DAX ®9.525,77-0,47%TecDAX ®2.561,99-0,06%Dow Jones21.052,53-1,69%NASDAQ 1007.528,11-1,41%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Die Lösung von Tigo für rasches Abschalten: Über eine Million ausgelieferte Einheiten

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 4 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

PV Rapid Shutdown von Tigo ist die einzige UL-System-zertifizierte Lösung und umfasst 110 Wechselrichter für den privaten sowie für den gewerblichen Markt

CAMPBELL, Kalifornien (BUSINESS WIRE) 18.02.2020

Tigo Energy, Inc.®, ein Pionier der intelligenten, modularen Flex MLPE & TS4 Plattform, hat heute die erfolgreiche Lieferung von mehr als einer Million Einheiten für rasches Abschalten bekanntgegeben. Diese Einheiten sind bei mehr als 20 Vertriebshändlern in den USA sowie bei den Partnern von Tigo für PV-Module und -Wechselrichter auf dem privaten sowie auf dem gewerblichen Markt erhältlich. Aufgrund der Vorgabe, den Anforderungen des US-amerikanischen National Electric Code (NEC) 2017 – und jetzt 2020 – 690.12 zu entsprechen, haben die Liefermengen die Erwartungen des Unternehmens übertroffen. Tigo macht seine Einheiten für rasches Abschalten außerdem weltweit verfügbar, da die weltweite Nachfrage nach kosteneffektiven Sicherheitslösungen steigt.

Tigo ist weiterhin die einzige UL-System-zertifizierte Multivendor-PV-Lösung für rasches Abschalten für den privaten und den gewerblichen Bereich. Das Unternehmen weist die Nutzer immer wieder darauf hin, dass Geräte für rasches Abschalten den NEC-Anforderungen nur dann gerecht werden, wenn sie von einer Zertifizierungsgesellschaft wie Underwriters Laboratories (UL) geprüft und zertifiziert worden sind. Die Liste der von UL aufgeführten Wechselrichter umfasst über 110 Wechselrichter von 15 Herstellern. Diese UL-Zertifizierung ist Teil von Tigos Multivendor-Initiative, mit der die Kunden die Möglichkeit bekommen sollen, aus zuverlässigen, sicheren und kosteneffektiven Lösungen auszuwählen. Die Kompatibilität der von UL aufgeführten intelligenten Module und der von UL aufgeführten Wechselrichter mit den Produkten der Produktionspartner erlaubt außerdem konstruktive Flexibilität für die Techniker, damit sie den Bestimmungen des NEC 2017 & 2020 690.12 PVRSS gerecht werden können.

„Die Produktzuverlässigkeit bei Tigo ist außergewöhnlich“, sagt Zvi Alon, Vorstandsvorsitzender und CEO von Tigo. „Die weltweite Zuverlässigkeit der von Tigo ausgelieferten Optimierer beträgt 99,9 %, bei einer Rückgabequote von weniger als 0,01 %. Das ist der beste Wert in der Branche und viermal besser als bei anderen MLPE-Lösungen. Wenn wir auf das Jahr 2020 blicken, können wir einen deutlichen Anstieg der Lieferungen prognostizieren – trotz einiger Neuausrichtungen des Marktes bei den internationalen Gebühren sowie unkundigen Kritiken von MLPE, durch die die Solarbranche im vergangenen Jahrzehnt beeinträchtigt wurde.“

Der Anstieg der Lieferungen wird den Bemühungen von Tigo zugeschrieben, seine Präsenz über Vertriebspartnerschaften in Ländern umzugestalten, in denen die Sicherheitsstandards gerade weiterentwickelt werden – etwa in Mexiko, Japan, den Philippinen, Taiwan oder Singapur. In diesen Regionen mögen die Anforderungen nicht so streng sein wie in den USA; die Präsenz lenkt die Aufmerksamkeit jedoch auf die anderen Vorteile von Tigo, etwa Überwachung und Optimierung auf Modulebene. Die Vertriebshändler für die RSS-Lösungen von Tigo in den USA sind u. a. Anixter, BayWa r.e., Capital Electric, CED Greentech, Fortune Energy, Independent Electric, Inter-Island Solar Supply, Krannich, Platt Electric Supply, PROINSO, Renvu, The PowerStore, Warren Del Caribe, Werner Electric und Wholesale Electric Caribe.

Tigo nimmt aktuell Bestellungen an – für Preise und Lieferungsbedingungen wenden Sie sich bitte an Ihren bevorzugten PV-Modulhändler, rufen Sie Tigo unter +1.408.402.0802 an, oder schreiben Sie eine E-Mail an sales@tigoenergy.com.

Über Tigo

Das Unternehmen Tigo aus dem Silicon Valley wurde 2007 von einem Team erfahrener Technologen gegründet. Das Tigo-Team kombinierte einen einzigartigen Ansatz auf Systemebene mit Erfahrungen in den Bereichen Halbleitertechnik, Leistungselektronik und Solarenergie, um die erste Generation der „Smart Module Optimizer“-Technologie für die Solarindustrie zu entwickeln. Tigo lässt sich von der Vision leiten, durch integrierte und nachgerüstete Flex-MLPE- und Kommunikationstechnologie die Solarstromkosten zu senken. Durch Partnerschaften mit Tier-1-Herstellern von Modulen und Wechselrichtern ist Tigo in der Lage, sich mit der intelligentesten modularen TS4-Plattform auf seine wichtigste Innovation zu konzentrieren und das breitere Ökosystem besser zu nutzen. Tigo hat Betriebe in den USA sowie in Europa, Lateinamerika, Japan, China, Australien und im Nahen Osten. Weitere Infos finden Sie unter www.tigoenergy.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ansprechpartnerin Medien Tigo
Tiffany Douglass
+1 408 402 0802, Direktwahl 430
marketing@tigoenergy.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
04.04. BUSINESS WIRE: Piper Sandler perfeziona l'acquisizione di The Valence Group, prestigiosa banca specializzata in investimenti nell'industria chimica
04.04. BUSINESS WIRE: Piper Sandler schließt Akquisition von marktführender Chemikalien-Investmentbank, The Valence Group, ab
03.04. BUSINESS WIRE: BitHull überholt den ASIC-Markt mit neuen FPGA-Minern BTC/CHF 6.521,2950 +7,0750%
03.04. BUSINESS WIRE: BitHull supera il mercato ASIC con i nuovi minatori FPGA BTC/CHF 6.521,2950 +7,0750%
03.04. BUSINESS WIRE: Lemonade debutta nei Paesi Bassi
03.04. BUSINESS WIRE: Il trattamento antivirale di Celltrion contro la malattia da COVID-19 entra nella prossima fase di sviluppo
03.04. BUSINESS WIRE: Lemonade startet in den Niederlanden
03.04. BUSINESS WIRE: COVID-19-Antiviralbehandlung von Celltrion geht in die nächste Entwicklungsphase
03.04. BUSINESS WIRE: Neue Visualisierungen von Airship Journeys bieten bahnbrechende Einfachheit für perfekte kanalübergreifende Kundenerlebnisse
03.04. BUSINESS WIRE: Gothaer: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 und große Solidarität in der Corona-Krise
Rubrik: Finanzmarkt
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum
04:50 dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
04.04. Mutmaßliche Daimler-Erpressung: Haftbefehl gegen Hauptverdächtigen
04.04. VIRUS/Gouverneur: New York steuert in Corona-Krise auf Gipfelpunkt zu
04.04. VIRUS: Walmart führt Einbahnstraßen-Verkehr im Supermarkt ein
04.04. VIRUS/GESAMT-ROUNDUP: Beschränkungen werden weitgehend eingehalten
04.04. dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
04.04. dpa-AFX Überblick: KONJUNKTUR - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
04.04. IRW-News: Mota Ventures Corp. : Mota Ventures verzeichnet 20.000 Kunden im März und lanciert neue Immune Support-Produktlinie
04.04. VIRUS: Verband fürchtet Klagen bei Corona-Ausbruch in Pflegeheimen

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Wie, glauben Sie, wird der DAX am Ende dieser Woche - KW 15 - stehen?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen