizon. In ihrer veröffentlichten 2019 International Innovation Scorecard beurteilt die CTA, in welchem Maß Länder Innovation fördern, und kündigte Investitionen in Höhe von 10 Mio. USD in Venture-Unternehmen und Fonds an, die sich auf Frauen, People of Color sowie andere unterrepräsentierte Startups und Unternehmer konzentrieren. Außerdem veröffentlichte die CTA ihr neustes Buch, Ninja Future, in dem sie die Qualifikationen untersucht, die in einer sich schnell ändernden Zukunft benötigt werden, um gegen den Wettbewerb zu bestehen.

Die CES ist die einzige Messe, die das gesamte 5G-Ökosystem – das Rückgrat für Transport, Virtual Reality, Sporttechnologie und digitale Gesundheit – vereint. „5G wird alles verändern – 5G verspricht weitaus mehr, als wir es je von der Funktechnologie erwartet haben“, erklärte Hans Vestberg, CEO, Verizon, in seiner Keynote. Ein weiterer Hauptredner, John Donovan, CEO of AT&T Communications, erläuterte die kürzlich erfolgte Einführung des 5G Evolution-Netzwerk des Unternehmens.

Die CES 2019 machte deutlich, wie künstliche Intelligenz (KI) jeden Aspekt unseres Lebens beeinflussen wird. Ginni Rometty, IBM Chairman, President und CEO, erläuterte in seiner Eröffnungsrede, dass Daten dank KI die „weltweit wichtigsten natürlichsten Ressourcen“ sind, die Revolutionen in Form von smarten Städten, smartem Gesundheitswesen, smarter Transportbranche und Robotik ermöglichen. Während des Vortrags von Rometty zeigten Ed Bastian, Delta CEO, und Charles Redfield, Walmart EVP of Food, Beispiele für KI und Blockchain-Technologie in ihren Unternehmen.

11 der weltweit führenden Automobilhersteller verliehen der CES 2019 Mobilität mit Turbolader: Zu den Highlights der Zukunft in der Transportbranche zählten ein Flugtaxi von Bell Helicopter und ein elektrisches Motorrad von Harley-Davidson. Die Technologie für autonomes Fahren wird Leben retten, sorgt für höhere Barrierefreiheit und steigert die Produktivität.

In derCES Sports Zone wurde das gesamte Sporttechnik-Ökosystem präsentiert: Innovationen für intelligente Veranstaltungen, Training, Virtual und Augmented Reality und E-Sport schaffen beeindruckende Inhalte, die die Art, wie wir uns sportlich betätigen, Sport schauen und erleben, revolutionieren werden. Twitter CEO Jack Dorsey und NBA Commissioner Adam Silver diskutierten, wie ihre Partnerschaft im Bereich der sozialen Netzwerke für ein stärkeres Fan-Engagement sorgen kann, während professionelle Spieler und Besucher ihr Talent an den 10 Spielkiosken des Gamespot eSports Truck unter Beweis stellen konnten.

C Space brachte Content-Autoren, Hollywood, die Werbebranche, Medien und führende CMOs wie beispielsweise Marc Pritchard von Proctor & Gamble, Michelle Peluso von IBM und Keith Weed von Unilever zusammen, um die Zukunft des Markenmarketing und der Unterhaltungsbranche zu beleuchten. Ausstellungen und Konferenzen beschäftigten sich mit den Auswirkungen der KI auf Marketing und Konsumentenbindung, mobiles und Over-the-Top-Video sowie Content-Konsum.

Der Eureka Park, Heimat für Startups auf der CES, beherbergte über 1.200 Unternehmen aus 50 Ländern, die disruptive Innovationen zeigten, um Investoren und bekannte Marken auf sich aufmerksam zu machen. In diesem Jahr bot der Eureka Park – häufig die Brutstätte von erfolgreichen Unternehmen wie Ring, Benjilock und LifeFuels – unter anderem einen von der Consumer Technology Association Foundation und AARP gesponserten Pitch-Wettbewerb.

Digitale Gesundheitstechnologien waren ebenfalls ein wichtiges Thema der CES, und Besucher konnten sich über die neusten Fortschritte und Trends im Gesundheitswesen informieren. Über 260 Ärzte und andere Gesundheitsexperten nahmen am Digital Health Summit teil, auf dem sie zum ersten Mal CME-Credits (Punkte im Bereich der kontinuierlichen medizinischen Fortbildung, CME) erwerben konnten.

Resiliente Technologien sorgen für eine gesunde und sichere Welt, in der Heizung, Energie, Nahrungsmittel und Schutz in ausreichendem Maß vorhanden sind. Nachhaltige Technologien von Unternehmen wie YOLK und Zero Mass Water produzieren effiziente Energielösungen, sorgen für eine ausreichende Trinkwasserversorgung in Entwicklungsländer und verbessern die weltweite Kohlenstoffbilanz. Andere Unternehmen wie beispielsweise Higher Ground Technologies sorgen für optimale Verbindungen überall auf der Welt.

Die CES verbindet Unternehmen.

Über die CES:

Die International Consumer Electronics Show (CES®) ist die weltweit größte Fachmesse für Unterhaltungselektronik. Sie dient seit 50 Jahren als Bühne für Innovatoren und bahnbrechende Technologien und ist globaler Indikator dafür, welche Innovationen der nächsten Generation auf den Markt gebracht werden. Als eines der größten Praxis-Events seiner Art präsentiert die CES alle Facetten der Branche. Die von der Consumer Technology Association (CTA)TM durchgeführte Veranstaltung lockt alljährlich Branchen-Fachleute, Journalisten und Sparten-Insider an. Hier finden Sie die CES Video-Highlights. Folgen Sie der CES online unter CES.tech und in den sozialen Netzwerken.

Über die Consumer Technology Association:

Die Consumer Technology Association (CTA)™ ist die Handelsvereinigung für die auf 398 Milliarden US-Dollar bezifferte US-amerikanische Verbrauchertechnologieindustrie, die mehr als 15 Millionen Arbeitsstellen in den USA unterstützt. Mehr als 2.200 Unternehmen, von denen 80 Prozent kleine Unternehmen und Startups sind, während andere zu den namhaftesten Marken der Welt zählen, profitieren von einer Mitgliedschaft in der CTA, etwa durch Lobbyarbeit, Marktforschung, technische Bildung, Branchenförderung, Entwicklung von Standards und Aufbau von geschäftlichen und strategischen Beziehungen. Die CTA ist zudem Eigentümer und Veranstalter der CES® – dem weltweiten Treffpunkt für alle, die ein geschäftliches Interesse an Verbrauchertechnologien haben. Die Gewinne aus der CES werden wieder in die Branchendienstleistungen der CTA investiert.

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

  • CES Asia 2019
    11. bis 13. Juni 2019, Shanghai, China
  • CES 2020
    7. - 10 Januar 2020, Las Vegas, NV

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Sarah Brown
703-907-4326
sbrown@CTA.tech
www.CTA.tech
oder
Justin Siraj
703-907-7415
jsiraj@CTA.tech
www.CES.tech

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
17:16 BUSINESS WIRE: Workiva vince il premio di eccellenza DevOps a Londra
17:02 BUSINESS WIRE: Mark Thorne wird bei BCW zum Global Chief Financial Officer und zum Chief Operating Officer ernannt
16:42 BUSINESS WIRE: Imago BioSciences annuncia un finanziamento di serie B da 40 milioni di dollari guidato da Omega Funds
16:15 BUSINESS WIRE: Mark Thorne entra in BCW come Global Chief Financial Officer e Chief Operating Officer
15:21 BUSINESS WIRE: Life-Science- und Healthcare-Kommunikationsführungskräfte John „Zeke“ Czekanski und Scott Roberts kommen als Managing Partner zur Citrus Global Healthcare Communications Group
15:21 BUSINESS WIRE: I leader delle scienze della vita e comunicazioni sanitarie John "Zeke" Czekanski e Scott Roberts entrano in Citrus Global Healthcare Communications Group come managing partner
14:44 BUSINESS WIRE: Abzena Announces New Fully Integrated Developability and Optimization Service to Improve Lead Selection and De-risk Biologic Cell Line Development
13:26 BUSINESS WIRE: Randstad Gruppe Deutschland: Geflüchtete fassen als Auszubildende Fuß auf dem deutschen Arbeitsmarkt
12:30 BUSINESS WIRE: Teleflex Announces Real-World Data Demonstrating the Effectiveness of the UroLift® System to Treat Patients with Enlarged Prostate
12:14 BUSINESS WIRE: First Data erwirbt ayCash, einen der führenden Anbieter von digitalen Händler-Netzbetriebsservices in Deutschland
Rubrik: Finanzmarkt
17:15 ROUNDUP/Merkel: Ungeregelter Brexit nicht ausgeschlossen
17:14 ROUNDUP: Brasiliens Ex-Präsident Temer unter Korruptionsvorwürfen verhaftet
17:08 Facebook speicherte Nutzer-Passwörter intern im Klartext
17:05 ROUNDUP: Alles noch offen - kommt ein neues Modell für den Rundfunkbeitrag?
17:04 dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR vom 21.03.2019 - 17.00 Uhr
17:03 Rudolf Louis Schweizer neuer Beiratschef bei Dr. Oetker
17:02 BUSINESS WIRE: Mark Thorne wird bei BCW zum Global Chief Financial Officer und zum Chief Operating Officer ernannt
17:00 ROUNDUP: Länderchefs vereint gegen Kürzungen bei Flüchtlingsgeldern
16:46 IPO: Levi's feiert fulminante Börsenrückkehr in New York
16:39 ROUNDUP: Länder beschließen Neuregelung des Sportwettenmarkts
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclubschliessen
Börse Stuttgart

Wir machen Sie fit für die Börse!

Aktuelle Nachrichten, umfangreiche
Hintergrundinformationen und essentielles
Finanzwissen rund um das Thema Börse.

Jetzt kostenfrei zum Anlegerclub anmelden.
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook, Google+ oder Twitter
Aktuelle Umfrageschliessen
Die neue Urheberrechtsrichtlinie erhitzt die Gemüter. Die Befürworter argumentieren, dass die großen Konzerne wie Google, Facebook usw. nicht weiter einfach mit fremden Inhalten Geld verdienen können. Die Kritiker sehen im Einsatz von Upload-Filtern u.ä. nicht den richtigen Weg für die Durchsetzung. Wie sehen Sie das?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen