DAX ®12.446,11-0,09%TecDAX ®2.879,99-0,48%S&P FUTURE3.012,20+0,14%Nasdaq 100 Future7.937,25+0,24%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Empirix kündigt Unterstützung der Datenverkehrsanalyse über 5G Non-Stand-Alone-Architekturen an

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 3 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

Empirix Diagnostix-Software kann 5G NSA-Datenverkehr für die Optionen 3, 3a und 3x lückenlos verfolgen und analysieren

BOSTON (BUSINESS WIRE) 21.08.2019

Wie Empirix Inc., ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für die Qualitätssicherung von Sprach- und Datendiensten, heute bekannt gab, ist das Unternehmen in der Lage, den Datenverkehr von 5G-Nutzern und der Steuerebene gemäß Release 15 der 5G Non-Stand-Alone-Architekturen (NSA), Optionen 3/3a/3x, zu überwachen.

Empirix ist mit der Überwachung und Störungsbehebung für einige der weltweit größten Netzwerke beauftragt und nutzt dazu Diagnostix (früher E-XMS). Diese Plattform für die Qualitätssicherung von Diensten kann sowohl Hybrid- als auch reine cloud-native 5G-Netzwerke überwachen. Damit verfügt Empirix über die einzigartige Möglichkeit, Kommunikationsdienstleister zu unterstützen, die einen Migrationspfad für ihre Netzwerke zu 5G identifiziert haben.

3GPP Option 3x etabliert sich zunehmend als bevorzugte Wahl für Serviceanbieter, die weiterhin die Vorgängerversionen der LTE-Netzwerke nutzen wollen. Dieser größtenteils auf der Einführung des 5G Radio Access basierende Standard ermöglicht Mobilfunkanbietern die Optimierung des Quality of Service (QoS) und Quality of Experience (QoE) für ihre Kunden durch die Integration von LTE-Kernnetzwerken in nicht eigenständige 5G-Funksysteme. Dieses progressive Konzept ist zwar verlockend, sorgt jedoch für Funklöcher und schränkt die Transparenz sowohl in Kern- als auch in Cloud-Netzwerken ein.

Die Empirix Diagnostix-Lösung bietet Betreibern durchgängige Transparenz bei der Datenverkehrs- und Netzwerkleistung in 5G-Netzwerken, veralteten Netzwerken und Diensten.

„Wir sind stolz darauf, dass sich unsere Diagnostix-Plattform zum Branchenstandard für die passive Überwachung von Fest- und Mobilfunknetzen entwickelt hat. Wir sind uns der Problematik der Qualitätssicherung der Dienste von 5G-Netzwerkarchitekturen bewusst, und die neuste Version der Plattform demonstriert unser Engagement zur Unterstützung dieses sich schnell entwickelnden Marktes“, so Franco Messori, Chief Strategy Officer von Empirix.

Die neuste Version von Diagnostix, 6.2.3, kann als physische, virtuelle oder hybride Lösung eingesetzt werden und ist mittlerweile weltweit verfügbar. Wenden Sie sich an Empirix, um mehr zu erfahren.

Über Empirix

Empirix ist führender Anbieter in der Visualisierung der Leistung von End-to-End-Netzwerken mit der einzigartigen Fähigkeit, Kundenverhalten je nach Anwendung in Echtzeit zu analysieren. Das Unternehmen unterstützt Serviceprovider, Mobilfunkanbieter und Unternehmen bei der Optimierung der Geschäftsprozesse zur Einsparung von Betriebskosten, Maximierung der Kundenbindung und Steigerung des Umsatzes. Durch Überwachung, Analyse und Business-Intelligence hilft Empirix Unternehmen weltweit, den Wert ihrer Investitionen in Technologie in vollem Umfang auszuschöpfen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Jennifer Walsh
Manager, Global Marketing
978-313-7112
pr@empirix.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
08:58 BUSINESS WIRE: Panasonic wird zusätzliche Gates mit automatischer Gesichtserkennung für Ausweiskontrollen an Flughäfen in Japan liefern PANASONIC 7,42 -1,67%
07:31 BUSINESS WIRE: Ørsted nutzt als erstes Unternehmen die GE Offshore-Windturbine der nächsten Generation
05:56 BUSINESS WIRE: Als erster Impact-Investor meldet LeapFrog Prüfung auf Impact-Prinzipien – und erzielt Bestnote
05:42 BUSINESS WIRE: Andersen Global dehnt Reichweite in London aus
04:00 BUSINESS WIRE: Kao Named to the Dow Jones Sustainability World Index for Sixth Consecutive Year
03:28 BUSINESS WIRE: Acrisure e Tulco lanciano Altway Insurance
02:16 BUSINESS WIRE: Acrisure und Tulco stellen Altway Insurance vor
01:41 BUSINESS WIRE: JenaValve Technology stärkt das obere Führungsteam für klinische Angelegenheiten und Klinikbetrieb
00:45 BUSINESS WIRE: Prima a investire nella gestione dell’impatto, LeapFrog annuncia un audit svolto sui principi dell’impatto, ottenendo la massima valutazione
00:28 BUSINESS WIRE: Anerkennung für Takeda mit Aufnahme in den Dow Jones Sustainability World Index 2019
Rubrik: Finanzmarkt
09:31 OTS: Bain & Company / Bain-Studie zur Zukunft des Kapitalmarktgeschäfts / ...
09:29 Touristikkonzern Thomas Cook verhandelt über zusätzliches Kapital THOMAS COOK GROUP EO-,01 0,043 -14,143%
09:28 SPD-Fraktionsvize zuversichtlich: Glaube, dass CO2-Preis kommt
09:26 Hexensabbat bei DAX, TecDAX, MDAX: Das müssen Sie wissen DAX ® 12.445,98 -0,09%
09:22 AKTIE IM FOKUS: Nordex profitieren erneut von Klimadiskussion NORDEX 10,66 +3,70%
09:21 Deutsche Anleihen starten mit leichten Gewinnen
09:21 IRW-News: Blue Lagoon Resources Inc.: Ehemaliger Geologe von Dundee, BHP und Northern Empire verstärkt das Team von Blue Lagoon als Chefgeologe BLUE LAGOON RES. 0,563 -10,480%
09:20 Knapp die Hälfte des Stroms aus erneuerbaren Energien INNOGY SE INH. O.N. 44,60 -0,38%
09:20 Aktien Frankfurt Eröffnung: Bislang nichts los am Hexensabbat MDAX ® 25.979,40 -0,43%
09:11 IRW-News: MGX Minerals Inc.: MGX Minerals bildet strategische Allianz mit DST Co. Ltd. hinsichtlich Entwicklung von vertikal integrierter Vanadium-Redox-Abbau- and -Produktionspartnerschaft MGX MINERALS INC. 0,142 +9,077%
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Im Erzgebirge ist testweise erstmals ein führerloser Zug mit Fernsteuerung über den neuen Mobilfunkstandard 5G gefahren. Glauben Sie, dass die Tage für Zugführer gezählt sind?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen