DAX®12.760,73-0,51%TecDAX®3.070,25-0,30%Dow Jones 3027.737,48+1,04%Nasdaq 10011.386,92+0,56%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: ERSTMALS IN DER GESCHICHTE: KARTENZAHLUNGEN IN DEUTSCHLAND ÜBERSTEIGEN BARZAHLUNGEN

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

DÜSSELDORF, DEUTSCHLAND (BUSINESS WIRE) 17.09.2020

Nach Angaben des globalen Marktforschungsunternehmens Euromonitor International übersteigt im Jahr 2020 das Kartenzahlungsvolumen erstmals in der Geschichte sämtliche Bargeldtransaktionen im deutschen Einzelhandel sowie im Freizeit-, Gastronomie- und Tourismusbereich.

Laut dem White Paper "Der deutsche Verbraucher: Eine rasante Entwicklung inmitten der Krise" wird prognostiziert, dass der Gesamtwert der Kartentransaktionen in Deutschland in den Jahren 2019-2025 um 28% steigt, während Barzahlungen im gleichen Zeitraum um 34% zurückgehen.

„Als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie zeigten die deutschen Verbraucher eine abrupte Veränderung im Zahlungsverhalten, indem sie aus hygienischen Gründen zunehmend Zahlungen per Karte abwickelten. Ein Großteil von ihnen beginnt zum ersten Mal, die kontaktlose Kartenfunktion und Smartphones für mobile Zahlungen zu verwenden", analysiert Ratna Sita, Head of Research DACH bei Euromonitor International.

Der Datenschutz rund um die Kartennutzung wird von den Verbrauchern zunehmend als ausreichend und sicher angesehen, sodass Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre ausgeräumt sind. Das wachsende Vertrauen in die Sicherheitsmaßnahmen und Zusicherungen von Kartenanbietern und Händlern steigert die Beliebtheit des bargeldlosen Zahlens beim Verbraucher. Gleichzeitig wird der verbesserte Zahlungskomfort ohne PIN-Eingabe oder Unterschrift von den Verbrauchern immer mehr geschätzt.

„COVID-19 beschleunigt den Wandel der Zahlungsgewohnheiten. Verglichen mit seinem bisher recht konservativen Verhalten wird der durchschnittliche deutsche Verbraucher in Zukunft älter, technologisch versierter und offener für neue Erfahrungen sein", so Sita abschließend.

In den kommenden Jahren ist zu erwarten, dass die deutschen Verbraucher Kartenzahlung intensiver denn je verwenden, wobei auch mit einer Zunahme der Nutzung von mobilen Geräten im Zahlungsverkehr zu rechnen ist.

Um den kostenlosen Bericht herunterzuladen, besuchen Sie: http://bit.ly/derdeutscheverbraucher_EMI

Über Euromonitor International

Euromonitor International ist der weltweit führende Anbieter für Markt- und Verbraucheranalysen. Anhand unserer Berichte, Daten oder Consulting-Projekte eröffnen sich neue Möglichkeiten und Geschäftsfelder - ob auf lokaler oder globaler Ebene, ob taktischer oder strategischer Art. Unsere umfassenden Lösungen unterstützen bei der Entscheidungsfindung und zukünftigen Ausrichtung von Geschäftsstrategien. Mit Niederlassungen auf der ganzen Welt, Analysten in über 100 Ländern, neuester Technologie der Datenerhebung und Marktforschung zu den wichtigsten Trends und Treibern bieten wir einen umfassenden Einblick, um globale Märkte zu verstehen.

Sören Buchheister
Communications Executive - Euromonitor International
Tel: +49 (0) 211 890944 23
soren.buchheister@euromonitor.com

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Nachrichten

Quelle: Business_Wire
21:15 BUSINESS WIRE: Orange Polska nutzt ADTRANs Lösungen für den Glasfaserausbau zur Erweiterung von FTTH-Diensten
21:02 BUSINESS WIRE: GA Telesis mira a ripristinare la fiducia nei viaggi aerei attraverso un nuovo accordo con Honeywell per la distribuzione globale di un sofisticato sistema di pulizia di cabine con raggi ultravioletti (UV)
20:59 BUSINESS WIRE: Velodyne Lidar annuncia l’avvio delle negoziazioni sul Nasdaq al livello Global Select Market
20:04 BUSINESS WIRE: VALBIOTIS pubblica i risultati del primo semestre 2020 e presenta un aggiornamento sul partenariato strategico globale con Nestlé Health Science, la sua solida visibilità finanziaria e i promettenti progressi nella pipeline VALBIOTIS 4,43 -0,45%
18:32 BUSINESS WIRE: GLEIF Defines new Validation Agent Role for Banks & Financial Institutions to Simplify and Accelerate Client Lifecycle Management
17:46 BUSINESS WIRE: Western Union und Isabel Group bieten gemeinsam internationale Zahlungsdienste für belgische Unternehmen an Western Union Company 18,50 -0,76%
17:35 BUSINESS WIRE: Rimini Street feiert, dass es Kunden 15 Jahre lang zum Erfolg verholfen hat
16:38 BUSINESS WIRE: Orange Polska si affida alle soluzioni di estensione della fibra di ADTRAN per ampliare i servizi FTTH
16:28 BUSINESS WIRE: Verimatrix Application Shielding Technology premiata con il CSI Magazine Award VERIMATRIX SA EO -,40 2,41 -14,51%
15:33 BUSINESS WIRE: CellSafe und Dynasty Castle Investments Limited unterzeichneten eine Vertriebsvereinbarung für das LAMPlexTM RT-qLAMP COVID-19-Nachweis-Testverfahren
Rubrik: Finanzmarkt
21:39 WDH: FAA-Chef fliegt Boeings 737 Max - Wiederzulassung auf 'Zielgerade' The Boeing Company 141,20 +0,63%
21:36 FAA-Chef fliegt Boeings 737 Max - Wiederzulassung auf «Zielgerade» The Boeing Company 141,20 +0,63%
21:31 IRW-News: Victoria Gold Corp.: Victoria Gold schliesst Sekundärangebot von Orion für Aktienplatzierung über 57,5 Millionen Dollar erfolgreich ab VICTORIA GOLD CORP. 9,65 -3,02%
21:25 Bundesregierung spricht Reisewarnung für ganz Belgien aus
21:24 US-Anleihen weniger gefragt
21:19 Devisen: Euro etwas schwächer nach deutlichen Vortagesgewinnen EUR/USD Wechselkurs: Euro / US Dollar 1,1727 -0,1171%
21:15 BUSINESS WIRE: Orange Polska nutzt ADTRANs Lösungen für den Glasfaserausbau zur Erweiterung von FTTH-Diensten
21:09 AKTIE IM FOKUS: Nikola starten Erholungsrally vom Tief seit Mai NIKOLA CORP. 17,45 +13,68%
21:01 Zentralregierung will Madrid drakonische Corona-Regeln aufzwingen
21:01 DGAP-DD: PIERER Mobility AG (deutsch) Pierer Mobility AG 52,00 +4,42%

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

HSBC Trading TV

Werbung

Trading-Tipp

Börsen & Märkte

US-Marktüberblick

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Trotz einer Reisewarnung will TUI wieder Pauschalreisen auf die Kanaren anbieten. Finden Sie diese Entscheidung gut?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen