DAX ®12.389,62+0,14%TecDAX ®2.895,31+0,54%Dow Jones27.029,67-0,30%NASDAQ 1007.867,61-0,27%
finanztreff.de

BUSINESS WIRE: Ethereum (ETH) jetzt auch auf “bitFlyer Buy/Sell” handelbar

| Quelle: Business_Wire | Lesedauer etwa 2 min. | Text vorlesen Stop Pause Fortsetzen

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

LUXEMBURG (BUSINESS WIRE) 23.08.2019

Die Kryptowährungsbörse bitFlyer bietet auf ihrer Handelsplattform “Buy/Sell” jetzt auch Ethereum (ETH) an. Ab heute können “bitFlyer Buy/Sell”-Kunden europaweit und in den USA Ethereum mit den gleichen zuverlässigen regulatorischen Standards kaufen und verkaufen, die bitFlyer auch für Bitcoin (BTC) Transaktionen zusichert.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190822005487/de/

Die “Buy/Sell” Plattform ist seit Juli diesen Jahres live und macht es jedem möglich, auf einfachste Art und Weise mit digitalen Währungen zu handeln. Zuvor bot bitFlyer Europe mit der professionellen Trader-Plattform Lightning bereits einen BTC/EUR Marktplatz an. Auf beiden Plattformen ist jetzt der Handel mit Bitcoin und Ethereum möglich.

Andy Bryant, Co-Leiter und COO, bitFlyer Europe, erklärt: „Bei bitFlyer wollen wir nicht nur die bekanntesten, sondern auch die stabilsten Kryptowährungen anbieten – daher ist Ethereum die logische nächste Stufe unseres Angebotes. ETH ist ein praktischer Altcoin, der besonders bei sogenannten “Smart Contracts” sinnvoll zum Einsatz kommt und von einer starken Community getragen wird. Auf Buy/Sell bieten wir unseren Kunden das beste Nutzererlebnis für den Handel mit ETH – unter größtmöglicher Sicherheit und der Einhaltung regulatorischer Vorgaben.”

bitFlyer Europe startete im Januar 2018 als eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von bitFlyer, Inc., einer bekannten Größe im Kryptowährungswesen und eine der ältesten Kryptowährungsbörsen. bitFlyer ist die einzige Handelsplattform für Kryptowährungen, die sowohl in Japan, den USA und in Europa eine Lizenz besitzt und in allen drei Regionen durch die zuständigen Behörden im Finanzbereich reguliert ist und wurde zusätzlich kürzlich als eine von zehn Plattformen, die ihr Handelsvolumen nicht fälschen, anerkannt.

bitFlyer ist ein Vorreiter für einen globalen Standard von digitalen Handelsplattformen und arbeitet aktiv an der Zukunft der Kryptowährungsbranche mit. Dazu setzt sich bitFlyer stark für Standards und Regulierungen ein – etwa bei politischen Gesprächen auf höchster Ebene, wie beispielsweise dem letzten G20-Gipfel. bitFlyer war zudem aktiv an der Änderung des Geldmittelgesetzes in Japan beteiligt, bei dem Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt wurde.

+ + +

Über bitFlyer EUROPE S.A.

bitFlyer EUROPE S.A. ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von bitFlyer, Inc., ein führender Bitcoin und Blockchain Konzern aus Japan. Der europäische Sitz ist in Luxemburg. Von dort wird eine Handelsplattform betrieben, auf der europäische Händler digitale Währungen kaufen und verkaufen können. Weitere Informationen finden Sie auf der Unternehmensseite bitflyer.com/en-eu/

Lauren Armour
Lauren.armour@tytopr.com
07826 557 326

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Im Artikel erwähnt...

BTC/CHF
BTC/CHF - Performance (3 Monate) 10.149,9000 -0,09%
CHF -8,7000
Porträt - Chart
Nachrichten
16:18 MÄRKTE EUROPA/Alle Augen auf die Fed WIRECARD 157,50 +3,65%
15:50 MÄRKTE USA/Gespannte Vorsicht vor Zinsentscheid ADOBE 250,50 -2,00%
14:18 MÄRKTE USA/Gespannte Vorsicht vor Zinsentscheid ADOBE 250,50 -2,00%
Weitere Wertpapiere...
BTC/EUR 9.260,0500 -0,33%
EUR -30,2350
BTC/USD 10.170,1650 -0,38%
USD -38,3300
Werbung

News-Suche

Suchbegriff:

Aktuelle Videos

zur Mediathek
Werbung

Werbung
Diese Seite empfehlenschliessen
Interessant, oder?
Teilen Sie diese Seite auf Facebook oder Twitter
Wenn Sie auf die Teilen-Buttons klicken und sich bei den Betreibern einloggen, werden Daten an den jeweiligen Betreiber übermittelt. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.
Aktuelle Umfrageschliessen
Die CDU-Chefin sagt der Bürokratie den Kampf an und möchte, dass es eine antragslose Auszahlung von Kinder- und Elterngeld erfolgt. Haben Sie das Gefühl, dass die Bürokratie in den letzten Jahren immer mehr zugenommen hat?
Jetzt abstimmen!
Alle Umfragen ansehen